Backseal logo
Lady Despina

Lady Despina in München
Deutschland

Lady Despina ist eine attraktive dominante Frau, die SM in Leidenschaft und Perfektion lebt.

Dominanz als ganzheitliches Eindringen und Beherrschen von Geist und Seele, die vollheitliche, totale Benutzung des sensibilisierten, willigen Körpers, beides zusammen in voller Harmonie zusammengeführt sowie in höchst lustvolle bizarre Umsetzung gebracht - das macht Lady Despina im Kern aus.

Hierbei sind es echte, tatsächliche Kompetenzen, die Lady Despina in ihrem SM herausragend und einzigartig machen, denn der zu Recht anspruchsvolle Besucher gerät bei Lady Despina an eine tatsächliche psychologische Therapeutin, die fundierte Kenntnisse in höchst erregender Manie einsetzt, tief in den pechschwarzen Teil deiner lüsternen Seele eindringt, dich formt und erzieht, nach Belieben nutzt und benutzt.

Zusätzliche Stimulanz, fantastische optische Reize einer authentischen Domina, großzügig und in aller Hemmungslosigkeit zum Einsatz gebracht, kommen noch hinzu und sorgen im Ganzen für eine vom Erregungsgrad her kaum zu übertreffende Szenerie voller Kreativität und Ausschweifung.

Lady Despina öffnet ihrem geneigten Gast die Tür direkt hinein in eine Welt bizarrer Exzesse und beeindruckt ganzheitlich in jeder Hinsicht als absolute Könnerin ihres Faches.

Überzeugen Sie sich selbst!

 

Lady Despina

in

Angelinas Dominastudio

Stahlgruberring 25

München

 

Tel.: 01522-9080203

 

Für schriftliche Anfragen, die Lady Despina persönlich erreichen, nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Interview

Lady Despina empfing mich im aufreizendem Volloutfit und bereits hier schon war ich sehr angetan. Im Fortlauf unserer Begegnung lernte ich eine aufgeschlossene, sehr intelligente junge Frau kennen, die motiviert und fundiert ihren eigendefiniertem SM im SM- Studio nachgeht.

Die professionelle Domina bildet bei ihr Ventil und Gegenpol zum anspruchsvollem bürgerlichem Berufsleben, hat also im Wesentlichen dieselben Beweggründe wie ihre Besucher inne - alle suchen deren zeitweisen Abschied vom Alltag auf freilich andere, besondere Art.

Am meisten beeindruckten und überzeugten mich ihre tatsächlichen, fundierten psychologischen Kenntnisse, die sie natürlich nutzbringend im SM einzusetzen versteht, aber gleichzeitig auch jederzeitige Kontrolle und absolute Souveränität des bizarren Geschehens gestatten.

All das empfing ich intensiv bei unserem Gespräch - sie beobachtet und analysiert extrem genau, zieht die richtigen Schlüsse und holt bereits geistig alles aus dir heraus. Eigene Empfindungen hierbei sind nun sehr angenehm, weil sie sich an Ausgefallenem und Extremen zu begeistern versteht und dir das auch komplett vermittelt.

Auf den Punkt gebracht - sich ihr vollkommen öffnen zu können, sich selber offen auszubreiten ohne Wenn und Aber, totales entgegengebrachtes Vertrauen beeinflussen ganz wesentlich die Qualität und das Ausmaß der folgenden bizarren Szenerie und es fällt leicht, sich bei Lady Despina so gehen zu lassen, denn genau das ist es, was das Miteinander mit ihr ausmacht und sie von dir erwartet.

 

transparent
Moderator: Lady Despina, bitte erläutere uns deinen Bezug zum SM und was dich dazu bewog, ins professionelle Fach zu gehen.

Lady Despina: Privat lebe ich SM schon sehr lange, es ist meine Leidenschaft. Im SM Studio findest du mich deshalb, weil es eine nochmalige Steigerung darstellt, denn du suchst ja nach Weiterungen und neuen Herausforderungen, welche du im Privatleben mit deinem Partner nicht mehr ausleben kannst. Dieser Partner war ausschließlich Sklave und seine Grenzen waren bald erreicht. Insofern stellte ich mich im SM Studio vor, mir gefiel es auf Anhieb und nun agiere ich bereits seit rund einem Jahr hier.



Moderator: Wie intensiv empfindest du thematisch, was bedeutet deine Profession für dich persönlich?

Lady Despina: Ich brenne für SM und ich lebe ihn ganzheitlich, nicht nur im Studio.


Moderator: Dann gib uns bitte ein paar Worte zu dir als Domina - auf " wen " trifft der Interessierte, wenn er " Lady Despina " besucht?

Lady Despina: Bei allem Sadismus, der in mir wohnt, bin ich absolut bodenständig geblieben. Ich kann durchaus auch auf Augenhöhe mit anderen kommunizieren wie mit dir jetzt ;-). Vor der eigentlichen bizarr-dominanten Begegnung ist mir ein Kennenlernen meines passiven Gegenübers sehr wichtig - gut, wenn er in Worte kleiden kann, was ihn bewegt, dennoch taste ich mich stets an sein wahres Ego heran, dringe in seine Psyche ein. Darauf verstehe ich mich gut. Im Ergebnis empfindet mein Gegenüber oftmals sogar Grenzüberschreitungen als völlig selbstverständlich und normal, große Freude bereitet es mir auch, wenn ich ihm auf die Art auch neue Dinge aufzeigen kann, die ihm gefallen. Nimm mal das Thema " Tabus " und stell dir ein passives Pendant vor, das sich am Ende genau daran erregt. Um es zusammenzufassen - niemals spule ich einfach nur ein Programm ab, meine Ansprüche sind da wesentlich ausgeprägter und ich weiß, dass meine Gäste genau das an mir schätzen.


Moderator: Du hast es ja schon angerissen, dennoch führe deine eigentlichen Ziele beim Miteinander bitte etwas genauer aus.

Lady Despina: Ich hole alles raus, was in meinem Gast wohnt, auch Unausgesprochenes, ich bin erst zufrieden, wenn Körper und Seele offen ausgebreitet unter mir liegen und ich alles bekommen habe, was ich will.


Moderator: Aussagekräftig sind ja auch eigene Erlebnisse, die du für dich als positiv und gut empfindest. Gibt es da etwas, an was du dich gerne erinnerst?

Lady Despina: Da war jener querschnittsgelähmter Gast - die Lähmung ging von der Fußspitze bis hin zur Brust. Er sagte mir zuvor, unterhalb der Brust würde er gar nichts mehr spüren. Wir beide gingen in die Begegnung hinein und nach rund einer Stunde wurde deutlich, dass er trotz der geringen Fläche, wo Empfindungen überhaupt möglich waren, also von der Brust bis hin zum Kopf, er echte Stimulanz empfand, was starke Emotionen und selbst innerliche Erregung bei ihm auslöste. Es war auf die Art völlig neu für ihn, es bewegte ihn enorm und damit mich eingeschlossen, ich freute mich sehr, dass wir gemeinsam es so gut hinbekommen haben und er eine für ihn bis dato verborgene, neue Welt für sich entdecken konnte. Er hat an diesem Tag eine neue Sexualität für sich entdeckt, völlig unverhofft - du wirst nachvollziehen können, dass mich das mit Stolz erfüllte. Es war die perfekte Anerkennung meines Tun. Nebenbei - es war sein erster Besuch überhaupt in einem SM Studio.


Moderator: Also empfängst du nicht nur körperlich Eingeschränkte, sondern kannst auch sehr gut mit ihnen umgehen, ist das so richtig zusammengefasst?

Lady Despina: Das trifft es auf den Punkt.


Moderator: Ich habe das Gefühl, dass du über tatsächliche fundierte psychologische Kenntnisse verfügen müsstest. Trifft das zu? Was hast du beruflich vorher gemacht?

Lady Despina: Ich bin psychologische Therapeutin auch im Hauptberuf.


Moderator: Was macht Lady Despina so im Leben, wenn SM mal einen kurzen Moment Pause hat?

Lady Despina: Ich gehe gerne in Kunstausstellungen, mag Theater und reite sehr gerne. Und wie beinahe alle Frauen mag ich gute, ausgesuchte Restaurants.


Moderator: In welchen Sprachen kannst du problemlos und stimmungsvoll Sessions durchführen?

Lady Despina: Das sind englisch und natürlich deutsch.


Moderator: Was am Auftritt und der Erscheinung eines Gastes ergäbe bei dir Pluspunkte, was empfindest du dahingehend als angenehm?

Lady Despina: Verlässlichkeit und Höflichkeit. Dazu wäre eine gute Portion realistischer Selbsteinschätzung schon von Vorteil -grundsätzlich mag ich humorvolle Menschen.


Moderator: Im Laufe der professionellen Zeit kristallisieren sich ja oft bestimmte Praktiken heraus, die zum Einen vermehrt nachgefragt sind, zum Anderen auch dir selbst gefallen. Welche wären das bis dato?

Lady Despina: Das sind sowohl Fuß- und Schuherotik, als auch Ballbustings, also Schmerzzufügung im Allgemeinen. Es ist schon so, dass mir das Gejammere oder Wehklagen des Probanden wie eine Meisterkomposition höchst musikalischer Art in meinen Ohren klingen. Dazu mag ich Rollenspiele querbeet.


Moderator: Nun sitzt vor mir eine höchst attraktive junge Dame und auch visuelle Reize machen SM aus. Der Eine liebt passende Outfits, der andere erregt sich auch an totaler Nacktheit, manche beides innerhalb einer Zeit. Wie darf man dich einordnen dazu?

Lady Despina: Erstmal bin ich ganz klar die klassische Domina, die auch viel davon versteht und ich ziehe grundsätzlich auch eigene Lust und Spaß aus den Inhalten einer Begegnung. Diese Lust bei mir selbst entsteht dann, wenn sich mein Gegenüber mir würdig erweist, mir alles gibt, was er ist und in ihm wohnt - und wenn ich das deutlich wahrnehme, kann es innerhalb einer Session durchaus passieren, dass ich mich komplett vor ihm entblöße, um seine Geilheit ins Unermessliche hochzutreiben. So etwas ist aber nicht von Vorneherein bestellbar.


Moderator: Wo agierst du eigentlich örtlich? Bezieht sich das nur auf das SM - Studio?

Lady Despina: Party- und Eventbegleitung ist ebenfalls möglich - sonst spielt sich mein SM in der idealen Umgebung ab, die so nur dieses Studio bieten kann.


Moderator: Thema TV Erziehung oder abgeschwächter, Strapon- Domination, womöglich Bi- Neigungen. Männer, die deren Weiblichkeit unter der Regide einer dominanten weiblichen, noch dazu extrem attraktiven Herrschaft ausleben möchten. Dazu hätte ich gerne von dir deine Worte...

Lady Despina: Ich liebe es im Besonderen, eigentlich durch und durch heterosexuelle Männer in Besitz zu nehmen, also zu erreichen, dass er sich mir komplett ergibt. Erst nach dieser innerlichen, völligen Aufgabe könnte noch dazu die äußere Umwandlung zur Frau erfolgen durch gute Visa und perfektes Styling insgesamt. Hier gehen anfängliche Fantasien, spätere reale Umsetzungen einher mit einem Höchstmaß an Erregung und Lust.


Moderator: Lady Despina, ich bedanke mich bei dir aufs Herzlichste für deine Auskunftsfreude. Es war mir sehr angenehm, mit einer so derart intelligenten und erotischen Frau zu sprechen und bitte dich nun zum Abschluss um deine kompletten Kontaktdaten.

Lady Despina: Auch ich empfand unser Gespräch als kurzweilig und angenehm.

Lady Despina
in
Angelinas Dominastudio
Stahlgruberring 25
München

Tel.: 01522-9080203
Mail: herrindespina@gmail.com
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Mobile:01522-9080203
Webseite:meine Homepage
Adresse:Lady Despina
in
Angelinas Dominastudio
Stahlgruberring 25
München
Senden
go top