Ôćę Backseal logo
Cheyenne de Muriel

Cheyenne de Muriel in Stuttgart
Deutschland

Lady Cheyenne de Muriel ist eine Domina im ursprünglichem, klassischem Sinne und begeistert ihre Besucher, Diener, Sklaven, Fetischisten, Patienten und Zöglinge bereits seit Jahren.

Lady Cheyenne de Muriel gehört zu den elitären Top - Dominas der ersten Reihe, national und international - ihr ganz hervorragender Ruf eilt ihr weit voraus.

Lady Cheyenne de Muriel deckt das gesamte Spektrum klassischer Dominanz zwischen Schmerz und Fetisch sowohl im schwarzen, als auch weißen Bereich ab und lässt ihren geneigten Besucher in die mannigfaltige, bunte Welt der Phantasien und Sehnsüchte eintauchen.

Ausgeprägtes Einfühlungsvermögen, die bestechende Menschenkenntnis eine wahren Könnerin ihres Metiers sorgen für punktgenaues Erfassen auch geheimer Begierden und holen ihr submissives Pendant an exakt dem richtigen Punkt ab.

Auffangen und Festhalten des Momentes sorgen für Genuss und wahre Sinnesfreuden, denn die grandiose Optik der Lady Cheyenne de Muriel geht in voller Harmonie einher mit ihrer einnehmenden Persönlichkeit und famosen Ausstrahlung, aktivieren bei ihrem passiven Pendant alle Sinne.

Und auch der willfährige, erwartungsfrohe und nach Genesung gierende Privatpatient erfährt die höchst versierte, fachkundige Intensivbehandlung einer ausgesprochenen Klinikerin, der so schnell niemand etwas vormacht - Lady Cheyenne de Muriel beherrscht auch hier die komplette Palette ganz persönlicher, kreativer Anwendungen gemäß der vorherigen Anamnese.

Und auch der SM- Starter erhält seine Audienz bei ihr, womit er seinen dauerhaften dominanten Bezugspunkt von Anfang an fest definieren darf.

 

Lady Cheyenne de Muriel

im

TBZ

Fritz-Müller-Straße 121

73730 Esslingen

 

Telefon: 0175 - 63 68 697

Interview

Cheyenne de Muriel ist eine der wenigen Dominas, die über Jahre hinweg sich successive ihren hervorragenden Ruf aufgebaut und verdient hat.

Seit geraumer Zeit ist sie unverrückbar in Stuttgart permanenter, dominanter Bezugspunkt für die Submissiven und Fetischisten und so ist es auch kein Zufall, dass sie vorwiegend langfristige SM- Bindungen bei klarem Machtgefälle pflegt.

Lady Cheyenne de Muriel ist Faszination und Herausforderung in einem - als Domina im klassischem Sinne gelten bei ihr alle Regeln und Anforderungen der guten Art, so wie viele von uns es kennen und wertschätzen. Entsprechend hoch ist ihre Authenzität einzuordnen als wahrhaftige dominante Frau, die SM als Lebensform für sich selbst entdeckt hat und stetig ausbaut.

Cheyenne de Muriel ist eine echte Könnerin ihres Metiers - einfühlsam, sensibilisiert auch für oft Unausgesprochenes, in Ausführung und Umsetzung extrem einfallsreich und kreativ: Es finden sich alle Attribute einer absoluten Top- Domina bei ihr an, die denk- und vorstellbar sind.

Lady Cheyenne de Muriel umgibt eine Aura, die zugleich beruhigt, aber extrem anregt - eigene Aufregung nimmt sie einem umgehend und lenkt gekonnt allen Fokus auf das bizarre Treiben an sich, auf das, was dem geneigten Gast auf angenehmste Weise bevorsteht.

Die totale und absolute Auszeit vom Alltag, das Abenteuer der besonderen, erregenden Art beginnt.

 

 

transparent
Moderator: Lady Cheyenne, wie w├╝rden Sie sich selber in groben Z├╝gen beschreiben?

Cheyenne de Muriel: Ich bin eine authentische Domina, echt veranlagt und halte mich f├╝r sehr vielseitig.



Moderator: Wie sind sie professionelle Domina geworden?

Cheyenne de Muriel: Ganz einfach - der Gedanke, meine Neigungen voll ausleben zu k├Ânnen, reifte schon einige Zeit in mir. Da ergab es sich, dass ich spontan zu einem Dominastudio gegangen bin. Ich wurde genommen und lernte, verfeinerte dort meine SM- Kenntnisse. Ich bin seit vielen Jahren dabei und in den ehemaligen R├Ąumen von Shinng Leather in Stuttgart ÔÇô jetzt Arachne2 und ├╝beraus zufrieden. Auch das wunderbare Studio Novem Viginti in Karlsruhe hat es mir sehr angetan. Immer wieder in die Welt des SM einzutauchen bereitet mir sehr viel Spa├č. Ich sehe das als einen sch├Ânen Ausgleich zu meinem anderen Beruf, den ich auch noch nebenbei aus├╝be. In das ÔÇ×DunkleÔÇť einzutauchen genie├če ich daher besonders gerne. Ich denke, viele SM-ler f├╝hlen genauso.


Moderator: Darf ich Sie fragen - wie ist Ihnen ├╝berhaupt Ihre Neigung zum SM bewusst geworden?

Cheyenne de Muriel: Ich bin ein sehr experimentierfreudiger Mensch. Ich probierte mit meinem damaligen Freund allerlei aus und so ergab es sich, dass ich Gefallen an den verschiedensten bizarren Spielarten fand....ich bin also privat genauso.


Moderator: Welche Spielarten meinen Sie - was bevorzugen Sie da?

Cheyenne de Muriel: Ich mache schwarzen und wei├čen SM gleicherma├čen gerne. Wichtig erscheint mir immer das Zusammenspiel mit meinem Gegen├╝ber - gut ist und Spa├č macht alles, was beiden gef├Ąllt. Ich bin da nicht festgelegt.


Moderator: Empfangen Sie auch den total unerfahrenen, aber neugierigen SM- Interessierten?

Cheyenne de Muriel: Selbstverst├Ąndlich. Nat├╝rlich muss vorher ausf├╝hrlich gesprochen werden, meine Fragen sind hier sicherlich andere, als wenn ich sie einem erfahrenem Gast stellen w├╝rde. Ich m├Âchte dann echte Neigung erkennen, Lernf├Ąhigkeit, Neugierde...


Moderator: Was gef├Ąllt Ihnen an einem Sklaven besonders?

Cheyenne de Muriel: Sklaven, die sich voll ausliefern k├Ânnen, totale Hingabe, Leidenschaft - das sind die Dinge, die ich mag.


Moderator: Typische Frage - sind Sie ber├╝hrbar?

Cheyenne de Muriel: Nein, ich verk├Ârpere die Domina im klassischen Sinne. Die Erotik entsteht zuerst im Kopf und dazu geh├Âren unterschiedliche Reize, die nicht unbedingt mit der ÔÇ×direktenÔÇť Erotik zu tu haben. Eine sinnliche erotische Stimmung kann z.B. mit der Verbal-Erotik wunderbar geschaffen werden. Die Blicke, Gestik oder schon das Vorgespr├Ąch kann ├Ąu├čerst erregend empfindet werden. Das zu leiten und zu vertiefen w├Ąhrend einer Session bereitet mir sehr viel Spa├č. Mehr entspr├Ąche aber nicht meinen Neigungen und l├Ąge nicht in meiner Betrachtung des Begriffs " Domina ". F├╝r alles Weitere, oft als Belohnung oder das ÔÇ×s├╝├če BonbonÔÇť, kann jederzeit eine der hier anwesenden Sklavias hinzugezogen werden.


Moderator: Bieten Sie auch Langzeit- Sessions an?

Cheyenne de Muriel: Das mache ich sehr gerne. Im Arachne, ehemals Shining Leather, ist ist dies sehr gut m├Âglich, es bedarf aber einer rechtzeitigen Anmeldung.


Moderator: Letzte Worte?

Cheyenne de Muriel: Kompliment an diese wunderbare und von der Idee her l├Ąngst ├╝berf├Ąllige Seite. Ich bin gerne dabei und w├╝rde mich freuen, wenn neben meinen Stammg├Ąsten auch der eine oder andere interessierte, neue Gast den Weg zu mir finden w├╝rde.
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Mobile:0175 - 63 68 69 7
Webseite:meine Homepage
Adresse:Lady Cheyenne de Muriel
im
TBZ
Fritz-M├╝ller-Stra├če 121
73730 Esslingen
Senden
go top