↩ Backseal logo
ComTessa

ComTessa in Herne
Deutschland

Lady Tessa ist eine berührbare und dabei konsequente, unnachgiebige dominante Frau.

 

Ihre bizarren Inszenierungen gestalten sich kreativ, experimentierfreudig, vielseitig und ausschweifend zugleich - hierbei beherrscht diese junge, attraktive Domina eine erstaunlich große Bandbreite im Ausleben bizarrer Gelüste.

 

Lady Tessa agiert intuitiv, sie ist extrem wandelbar - auf der einen Seite beinahe sanft, stets einfühlsam und immer leidenschaftlich, andererseits hart, unnachgiebig und streng, mag sie es, ganz nach Belieben auf sehr lustvolle und angenehme Weise ganz nach Belieben den Probanden zu lenken, gar zu manipulieren und zieht selbst große Freude und uneingeschränkte Lust aus dem bizarrem Miteinander.

 

Lady Tessa agiert nie nach Plan, vielmehr versteht sie sich exzellent darauf, die Situation vollumpfänglich zu erfassen, die Lust und Gier des geneigten Gast langsam in stetig größere Höhen zu treiben.

 

Lady Tessa erregt, nimmt ein und entfacht ein wahres Feuerwerk stimulierender, exzessiver Elemente - sofern sich ihr Gegenüber auf sie einzulassen bereit zeigt. Nur allzugerne wird er sich in ihre Hände begeben, ganz und gar - egal, ob SM - Neuer, der seine ersten Erfahrungen macht oder Kenner der Materie: Diese einzigartige dominante Frau vergisst niemand mehr.

 

Lady Tessa hat die Tür weit geöffnet - treten Sie ein!

 

Lady Tessa agiert in den SAW - Rooms Herne

 

Telefon: 0151 56 11 28 51

Interview

Vor mir saß also diese junge, sehr aufgeweckte und überaus kluge Frau.... Auch sie lernte ich erst gründlich kennen, bevor es zu dieser Sedcarderstellung kam, von daher stellt es die logische Folge vieler positiver Eindrücke dar, welche ich sammeln durfte von ihr.

 

Es ist diese enorme Wandelbarkeit, welche speziell Tessa ausmacht, die Befähigung, von extrem auf soft im Bruchteil einer Sekunde umzuschalten.

 

Lady Tessa bringt die Dinge schnell auf den Punkt, sagt, was sie denkt und vom Wesen her ist sie gerne Frau der Tat und Handlung. Das Gespräch mit ihr gestaltete sich entsprechend angenehm und ganz sicher werden wir noch viel von dieser temparamentvollen, dominanten Frau hören und lesen!

transparent
Moderator: Tessa, wie sind dir deine bizarren Neigungen bewusst geworden - war das ein bestimmtes Erlebnis oder stellt deine Dominanz schon immer Teil deiner Persönlichkeit dar?

ComTessa: Der Hang zum Anderen, Extremen fernab NormalitĂ€t ist eindeutig meine eigene Persönlichkeit und mein Wesen an sich. Das Bewusst- Werden fing eigentlich ganz harmlos an...als Teenager wunderte ich mich stets darĂŒber, dass ich mit meiner Art ĂŒberall aneckte und besonders MĂ€nner / Jungs provozierte. Bei Jungs gab es meistens welche, die mit meiner Art gar nicht klar kamen, dann aber einige wenige, die völlig auf mich fixiert waren, mich fast schon anbeteten und mir auf Schritt und Tritt folgten. Mich interessierten genau die! Also probierte ich meinem Wesen entsprechend und tobte mich an ihnen aus. Das, was sich, - wie ich erst spĂ€ter erfuhr, " SM " nennt, war bei mir von Anfang an völlig selbstverstĂ€ndlich...einem Freund die Peitsche geben oder ihn festzubinden: Völlig normal und natĂŒrlich. Jedenfalls fĂŒr mich ;-) NatĂŒrlich wollte mir meine Umgebung die allgemeingĂŒltigen Werte der bĂŒrgerlichen Gesellschaft aufdrĂ€ngen, doch ich lasse mich eben nicht verbiegen und ging stattdessen meinen eigenen Weg. Es vollzog sich eine logische Entwicklung, dann lernte ich zum richtigem Zeitpunkt eine praktizierende Domina kennen und jetzt sitzen wir zusammen in den SAW - Rooms in Herne.



Moderator: Wie lange lebst du schon deine Neigungen?

ComTessa: Im Studio jetzt bereits einige Jahre.


Moderator: Da drÀngt sich die Frage auf, wie du deine fachlichen Kompetenzen erlangt hast im schwarzem Bereich des BDSM..

ComTessa: Es ist namentlich Herrin Ilsa, die mir uneigennĂŒtzig und umfassend ihr Wissen vermittelte, sie ist die perfekte Lehrmeisterin und es vergeht kaum ein Tag, an welchem ich nicht etwas fĂŒr mich hinzugewinnen kann. Mittlerweile habe ich einiges an Erfahrungen gesammelt und bin absolut fachkompetent.


Moderator: Tessa, bist du auch im weißem Bereich als Klinikerin anzutreffen?

ComTessa: SelbstverstÀndlich - ich bin eine Extremklinikerin und versiert auf allerlei stimmungsvollen Heilungen :-)


Moderator: DĂŒrfen sich sogar leibeigene Sklaven bei dir melden, Menschen, die ihren Devotismus ganzheitlich leben wollen??

ComTessa: Damit kann ich einiges anfangen. Wer fragt, wird schlaugemacht von mir.


Moderator: Gibt es bestimmte Praktiken, die dir besonders gut gefallen?

ComTessa: Ich fĂŒhre sehr gerne TV- Erziehungen durch. Ich mag es, wenn an der TĂŒr ein gestandener Mann steht, ich ihn nach und nach umwandle zur Frau, ihn dann forme und erziehe. Und oft besitze ich dann eine echte Schlampe, eine Hure, die zu allem bereit ist, die ich benutzen kann, wie ich es möchte. Eine echte und gute Schlampe ist sie fĂŒr mich aber erst dann, denn sie jeden Schwanz, den ich ihr zuweise, nicht nur in den Mund nimmt. Dann liebe ich nasse Spiele...ich gebe gerne sehr viel NS, es können echte Orgien werden. Gerade erst vorgestern lag da einer so schön, von mir vollgesudelt, in der Wanne. Es war mir eine Freude, zuzusehen, wie er dann den gesamten Badewanneninhalt aufschleckte


Moderator: FĂŒhrst du auch Gemeinschaftserziehungen mit anderen Frauen durch?

ComTessa: Das stellt hier im SAW kein Problem dar, weil wir uns auch untereinander gut verstehen. Richtig eingespielt bin ich sowohl mit Herrin Ilsa, als auch Tabea.


Moderator: Wenn du auf einer einsamen Insel wĂ€rst und du dĂŒrftest drei Dinge mitnehmen, - nur drei -, was wĂ€re das?

ComTessa: Einen Sklaven, denn ich ganz nach Belieben benutzen kann Eine Peitsche, wenn mir etwas nicht schnell genug geht oder mir einfach danach ist, ihn zu strafen Einen Umschnaller, um ihn so richtig ranzunehmen.


Moderator: Tessa, was sind deine gegenwÀrtigen Ziele bzw. PlÀne?

ComTessa: Mich immer weiter zu entwickeln und hier in Herne in unseren neuen SAW - Rooms richtig viel Spaß zu haben.


Moderator: Trifft man dich auch auf gÀngigen SM- Events an?

ComTessa: Ich besuche gerne gute Fetish- Parties, zwar nicht regelmĂ€ĂŸig, aber immer wieder.


Moderator: Sind mit dir auch Outdoor- Spiele möglich?

ComTessa: Da geht Vieles. Auch gewagtes Ausgehen praktiziere ich gerne, am Besten mit bereits erzogenen Huren, sehr gerne mit großem, fest fixiertem Plug in der Schlampen- Pussy.


Moderator: Kannst du auch Bi-Interessierten weiterhelfen?

ComTessa: Ich besitze einen aktiven Sklaven, gut bestĂŒckt und sehr befĂ€higt. Weiterungen bis hin zu Bi- Exzessen sind jederzeit möglich.


Moderator: Hast du dich eigentlich persönlich verÀndert wÀhrend deiner Studiozeit als Domina?

ComTessa: Ich besaß noch nie irgendeine Hemmschwelle oder legte mir gar Grenzen auf, war auch immer schon extrem und exzessiv. Alles empfinde ich jedoch als sehr viel intensiver und kreativer, das liegt halt an der Vielzahl GĂ€ste mit ganz unterschiedlichen Neigungen, die sich hier im SAW einfinden.


Moderator: Tessa, ich danke dir fĂŒr deine Auskunftsfreude und all den Informationen zu dir selbst und als dominante Frau. Bitte benenne nun deine kompletten Kontaktdaten.

ComTessa: SAW - Rooms Herne Telefon: 0151 56 11 28 51
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Telefon:015156112851
Webseite:meine Homepage
Senden
go top