Backseal logo
Kinky Jay

Kinky Jay in Köln
Deutschland

Kinky Jay ist eine Bizarrlady der Extraklasse, eine Frau, die sich meisterhaft darauf versteht, aus einem bloßem Rollenspiel eine reale und zugleich unverwechselbare Begebenheit zu gestalten.

 

Völlig gleich, ob böse Tochter, Sekretärin oder Direktorin - den Fantasien sind keine Grenzen gesetzt .

 

Doch Kinky Jay verkörpert noch viel mehr, basierend auf Kreativität, Facettenreichtum, Exzessivität im berührbarem, ausschweifendem Miteinander, denn ihr SM ist komplex und vielschichtig.

 

So beherrscht sie die gesamte Bandbreite sowohl im schwarzem Bereich, als auch als Klinikerin, wo sie als geschulte und höchst versierte, womöglich sehr offenherzige Frau Doktor den nach lustvoller Genesung gierenden Patienten leicht um den Verstand bringen und mittels ausgewiesener Fachkompetenz überzeugen kann.

 

Kinky Jay ist individuell und speziell, unverwechselbar und einzigartig - Ausschweifung und absolute Hemmungslosigkeit sind ihr Antrieb, Motivation und Herausforderung zugleich.

 

Und auch der SM Starter wird in ihr sein perfektes Pendant finden, denn Kinky Jay versteht sich bestens darauf, mittels Fein- und Fingerspitzengefühl bis dato unterdrückte Sehnsüchte stimmungsvoll in eine aufregende bizarre Szenerie umzusetzen.

 

Bei allem zeigt sie gerne, was sie hat und wer sie ist - somit vereinen sich Optik und Können in einer Person: Kinky Jay

 

Kinky Jay

 

Tel: 0163-3830299

 

HP: www.kinky-jay.com

 

Terminabsprache erforderlich.

 

Für schriftliche Kontaktaufnahme nutzen Sie bitte das Kontaktformular unten. Ihre Nachricht erreicht Kinky Jay direkt.

Interview

Es war ein lebhaftes und sehr anregendes Gespräch mit Kinky Jay in Köln. Ich weiß immer noch nicht, was mich so beeindruckte - es mag ihre junge, spontane und sehr offene Art gewesen sein, die Verheißung von ihrem gesamten Auftritt her hin zur Lust an Ausschweifung oder ganz einfach der bleibende Eindruck, dass diese Frau wirklich Spaß hat an dem, was sie macht.

 

Kinky Jay hat eine blitzartige Auffassungsgabe, binnen Sekunden hat sie ihren Plan mit dir im Kopf - dazu geistig immer auf der Höhe. Sie hört genauso gut zu, wie sie reden kann und ihren Spontan-Dirty Talk werde ich sicher so schnell nicht vergessen. SM interessiert und kann sie, Schwarz, als auch Weiß - wenn es mit den Vorlieben ihres Gastes einher geht.

 

Lernen Sie also diese beeindruckende Frau im nachfolgendem Interview besser kennen.

transparent
Moderator: Kinky Jay, was gibt dir Motivation und Antrieb, deinen SM täglich aufs Neue zu leben?

Kinky Jay: Die Gewissheit an sich, dass ich überhaupt soviel Gelegenheit habe, meine Neigungen auszuleben, dann das Machtgefühl an sich. Es geht um das Gefühl, begehrt zu werden - zu sehen, dass mein Gegenüber bereit ist, wirklich alles für mich zu tun. Ich empfinde es als lustvoll, von anderen in jeder Hinsicht befriedigt zu werden.



Moderator: Beschreibe dich von deiner Art, deinem Typ her bitte, damit der Leser eine nähere Vorstellung von dir erhalten kann. Wie darf man sich dich als dominanten Part vorstellen?

Kinky Jay: SM stellt für mich eine sehr intensive Begegnung dar, keineswegs nur ein Spiel. Es ist ein Zusammenspiel aus Geist und Seele, was im Körperlichem mündet, Glück und Erregung sowie Befriedigung in Einem. Ich habe wirklich viel Spaß am Tun, freue mich auf jeden neuen Tag und auf jede einzelne Begegnung. Ich tauche dabei völlig ein in diese bizarre Welt und alles mit Leidenschaft. Ich bin immer, wirklich immer, ich selbst, also authentisch. Wenn ich die Notwendigkeit verspüre, dann kann ich auch streng und hart durchgreifen, je nach Situation. Bei mir geht es dirty, pervers und absolut hemmungslos zu. Also besonders hemmungslos :-) Rollenspiele sind meine große Passion - das geht von böse Schülerin über zeigefreudige OP Schwester bis hin zur strengen Direktorin. Oder eben alles, was denk- und vorstellbar ist. Ich nehme sehr schnell meine Rolle an, aus Schein wird Sein, das, sobald die Bilder beginnen, vor mir abzulaufen. Meine Fantasie ist unerschöpflich und grenzenlos.


Moderator: Du sprachst von Hemmungslosigkeit - da stellt sich die Frage, ob du das mit vollem Körperkontakt sprich Berührbarkeit verbindest, automatisch..;-)

Kinky Jay: Ich bin berührbar und ich habe Spaß dabei. So etwas gibt es nun aber nicht einfach so bei mir - alles verbinde ich mit gestellten Aufgaben und Zwang - Berührbarkeit setze ich bewusst als probates Mittel zur Erziehung insgesamt ein. Dann als Belohnung sozusagen.


Moderator: Wie weit gehst du generell mit dem Einsatz deiner bestechenden optischen Reize?

Kinky Jay: Ich zeige gerne, was ich habe, ich möchte Lust und Reaktionen, Emotionen, sehen - und das bekomme ich auch so.


Moderator: Mal konkret - was empfindest du, wenn du deine Brüste entblößt und du den erregten Probanden vor dir hast, dich gierig anschauend und innerlich völlig aufgewühlt?

Kinky Jay: Das weckt Geilheit und Erregung in mir. Du hast gerade das perfekte Zusammenspiel, mein Spiel, exakt beschrieben.


Moderator: Stichwort Zusammenspiel - also gemeinsame Interaktion. Wie kommt dies zustande, was können beide dafür tun, dass es so perfekt läuft?

Kinky Jay: Es geht um das Bewusstsein, dass es nur zu Zweit optimal und unvergesslich geht und niemals alleine. Entscheidend ist gute Kommunikation, offene Gespräche ohne Hemmungen, alles aussprechen, was man mag und sich wünscht. Du wirst sicher schon bemerkt haben - mit mir kannst du über alles reden. Ich bin sehr offen und aufgeschlossen.


Moderator: Und du hörst auch gut zu, mal nebenbei. Jede dominante Frau hat einen Kern, etwas Wesentliches, was sie als Ich- Botschaft im SM verkörpert. Wie definierst du dich dahingehend?

Kinky Jay: Ich bin die fantasievolle Rollenspielerin, die diesen Fetisch in Perfektion auslebt.


Moderator: Du machst mich wirklich neugierig. Erzähle uns doch mal von einem Erlebnis, welches du aus welchen Gründen auch immer als besonders gut empfunden hast, an welches du dich gerne erinnerst.

Kinky Jay: Da gibt es viele Erinnerungen. Ursächlich geht es um die passende Chemie, um Übereinstimmung von Vorlieben und Inhalten bei einer Begegnung. Ich erinnere mich aber spontan an ein besonderes Rollenspiel. " Er " war mein Nachhilfelehrer, der ungeduldig auf mich wartete. Natürlich kam ich zu spät. Die Zeit nutze er auf seine Art - er schnüffelte an meiner Unterwäsche, die sich ungewaschen in einer Schrankschublade befanden. So ertappte ich ihn gerade in dem Moment, als er sich an meinem Höschen verging! Natürlich ist mir schon zuvor nicht entgangen, dass er auf mich stand - ich nahm seine geilen Blicke schon immer wahr. Er hatte es regelrecht auf mich abgesehen, dabei war er doppelt so alt wie ich. Aber ich war in passender Stimmung und verführte ihn auf meine Art - und zwar mittels Fesselung und ausgeübter Dominanz, devotionierte ihn komplett. Beide vergaßen Zeit und Raum.


Moderator: Wie stehst du zur Vorliebe der TV- Erziehung, also einen Mann psychisch, als auch physisch zur Frau umzuwandeln?

Kinky Jay: Das ist einer meiner Favorites. Ich style und schminke für mein Leben gerne, ich stehe auf Analpenetrationen aller Art, aber immer angepasst an meine Hure vor mir - so, dass es wirklich erregend und geil ist. Ich kann sowohl mit High - Class TV, als auch mit billigen Schlampen.


Moderator: Ich sehe schon - gutes, extremes Dirty Talk gehört auch zu deinen Stärken.. Nun ein verbales Spontan-Rollenspiel: - ich bin die Neue in deinem Stall und du die Zuhälterin. Bringe mich mit Worten an meine zukünftigen Aufgaben heran. Lege los.

Kinky Jay: +++ Es erfolgte ein überzeugender Nachweis ihrer sprachlichen Talente, was hier nicht jugendfrei wiedergegeben werden kann und zwar derart beeindruckend, dass mir wirklich die Sprache wegblieb! +++


Moderator: Darf sich der Interessierte dich auch als Klinikerin im weißem Bereich vorstellen?

Kinky Jay: Ich habe das ganze Programm drauf- Nadelungen, Unterspritzungen usw. Dabei kann ich schon extrem werden, wobei alles seine Grenzen hat.


Moderator: Langzeiterziehungen - worin siehst du die Vorteile, welche eigentlichen Ziele verfolgst du bei dieser länger währenden Begegnungsvariante?

Kinky Jay: Aufgrund des großen Zeitfaktors kann mehr probiert werden, Grenzen höher gesteckt, ich kann auch ganz Neues einbringen. Damit erhält mein Gegenüber womöglich ganz neue Erkenntnisse zu seinem SM.


Moderator: Wie hälst du Kommunikation mit deinen Gästen, wie bist du erreichbar?

Kinky Jay: Das geht per Telefon, auch Mails rufe ich zeitnah ab. Mails und Apps sind geeignete Wege, auch zwischen den realen Begegnungen zu kommunizieren.


Moderator: Führst du Haus- und Hotelbesuche, Escort sowie Eventbegleitungen durch?

Kinky Jay: Ja, alles trifft zu.


Moderator: Kinky Jay, danke für dieses besonders offene und ausführliche Gespräch. Darf ich dich nun um deine Kontaktdaten bitten?

Kinky Jay: Kinky Jay
Phone: +491633830299
Whatapp: +491633830299
Twitter: https://mobile.twitter.com/kinkyjayx1?lang=en
Instagram: https://www.instagram.com/kinkyjay1/?hl=en
Hp: Http://kinky-jay.com/
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Mobile:01633830299
Senden
go top