Backseal logo
Lady Alina

Lady Alina in Köln
Deutschland

Lady Alina ist eine atemberaubende, dominante Frau.

 

Versiert in nahezu allen Spielarten des BDSM erfasst sie den geneigten Gast sofort mit all seinen Wünschen und geheimen Träumen, sorgt mit ihrer aufgeschlossenen, offenen Art dafür, sich ihr sogleich vollends zu öffnen und anzuvertrauen.

 

Lady Alina lebt ihren SM voll und ganz, ist authentisch und absolut veranlagt.

 

Ausgestattet mit allen weiblichen Attributen, die dem Probanden das Sklavenherz höher schlagen lassen, dringt sie überaus feinfühlig direkt tief in deine Seele ein, nimmt dich in Besitz, bis du den devoten Kniefall bei ihr als völlig selbstverständlich ansiehst.

 

Eine Behandlung bei ihr bedeutet das Wechselspiel aus Geben und Nehmen - wohl dem, der in der Lage ist, sich ihr zu öffnen und fallenzulassen.

 

Doch - keine Angst. Lady Alina fängt dich auf und leitet dich souverän und sicher hinein in ihre spezielle Welt des BDSM!

 

Lady Alina praktiziert in ihrem eigenem Studio Revolution in Köln- City.

 

Wer sie persönlich sprechen möchte, wählt 0172-9288440

Interview

Ich traf Lady Alina in in ihrem Studio in Köln.

Sofort nahm mich ihre Erscheinung vollends ein - ein Blick, der Verheißung verspricht, der Funke, der übersprang und eine überaus attraktive, sportliche Gesamterscheinung.

Solcherart motiviert, gestaltete sich unser Gespräch sehr kurzweilig.

Schnell kam ich zu der Erkenntnis, es mit einer absolut " echten ", authentischen dominanten Frau zu tun zu haben - nichts Aufgesetztes schränkte unser anregendes Gespräch ein...diese Frau lebt ihren SM, hat Temperament und überdies überzeugte sie mit ihren Gedanken und Ansichten zu Thematiken rund um das große Thema BDSM. Ein Gewinn für das Domina Portrait, welches auch nicht zuletzt durch ihre Präsenz erst seinem eigentlichem Sinn und Zweck zugeführt wird!

transparent
Moderator: Alina, ich freue mich, dich nun endlich persönlich treffen zu dürfen. Zur Einleitung die Kernfrage - wie ist dir deine Dominanz innerlich bewusst geworden? Erzähle uns davon!

Lady Alina: Andreas, die Freude ist ganz auf meiner Seite. Nun möchte ich deine Frage beantworten: Ich halte mich für naturveranlagt dominant, dies war mir schon klar, noch lange, bevor ich von BDSM eine Ahnung hatte. Irgendwann kamen mir bestimmte Kleidungsstücke in die Finger wie Ledercorsagen, kurze Röcke, Stiefel...diese Dinge trug ich auch im Privatem sehr gerne, ohne Bezug zum SM. Auf einer Fetisch- Veranstaltung lernte ich dann eine Hamburger Domina kennen, die ähnlich gekleidet war. Wir tauschten uns viel aus, der Kontakt währte lange, und erst hier öffnete sich meine Welt des BDSM. Ich war neugierig, ich hatte da einen inneren Magneten, jedenfalls entwickelte sich dann alles so, dass ich im Studio Black Magic in Frankfurt meine ersten Schritte als professionelle Domina machte. Dort erlernte ich dann auch mein Handwerk.



Moderator: Du agierst ja heute als Studiobesitzerin, bist also völlig selbstständig. Seit wann besitzt du schon deine BDSM - Räume " Revolution " in Köln?

Lady Alina: Ich gründete im Jahre 1998 das erste Studio in Köln Porz, zog dann hierher in die City um und bin schon jetzt fest damit verwurzelt.


Moderator: Wo siehst du eigentlich die entscheidenden Unterschiede zwischen Mitarbeiterin in einem Studio oder der Besitzerin selbst?

Lady Alina: Wenn dir ein Studio selber gehört, kannst du dich viel besser entwickeln, eigenen Stil reinbringen und die Dinge völlig frei und kreativ umsetzen, ohne jemanden fragen zu müssen. Ich bemerkte früh, dass diese Dinge für mich sehr bedeutsam waren, wählte bewusst den Weg der Eigenständigkeit und konnte mein Charisma weiterentwickeln.


Moderator: Das macht dich als Domina authentisch - Respekt. Andere Frage - du bezeichnest deine Räume als " Privat- Studio ". Was dürfen wir uns darunter vorstellen?

Lady Alina: Hier triffst du nur sehr wenige Frauen an - dadurch wird der Gast niemals gestört, alles ist sehr individuell auf den zufriedenen Gast zugeschnitten. Es gibt hier großzügige Zeitrahmen - wenn es hier und da mal länger braucht, dann stellt dies kein Problem für uns dar. Kundenzufriedenheit steht bei uns an oberster Stelle!


Moderator: Erzähl uns mehr von deiner Einstellung und beschreibe uns mehr von deinen Gedanken, bitte....

Lady Alina: Mir ist es sehr wichtig, mein eigenes Ego zurücknehmen zu können. Ich würde niemals meinem Gast mein Spiel aufdrängen - im Gegenteil, der Wunsch meines Gegenübers ist mir wichtig und da höre ich auch genau zu. Alles hat natürlich seine Grenzen, auch habe ich klar umrissene Prinzipien. Jedenfalls halte ich es für eminent wichtig, im Vorwege alles genau abzuklären...und wenn dann die Chemie stimmt - umso besser!


Moderator: Besitzt du bestimmte bizarre Vorlieben oder, anders gefragt, welchen Service bietest du besonders gerne an?

Lady Alina: Ich mag Rollenspiele aller Art - auch mag ich es, an meinen Füßen verwöhnt zu werden.


Moderator: Bist du berührbar?

Lady Alina: Mein klarer Standpunkt zu diesem Thema - man sollte als Domina die Grenzen kennen, mein letztes Stück Intimität bewahre ich mir. Natürlich spiele ich mit meiner Weiblichkeit und meiner Erotik, bin auch berührbar in dem Sinne, dass, wenn es in die Session passt, ich mich halt auch berühren lasse - nur wirklich intime Dinge gehören da nicht rein.


Moderator: Erzähle mehr von dir - leg einfach mal drauflos.

Lady Alina: Ich bin ein sportlicher Mensch, besitze viel Temperament, halte mich für einen typischen Vamp! Und von alldem bekommt mein Gast eine gehörige Portion ab, übrigens...


Moderator: Besitzt du einen Materialfetisch?

Lady Alina: Ich mag Leder sehr gerne - es macht eine gute Figur und ich schwitze nicht darin :-)


Moderator: Kann bei Bedarf auch eine zweite Frau hinzugezogen werden, wenn ein Gast es wünscht?

Lady Alina: Hier gibt es Mo, sie ist eine wirklich veranlagte bizarre und berühr- nahbare attraktive Frau. Sie hat sich bereits ihren Namen gemacht, weil sie wirklich versaut ist und Spaß an ihrem Tun hat


Moderator: Dann danke ich dir für all die offenen Worte von dir und möchte dir die Gelegenheit zum abschließendem Statement geben...

Lady Alina: Ich lebe die Domina mit Haut und Haaren - übe keinen Nebenjob aus oder Ähnliches. Insofern wünsche ich meinen Gästen, dass es ihnen weiterhin gut geht und die Krise keinen Einfluss auf ihr Leben nimmt. Auch möchte ich dir ein Lob aussprechen für diese Internet- Präsenz, bekommt der Gast oder der, welcher es werden möchte, doch die Möglichkeit, sich umfassend zu informieren. Wenn sich der eine oder andere in meinen Worten wiederfindet - beste Voraussetzungen, einander besser kennenzulernen.
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Telefon:022199878400
Mobile:01729288440
Webseite:meine Homepage
Adresse:Lady Alina
im
Studio Revolution
Lützowstraße
50674 Köln
Senden
go top