‚Ü© Backseal logo
Jeanne Dark

Jeanne Dark in Oldenburg
Deutschland

Herrin Jeanne Dark - ein auch √ľber Landesgrenzen hinaus bekannter, glanzvoller Name, der f√ľr sich spricht.

 

Herrin Jeanne Dark stellt eine √ľberaus versierte, klassische Domina dar. Wie bei kaum einer Anderen vereinen sich bei ihr psychische St√§rke und tats√§chliche Kompetenzen im BDSM.

 

Sie beherrscht die klangvolle Klaviatur vollendeter bizarrer Melodien in Perfektion, vermag es, ihrem devot- passivem Gegen√ľber auch geheimste Sehns√ľchte zu entlocken und √ľberzeugt selbst den SM Kenner mittels authentischer, nachhaltiger Dominanz.

 

Herrin Jeanne Dark beherrscht die Szenerie von Anfang an, formt, erzieht ihr Gegen√ľber ganz in ihrem Sinne hin zu einem besseren, ihr stets zugeneigtem Menschen, Untertan und Sklaven.

 

Bei allem ist die Bandbreite von Herrin Jeanne Dark riesig und auch der erwartungsfrohe, nach lustvoller Genesung gierende Privatpatient darf sich an fantasievoll- ausschweifenden, jederzeit kompetenten und verantwortungsvoll ausgef√ľhrten Behandlungsvarianten erfreuen.

 

Herrin Jeanne Dark ist einzigartig, ihre Pers√∂nlichkeit ausgepr√§gt - in eigener Wahrnehmung trifft der geneigte Gast auf eine wahre K√∂nnerin ihres Metiers, die geradezu spielerisch tief in den pechschwarzen Teil deiner Seele eindringt und sich diese z√ľgig zu Eigen macht.

 

Bei allem √ľberrascht es nicht, dass auch der absolute SM Starter behutsam, aber nachhaltig, seinen Platz bei jener wahrhaftigen Domina finden wird, denn intensives Einf√ľhlungsverm√∂gen und die Bef√§higung, ihr Pendant geistig, als auch k√∂rperlich, auf h√∂chst √ľberzeugende Art zu wandeln, stellt die gro√üe Gabe von Herrin Jeanne Dark dar.

 

Sind Sie bereit?

 

Herrin Jeanne Dark im Atelier Jeanne Dark Mullplacken 26 27798 Hude

 

Tel: 0160 - 99260026

 

HP: www.atelier-jeanne-dark.de

 

F√ľr schriftliche Anfragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular unten.

 

Interview

Jeanne Dark empfing mich in ihrem Studio in Hude bei Oldenburg, ein diskret gelegenes Einzelhaus am Rande eines Gewerbegebietes.

Sie lie√ü vom erstem Moment keine Zweifel aufkommen auch zur Gespr√§chsf√ľhrung, ihre Dominanz strahlt aus vom erstem Moment an.

Dementsprechend gestaltete sich unser Gespr√§ch als informativ, gr√ľndlich und auch ohne jede Aufgesetztheiten.

Als besonders angenehm empfand ich dann den Moment, als sie mich mittels ihrer ausgespr√§gten Einf√ľhlung wirklich √ľberraschte - sie beobachtet dich messerscharf, erfasst dich umgehend im Ganzen und umgem√ľnzt auf BDSM in ihrem sch√∂nem Studio wird die Ausgestaltung eigener Erziehungslektionen dazu synchron ausfallen.

Zusammengefasst war es mir Genuss und Freude zugleich, mit dieser √ľberzeugenden Domina zu sprechen - eine Frau, die Dominanz ganzheitlich lebt und in jeder Sekunde vollends zu √ľberzeugen vermag.

transparent
Moderator: Jeanne Dark, ich freue mich, dass wir heute dieses Interview f√ľhren k√∂nnen. Bitte erz√§hl doch etwas zu deinem Werdegang, wie haben sich die Dinge bei dir entwickelt bis heute?

Jeanne Dark: Ich arbeite seit vielen Jahren als Domina. Angefangen habe ich im Stadion Moderne Creation in K√∂ln. Es hat mir viel Spa√ü gemacht, doch schon fr√ľh ist der Wunsch entstanden, ein Studio zu besitzen. Zur Dominanz geh√∂rt f√ľr mich Eigenst√§ndigkeit und das bedeutet in der Konsequenz ein eigenes Studio. So habe ich die M√∂glichkeit, eigene Vorstellungen und Ideen zu verwirklichen. Mir geht es darum, meinen G√§sten guten und authentischen SM bieten zu k√∂nnen. Dazu ist es wichtig, auch meine Mitarbeiterinnen so zu f√∂rdern, dass sie ihre Vorstellungen von SM im Atelier Jeanne Dark verwirklichen k√∂nnen. Nur so gelingt es, unseren G√§sten anspruchsvollen SM zu bieten.



Moderator: Wir sprechen ja in deinem Studio in Hude zwischen Bremen und Oldenburg - ein wirklich diskret gelegenes Einzelhaus. Inwiefern siehst du dazu eine Verbesserung zu vorher?

Jeanne Dark: Wichtig ist mir pers√∂nlich das Gef√ľhl, mich in meinem Studio frei entfalten zu k√∂nnen. Hier ist alles weitl√§ufig und der Outdoorbereich befindet sich direkt am Studio. Zudem habe ich noch die M√∂glichkeit, ein v√∂llig separat gelegenen Waldst√ľck in der N√§he, - ein reines Privatgrundst√ľck -, zu nutzen. So sind wir auch bei ausgefallenen Outdoorspielen rechtlich auf der sicheren Seite. Da kommt garantiert kein Spazierg√§nger vorbei und wenn, hat er ein Problem, nicht wir. Mein Studio ist ein Einzelhaus in Alleinlage, liegt absolut diskret und hat eine perfekte Autobahnanbindung. Wir f√ľhlen uns hier sehr wohl und das √ľbertr√§gt sich auf unsere G√§ste. Sie kommen gerne hierher.


Moderator: Jeanne Dark - dieser Name ist mir schon lange gel√§ufig, du bist zu Recht √ľberall respektiert und anerkannt, sehr gesch√§tzt - ich habe da noch nie etwas anderes vernommen. Wie erkl√§rst du dir diesen ausgezeichneten Ruf?

Jeanne Dark: Nun, bei mir gibt es keine Skandale, ich muss mich nicht in den Vordergrund dr√§ngen. SM h√∂rt f√ľr mich nicht mit dem Schlie√üen der Studiot√ľr auf. Mein SM ist echt - auf psychischer und physischer Ebene. Das merken meine G√§ste sowie meine Umgebung insgesamt.


Moderator: Wie verh√§lt sich bei Dir der Mix aus Stamm- und Neu- G√§sten? Empf√§ngst du √ľberhaupt den absoluten SM- Starter?

Jeanne Dark: Ich habe einen Stammgast, der mich schon insgesdamt 25 Jahre begleitet, der andere 18 Jahre, dazu viele, die mich regelmäßig besuchen. Diese Gäste sind sehr treu und entwickeln eine SM-Leidenschaft, die sehr tief geht. SM Beginner empfange ich ebenfalls sehr gerne, denn die " Neuen " haben ihren eigenen Reiz. Sie sind zumeist extrem aufgeregt und nervös. Wenn Sie zittrige Hände haben, inspiriert mich das. In diesem Moment weiß ich, dass ich sie in meinem Sinne formen kann, dass sie sich mehr und mehr öffnen bis sie schließlich alle Kontrolle an mich abgeben. Diese Macht genieße ich, die volle Fixierung auf mich als Herrin.


Moderator: Das hast du schön und sehr anschaulich beschrieben, Jeanne Dark. Ich hörte davon, dass einige deiner Sklaven Nummern tragen..

Jeanne Dark: Das sind Auserwählte, denen dieses Privileg zuteil wurde. Sie heißen Nummer 7 oder Nummer 13, wie auch immer. Sie haben sich die absolute Leibeigenschaft durch Hingabe und Folgsamkeit verdient, das ist keineswegs selbstverständlich und nicht allein eine Frage des Geldes. Meine Nummern- Sklaven sind mir immer und zu jeder Zeit uneingeschränkt ergeben.


Moderator: Wie siehst Du die Verantwortung, die Du als Domina trägst? Wie setzt Du diese um?

Jeanne Dark: Meine G√§ste vertrauen mir und sie wissen auch, warum sie es tun. F√ľr mich ist es ein Ausdruck von Wertsch√§tzung und Verehrung, wenn sich ein Sklave sich mir anvertraut und mir Kontrolle √ľberl√§sst.. Damit bin ich uneingeschr√§nkt verantwortlich und dem komme ich immer und in jedem Moment nach - und das ist extrem wichtig.


Moderator: Woran im Wesentlichen macht sich eine gute Begegnung mit dir fest? Worauf kommt es dabei an?

Jeanne Dark: Es kommt darauf an, dass ich mein devotes Pendant innerlich erreiche. Wenn das gelingt, √∂ffnet sich etwas in der Seele meines Gegen√ľbers, er ist bereit mir immer mehr zu gehorchen, mir zu folgen. Es ist f√ľr mich ein Genuss dies zu erleben. Das bewirkt guten SM f√ľr beide und es entsteht eine auf der pers√∂nlichen Ebene hoch qualitative Begegnung. Meine G√§ste k√∂nnen und sollen ihre Masken fallen lassen. Dazu kommen sie hierhin. Dazu bin ich hier.


Moderator: Was erwartest vom grundsätzlichem Auftritt deines Besuchers?

Jeanne Dark: Respektvolles Auftreten, Manieren, Niveau, Stil. Mein Gast ist niemals alleine, ich bin immer präsent, wirke auf ihn ein mit all meiner Erfahrung - mein Part ist es, ihn zu öffnen. Und ich verstehe mich gut darauf.


Moderator: Also d√ľrfte es dir weniger um die Praktiken an sich gehen?

Jeanne Dark: Darum geht es mir nicht. Die Praktiken sind Werkzeuge, die ich auf Grund meiner langen Erfahrung beherrsche. Ich kann dabei auf die gesamte Palette von Schwarz bis Wei√ü zur√ľckgreifen. Beim Einsatz der Praktiken geht es aber um den Mensch an sich. Er soll die M√∂glichkeit bekommen, seinen Fetisch auszuleben.


Moderator: Bist du ber√ľhrbar?

Jeanne Dark: Ich bin absolut unber√ľhrbar.


Moderator: Welche Tabus besitzt du?

Jeanne Dark: KV und Vomit.


Moderator: Was gibt dir weiterhin Motivation und Antrieb f√ľr dein Tun, wann macht dir die Aus√ľbung deiner Profession so richtig Spa√ü?

Jeanne Dark: Wenn ich ein H√∂chstma√ü an Macht und Kontrolle sp√ľre. Wenn es nur so knistert im ganzem Raum. Wenn ich das Brechen und Aufl√∂sen aller Widerst√§nde meines Gegen√ľbers sp√ľre. Zu beobachten wie sich mein Sadismus in die Lust meines Pendants transformiert.


Moderator: Wie darf der Klinik- Patient Jeanne Dark als Klinikerin einordnen?

Jeanne Dark: Bei Behandlungsinhalten treffe ich auf Basis des zuvor Besprochenen die alleinigen Entscheidungen. Dabei kann ich durchaus extrem werden - Details bespreche ich dahingehend nur persönlich.


Moderator: Erziehst du auch Pärchen und Frauen?

Jeanne Dark: Es macht mir viel Freude, Pärchen in Neues zu zeigen. Dabei versuchte ich ihre Kreativität zu wecken, so dass sie in ihrer Sexualität neue Element verwirklichen können. Es gibt auch viele, die einfach nur neugierig auf SM sind und nach geeigneten Hilfestellungen suchen. Andere Paare genießen es, wenn sie eine erfahrene Domina in das Spiel einbeziehen können. Sie schätzen die Zeit zu Dritt hier bei mir sehr. Tatsächlich finden sich zunehmend mehr Pärchen im Atelier ein.


Moderator: Deine Pl√§ne f√ľr die Zukunft?

Jeanne Dark: Hier im Atelier habe ich einen Ort gefunden, in dem ich meine Vorstellung von einem gut gef√ľhrten SM-Studio, ideal umsetzten kann. Da ich Ver√§nderung mag, wird sich das Atelier √ľber die Jahre weiterentwickeln, ver√§ndern und immer wieder Neues bieten. F√ľr meine Team, mit dem ich z.T. schon viele Jahre arbeite, bedeutet dies die M√∂glichkeit selbst konkret zu planen.


Moderator: Jeanne Dark, vielen herzlichen Dank f√ľr dieses bemerkenswerte Gespr√§ch. Ich danke dir auch sehr f√ľr deine Offenheit und all den Informationen, die du uns zu Dir und Deinem SM gegeben hast. Bitte benenne uns nun deine kompletten Kontaktdaten.

Jeanne Dark: Atelier Jeanne Dark Mullplacken 26 27798 Hude Tel: 0160 - 99260026 Mail: jeanne.dark@atelier.jeanne-dark.de HP: www.atelier-jeanne-dark.de
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Telefon:0441. 408 93 90
Mobile:0160 - 99 26 00 26
Webseite:meine Homepage
Senden
go top