↩ Backseal logo
Jung-Domina Romina

Jung-Domina Romina in Leipzig
Deutschland

Jungdomina Romina ist eine authentische, im Hochmaß sadistische dominante Frau.

BDSM gestaltet und kreiert sie auf angenehm eigensinnige Art, lustvoll, erregend und immer nachhaltig.

Das Zufügen von Schmerz, ausgiebige und auch extreme Flagellationen sind ihre ureigene Handschrift - Jung-Domina Romina versteht sich bestens darauf, den Flagellanten hochzubringen - einfühlsam, aber stets konsequent.

Die Bandbreite von Jung-Domina Romina sowohl im schwarzen, als auch weißen SM geht aber auch weit darüber hinaus - ihre Schwerpunkte liegen in den Extremen, was weiße Klinikspiele mit einschließt.

Nur allzugerne überschreitet Jung-Domina Romina auch Grenzen gemeinsam mit ihrem Probanden, der sich in ihren Händen immer sicher und gut aufgehoben fühlen darf.

Jung-Domina Romina hat klare Vorstellungen zum Auftritt ihres geneigten Gastes, sie schätzt es, ihre Einzigartigkeit aufgezeigt zu bekommen und belohnt ihr submissives Gegenüber mit einem Feuerwerk gelebten, hemmungslosen SM in Reinkultur.

BDSM Old-School auf klassische Art, vermengt mit modernen Elementen dieser Zeit mit einer attraktiven, jungen Domina als zentrale Protektionistin - das erwartet den willfährigen, erwartungsfrohen Gast, wenn er auf diese unverwechselbare Domina trifft.

 

Jung-Domina Romina

in

Leipzig

Tel.: 0152-24434921

 

Schriftliche Anfragen, die Jung-Domina Romina persönlich erreichen, stellen Sie bitte via Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Interview

Romina und ich trafen uns im SM - Studio in Leipzig das erste Mal und ich lernte eine für mich angenehm unangepasste, im positiven Sinne eigensinnige junge dominante Frau kennen, die genau weiß, was sie möchte und wie sie es bekommt.

Romina ist sehr authentisch vom ganzen Wesen her, sie sagt, was sie denkt und sie hört gut zu, wenn sie will :-)

Ihr Humor ist rabenschwarz, nicht für jeden nachvollziehbar - aber das ist auch gar nicht gewollt. Jung-Domina Romina umgibt sich mit passenden Sklaven, submissive Menschen, die auf sie eingehen und vor allem, unverfälschten, gerne extremen SM suchen.

Romina macht aus dem Gast einen Komplizen, der bereit ist, in Abstimmung und Übereinkunft ihren Weg mitzugehen. So werden aus gängigen Vorlieben sowie Praktiken exzessive, manchmal gewaltige Szenerien in den Begegnungen, die in eigener Wahrnehmung als komplett neu und anders rüberkommen.

Jung-Domina Romina unterwirft sich keinerlei Konventionen, man kann diese Frau in keine Schablone pressen und sollte dies auch gar nicht erst versuchen - stattdessen ist man gut beraten, sich ihr zu stellen in dem, was einen selbst ausmacht und sie für sich in ihrer komplexen Persönlichkeit anzunehmen, wie sie ist.

Romina steht eigenen Vorlieben sehr offen gegenüber - je ausgefallener, desto besser.

 

 

transparent
Moderator: Romina, was ist der Grund dafĂŒr, dass du dich in der Branche gerade fĂŒr BDSM entschieden hast?

Jung-Domina Romina: Dominanz entspricht meinem Naturell, die meiner Persönlichkeit zugehörig ist, um meine IndividualitĂ€t genussvoll auszuleben. Ich sehe mich im SM als gute Fee, die Menschen WĂŒnsche erfĂŒllen kann, im Gegensatz zu anderen, die dies nicht beherrschen. SM ist in jeder Hinsicht wahnsinnig spannend. Ich stehe darauf, nicht nur in die Körperöffnungen meiner Probanden einzudringen, sondern auch Geist und Psyche ganz und gar in Besitz zu nehmen.



Moderator: Wie lange bist du als Domina aktiv und in welchen Regionen Deutschlands?

Jung-Domina Romina: Ich bin Leipzigerin und dauerhaft hier in der Umgebung anzutreffen. Das Studio SM Bahnhof ist nach mehreren Jahren meine zweite Station.


Moderator: Wie kann sich der Leser dich einordnen im SM - welchen Typ verkörperst du?

Jung-Domina Romina: Ich bin die klassische Domina, dabei eigenwillig und immer fĂŒr Überraschungen zu haben. Facetten meiner Fantasie lassen sich nicht definieren. Extreme sind meine Expertise, mutig schreite ich gewagt und ungefragt ĂŒber Grenzen hinaus, KörperflĂŒssigkeiten aller Art treten bei meinen Praktiken zutage, auch TrĂ€nen, die bei vertrauter IntimitĂ€t, Lust und Schmerz aufkommen, wild und doch ganz leise ich gebe dir einen Raum, indem du sein kannst, wer du im Inneren bist.


Moderator: Welche Praktiken haben sich im Laufe der Zeit bei dir als Schwerpunkte gebildet, was fĂŒhrst du besonders gerne durch?`

Jung-Domina Romina: Das Peitschen ist meine Expertise und mir ist nichts lieber als das.
Rollenspiele, bei denen ich mich vergehen kann, dazu gehören auch gerne EntfĂŒhrungen mit Spielzeugen und Praktiken aller Art, Flagellationen, Cuttings, Brandings, Waterboarding. Fußeroktik habe ich auch gern, sofern du deine eklige schleimige Zunge drin behĂ€ltst oder wurden bei Gottesanbetungen die FĂŒĂŸe einer Göttin mit Spucke beschmutzt?



Moderator: Du verfolgst klare Linien und zeigst auch Kante, deshalb die Frage an dich, was du von einem Gast in seinem Auftritt erwartest, damit du dich auf ihn einlÀsst?

Jung-Domina Romina: Respekt vor meiner Person, PĂŒnktlichkeit, ein sauberes, gepflegtes Äußeres und dazu Benimm. Wer bei mir z. B. nicht sauber erscheint, geht gleich unter die Dusche unter meiner Aufsicht und ob das Wasser dann immer warm ist, weiß keiner so genau ;-)


Moderator: Verrate uns bitte einige schöne Erinnerungen, Dinge, die dich berĂŒhrt haben und dir, aus welchen GrĂŒnden auch immer, positiv im GedĂ€chtnis geblieben sind.

Jung-Domina Romina: Da war dieser Gast, der eine ausgiebige Rohrstockerziehung bei mir genoss. Ich konnte schlagen, wie ich wollte, er verzog wirklich keine Miene und dann brach der Stock auseinander. Passierte mir weder vorher, noch spĂ€ter - sowas vergisst man nicht. Generell berĂŒhren mich GĂ€ste mit Emotionen, Sklaven, die mir meine Einzigartigkeit signalisieren.


Moderator: Bist du auch in Sachen Klinik aktiv?

Jung-Domina Romina: Im weißen Bereich bin ich umfassend aufgestellt - meine Untersuchungen sind sehr genau und grĂŒndlich, die Anamnese immer zutreffend, selbst im Detail. meine medizinischen Grundkenntnisse habe ich mir ĂŒber die lange Zeit angeeignet und angewendet.


Moderator: Was hĂ€lst du vom totalen Rollentausch, also MĂ€nner, sogenannte TV, die innerlich und Ă€ußerlich in die weibliche Rolle schlĂŒpfen?

Jung-Domina Romina: Ich habe viel Freude daran. Ich schĂ€tze den Vertrauensbeweis, den dieser Fetisch mit sich bringt und ganz ehrlich: Lustig ist es schon wenn „Mann“ sich mit High Heels auf die Fresse legt ;-)


Moderator: Was an Dirty Games gehört zu deinem Service?

Jung-Domina Romina: Natursekt und Kaviar, das volle Programm.


Moderator: Du bist ja einige Jahre dabei heute - was im tieferen Sinn motiviert dich und gibt dir Antrieb, den Spaß an der Sache zu erhalten?

Jung-Domina Romina: Das kann ich schwer in Worte fassen - es ist stets ein ganz besonderes GefĂŒhl


Moderator: Was verbindest du mit dem Begriff " Dominanz "?

Jung-Domina Romina: Dominanz spiegelt sich in deiner Ausstrahlung wieder und ist ein Teil von dir. Es ist der Blick, die Körperhaltung einer Domina, sie weiß, was sie will und wie sie es bekommt.


Moderator: Bietest du auch Haus/ Hotel und Outdoorservice an?

Jung-Domina Romina: Ja, uneingeschrĂ€nkt. Und nicht nur in Leipzig, ich kann ĂŒberall gebucht werden, auch international.


Moderator: Romina, ich danke dir fĂŒr dieses informative GesprĂ€ch und bitte ich zum Abschluss um deine Kontaktdaten.

Jung-Domina Romina: Jung-Domina Romina
in
Leipzig
Tel: 0152-24434921
Mail: dienstleistungen.22@aol.com
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Mobile:0152-24434921
Adresse:Jung-Domina Romina
im
ausgesuchten BDSM Studio
in
Leipzig

Haus/Hotel/Escort
Senden
go top