↩ Backseal logo
Lady Christin

Lady Christin in Hagen
Deutschland

Bizarrlady Christin stellt eine veranlagte, sehr individuelle Bizarrlady dar.

 

Sie lebt ihren SM und sich selbst gemeinsam mit ihrem willigem Zögling gerne hemmungslos und exzessiv aus, begeistert den Connaisseur, der auf weibliche Rundungen und großer Oberweite steht, dies in Kombination mit gekonnt ausgefĂŒhrter, nah- und berĂŒhrbarer Dominanz.

 

Bizarrlady Christin vermag es, intensiv auf den stets willkommenen Gast einzugehen, entlockt ihm auch geheimste Fantasien und SehnsĂŒchte - ihr dies anzuvertrauen, fĂ€llt leicht, denn in eigener Wahrnehmung spĂŒrt der Proband, es mit einer wirklich authentischen bizarren Frau zu tun zu haben.

 

Erfahrung, Kompetenzen in allem, was sie vornimmt, machen sie fĂŒr AnfĂ€nger und SM Kenner gleichermaßen empfehlenswert - ihre Ă€ußere Erscheinung selbst vermittelt ganz andere, direkte Reize, die dem Kenner Erregung und Stimulanz pur vermitteln.

 

Die wirklich private AtmosphÀre in ihren eigenen RÀumen, die auch im Detail geschmackvoll und auf den ersten Blick unerwartet reichhaltig ausgestattet sind, garantiert dem Besucher Diskretion und eine völlig entspannte, harmonische Stimmung.

 

Lady Christin zentral in Hagen hat fĂŒr Sie die TĂŒr geöffnet - es liegt an Ihnen, einzutreten!

 

Lady Christin in Hagen

 

Telefon: 0174-3010491

 

Schriftliche Anfragen bitte ĂŒber Kontaktformular unten.

Interview

Ich traf Bizarrlady Christin zentral in Hagen in ihren eigenen RĂ€umen, welche zwar ĂŒberschaubar, aber sehr geschmackvoll eingerichtet sind.

Lady Christin entspricht dem Typ Frau mit Rundungen an den richtigen Stellen, von der Art her eher ruhig und zuhörend, sie nimmt gerne vor und agiert, mit viel Lust und Spaß an auch ausschweifenden Szenerien.

In eigener Wahrnehmung kommt sie angenehm, warm und gleichzeitig stimulierend rĂŒber, eben weil sie speziell ist in allem.

Sie gibt sich MĂŒhe, betreibt ihre Profession ernsthaft und mit Nachdruck und man darf erahnen, was da alles geschehen kann - sofern man sich auf Bizarrlady Christin einlĂ€sst.

Machen Sie sich schlau im nachfolgendem authentisch gehaltenem Interview.

transparent
Moderator: Christin, wie kamst du zum SM und warum agierst du als Domina?

Lady Christin: Ich bin von jeher ein sexuell orientierter Mensch und mich reizte dann als heranwachsender Teenager schon das Andere, Besondere, Dinge, die du selber entdeckst und du nicht im normalem Leben kennenlernst. Insofern reizte mich mehr und mehr der SM. " Schuld " daran war ein Mann, der damals - ich war schon in der erweiterten Branche tĂ€tig - von mir erzogen werden wollte. Ich sagte ihm ehrlich, davon noch nicht viel zu wissen, war aber neugierig. Er war es, der mich dann nach und nach in die Thematik einfĂŒhrte und an ihm probierte ich alles aus. SpĂ€ter dann lernte ich eine Domina kennen, die mir auch ihr Studio zeigte - das sah ich alles zum ersten Mal und war beeindruckt. Mein erster Gedanke war - sowas will ich auch mal besitzen. Jedenfalls sammelte ich in diesem Studio einiges an Erfahrung und heute sprechen wir in meinen eigenen, privaten RĂ€umen in Hagen.



Moderator: Wie lange bist du heute dabei?

Lady Christin: Das sind jatzt, alles zusammengenommen, rund 7 Jahre.


Moderator: Was macht deiner Meinung nach eine gute Domina aus, was sollte sie haben, wie sollte sie sein?

Lady Christin: Sie muss echt sein. Echt mit ihren Neigungen, echt, was sie sagt und durchfĂŒhrt. Sie muss zuhören können und umsetzen, Tabus beachten. Besucher sollen nach ihrer Zeit bei mir zufriedengestellt sein und da schon ans Wiederkommen denken.


Moderator: Der Gast steht an deiner TĂŒr und du lĂ€sst ihn ein - was erscheint dir im unmittelbaren Anschluss wichtig, noch vor der eigentlichen Erziehung?

Lady Christin: Es muss zwingend vorher grĂŒndlich und ausfĂŒhrlich alles ausgiebig besprochen werden. Beide sollen wissen, worauf sie sich einlassen.


Moderator: Wie lautet das mehrheitliche Feedback deiner GĂ€ste?

Lady Christin: Die allermeisten geben mir gute Reaktionen, sie zeigen sich zufrieden. Ich habe viele Wiederkommer.


Moderator: Benenne mir bitte Dinge, die du magst, auf die du stehst

Lady Christin: Ich stehe aus Masochisten, eben schmerzgeile Menschen. Ich mag bei den softeren Praktiken TV Erziehungen, Bondages usw. Und ich habe eine wirklich große Bandbreite Praktiken, die ich beherrsche


Moderator: Nicht jedes Mal lĂ€uft eine Begegnung zufriedenstellend, bei keiner. Was kann die Ursache dafĂŒr sein?

Lady Christin: Zu allermeist wurde vorher nicht offen genug gesprochen, so dass die Umasetzung in der Begegnung selbst von den GeschmĂ€ckern her auseinandergeht,. Mir kann man alles sagen und je vertrauter es zugeht, je konkreter mir Fantasien mitgeteilt werden, umso erfĂŒllender wird es fĂŒr beide.


Moderator: Was schÀtzt du an einem Besucher?

Lady Christin: Wenn er seine Vorlieben in Worte fassen kann, er auch zuhört, grundsÀtzlich respektvolles Auftreten, freundliche Menschen


Moderator: Du besitzt ja ein zwar ĂŒberschaubares, aber sehr stilvoll und komplett eingerichtetes Studio. Wie kam es zu dem Entschluss, da soviel zu investieren?

Lady Christin: In den gĂ€ngigen Profi.- Studios fĂŒhlte ich mich einfach nicht wohl. Alles war mir zu unpersönlich und auch zu steril. Ich will es warm und persönlich, habe eigene Ansichten und Vorstellungen, die konnte ich optimal durch Schaffung meiner eigenen RĂ€ume umsetzen.


Moderator: Was an Besonderem kannst du da deinen GĂ€sten bieten?

Lady Christin: Neben allem, was es fĂŒr ein gutes Studio nebst Interieur braucht, kann ich meinen GĂ€sten auch Latexbekleidung anbieten - ich selbst besitze auch fĂŒr mich eine große Auswahl.


Moderator: Welche Fantasien hast du heute nach 7 Jahren Domina?

Lady Christin: Ich wĂŒrde gerne mal mit einem Sklaven ausgehen in einen SM Club, einen Tag bzw. eine Nacht lang durch alle Locations ziehen und ihn zwischendurch wieder und wieder benutzen.


Moderator: Bietest du auch Dirty Games an?

Lady Christin: Aber ja - also NS und KV.


Moderator: Erziehst du auch PĂ€rchen oder Solo- Frauen?

Lady Christin: Gerne - mit allem kann ich viel anfangen.


Moderator: Bietest du auch Haus- und Hotelerziehungen an?

Lady Christin: Von Vorteil wÀre, wenn man sich dazu bereits schon kennt. Aber ja- das gehört zu meinem Service.


Moderator: Noch einige deiner persönlichen Vorlieben, besondere Dinge, die womöglich nicht ganz alltÀglich sind?

Lady Christin: Ich stehe auf Zwangsjackenfixierungen und mag es, wenn der Sklave da so richtig abgeht. Dann sind meine Körperformen ja sehr weiblich und schon ausgeprÀgt, insofern sind Facesittings meine SpezialitÀt.


Moderator: Das deutet auf BerĂŒhrbarkeit hin...

Lady Christin: Ich bin berĂŒhrbar.


Moderator: EmpfÀngst du auch den ganz Neuen, einen, der noch nie in einem Studio gewesen ist?

Lady Christin: SelbstverstĂ€ndlich - hier geht es aber behutsam und anfangs vorsichtig zu, egal, was er sich da zutraut. Er muss Gelegenheit haben, zu ermessen, welche HĂ€rtegrade es gibt und soll langsam eingefĂŒhrt werden.


Moderator: Der körperlich EingeschrÀnkte, der gerne von dir behandelt werden möchte - was sagt Lady Christin dazu?

Lady Christin: " Du bist willkommen. Komm rein. "


Moderator: Lady Christin, dann bitte ich dich zum Abschluss unseres GesprÀches um deine kompletten Kontaktdaten.

Lady Christin: Ich agiere in meinen privaten RĂ€umen zentral in Hagen. Die Adresse gibt es auf Anfrage. Telefon: 0174-3010491
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Mobile:01743010491
Senden
go top