↩ Backseal logo
Lady Lara

Lady Lara in ZĂŒrich
Schweiz

Lady Lara ist eine junge, attraktive dominante Frau, die ihren SM voller Leidenschaft lebt.

Erotik und SM vermengt sie auf ganz natürliche, selbstverständliche und lustvolle Art - eine bizarre Begegnung mit Lady Lara gestaltet sich hierbei individuell und nicht selten auch speziell.

 

Lady Lara versteht sich hervorragend darauf, auf ihr submissives Pendant in all seinen Begierden und Sehnsüchten einzugehen - dieser erkennt in ihr rasch seine ganz persönliche Dominanz, der man sich gerne anvertraut mit allem, was in einem wohnt und befreit werden will.

Ausschweifung, ein sehr persönlich ausgestaltetes Miteinander, gekonnte, versiert - souveräne Umsetzung von Gedankenwelten direkt hinein in lustvolles, erregendes und in jeder Sekunde stimulierendes bizarres Treiben: All das erfährt der willfährige Suchende, wenn er sich auf diese einzigartige Bizarrlady vollumpfänglich einlässt.

 

Der geneigte Gast trifft auf eine Könnerin ihres Metiers, auf Kreativität und einer Fülle an Einfallsreichtum, was seinen Aufenthalt im Cirque Bizarre bei Lady Lara zu etwas Außergewöhnlichem und Besonderem wachsen lässt.

 

SM - Starter, als auch - Kenner erfahren gleichermaßen in Lady Lara deren idealen dominanten Bezugspunkt sowie die totale, absolute Auszeit vom Alltag.

 

Lady Lara hält die Tür weit für Sie geöffnet - treten Sie ein!

 

Lady Lara

im

Cirque Bizarre

Lättenstraße 37

8952 Schlieren bei Zürich

 

Tel.: 0767717471

Interview

Ich traf Lady Lara das erste Mal anlässlich meines Besuches im Cirque Bizarre. Sie war auf meinen Besuch vorbereitet, kontaktierte mich kurz vor der vereinbarten Uhrzeit nochmal, um mir Parkmöglichkeiten und den Weg zum Studio im Detail zu aufzuzeigen.

Fortan durfte ich eine sehr entspannte, offene und aufgeschlossene junge Dame kennenlernen, die mich umso mehr beeindruckte, je länger wir miteinander Austausch hielten. Lady Lara vermittelt dir umgehend das Gefühl auch von Herzlichkeit und Wärme, im Kontext dazu aber spürst du schnell, dass du ebenfalls gefordert bist - irgendwie entstand eine Art geistiger Funkenflug: Du empfängst, du sendest und es kommt wieder zurück.

Anders gesagt - aus einer Stunde Aufenthalt wurden zwei, dann vier und verabschiedet habe ich mich erst anderntags. Man kam sich näher, man verstand einander und auf angenehme Art erfuhr ich sich permanent steigernde Inspiration, je intensiver und länger wir miteinander zu tun hatten.

Derart angenehm und gut dürfte sich jeder fühlen, der mit ihr zu tun bekommt - es ist also nicht nur die bestechende Optik, an der sich der Besucher erfreuen darf bei ihr.

Ihre komplexe Persönlichkeit und diese einnehmende Ausstrahlung an sich machen Lady Lara dann tatsächlich individuell und einzigartig.

Diese Entdeckungsreise besonderer Art dürfen Sie jederzeit antreten!

 

transparent
Moderator: Lady Lara, wir sprechen gerade im Studio Circue Bizarre von Vivienne und dir. Als Bizarrlady bist du ja schon mehrjÀhrig aktiv, kamst von Berlin hierher in die Schweiz - warum ein eigenes Studio, warum die Schweiz?

Lady Lara: Mir liegt die Schweizer MentalitĂ€t und auf SM bezogen waren mir damals schon die Schweizer GĂ€ste die Angenehmsten - das deshalb, weil zum Einen umgesetzte hohe AnsprĂŒche seitens der GĂ€ste honoriert werden insgesamt, zum Anderen deren ZuverlĂ€ssigkeit und jene Unaufdringlichkeit.
Es wird wenig bis kaum seitens der GĂ€ste eingefordert im Spiel, dafĂŒr regieren Hingabe, Vertrauen und " Sich Fallenlassen ", was meiner Art, SM zu leben, sehr entgegenkommt.
Ich verbinde mit meiner Profession sehr viel und vor allem - ich denke langfristig und grĂŒndlich, ĂŒberlasse nichts dem Zufall.
Ich mietete mietete mich zunĂ€chst in Schweizer Studios ein, ich denke, alle profitierten davon. Bei mir festigte sich die Erkenntnis, in diesem schönen Land mich selber im SM leben zu wollen, auch manifestierten sich meine Gedanken, " wie " bzw. " auf welche Art " dies geschehen mĂŒsse. Leider kreuzten UmstĂ€nde meinen Weg und ich musste umdisponieren. So entstand die Idee, mit Vivienne ein Studio zu eröffnen und wir gingen auf die Suche nach RĂ€umlichkeiten.
Die geeignete Immobilie war endlich gefunden und der Cirque Bizarre erschaffen. Das freilich nach Monaten harter Sanierungs- und Einrichtungsarbeiten, die wir fast komplett selbst in die Hand genommen hatten.
Auf Hierarchien wird hier verzichtet und wenn, sind sie sehr flach gehalten. Harmonie und ein freundliches Miteinander sind genau die Trumpfkarten, die sich ĂŒberall hin auswirken, auch im Umgang mit dem wertgeschĂ€tzten Gast, der seine Herzdame ganz entspannt und authentisch erlebt. Ich - wir - komme(n) gerne hierher, wir gehen familiĂ€r und respektvoll miteinander um. Leidenschaftlicher SM, auch in Ausschweifung, Spaß, Freude, Lust, in aller Hemmungslosigkeit, aber stets versiert und gekonnt in Anwendungen: All das gibt es hier und auch mit mir.
Anders gesagt: Die Voraussetzungen wurden geschaffen und nun leben wir danach.



Moderator: Deine Umgebung ist dir also insgesamt sehr wichtig - das ist nachvollziehbar. Ein paar Worte zu deinem Team hÀtte ich jetzt gerne..

Lady Lara: Nur, wenn alles stimmt und du dich bedingungslos wohl fĂŒhlst, eine angenehme Kommunikationskultur herrscht untereinander, bist du auch bereit, gerne alles zu geben. Das kommt zuvorderst dem Gast zugute. Deren Feedbacks bestĂ€tigen es auch. Mein Team - das sind Madame Maren, Lady Akira, Fetischlady Eva, Mary D. erstmal, wir sind auch privat miteinander befreundet. WertschĂ€tzung wird bei allen Damen hier großgeschrieben und ich möchte keine missen. Es ist kein Zufall, dass wir uns hier zusammengefunden haben.


Moderator: Kommen wir zu dir, Lara. Bitte beschreibe dich etwas nÀher, auf wen trifft der Gast? Was ist dir im Umgang insgesamt mit deinen Besuchern wichtig, worauf kommt es dir an?

Lady Lara: Gastfreundlichkeit, Kundenorientiertheit hat im Circque Bizarre oberste PrioritĂ€t. Diese Einstellung trĂ€gt jede Frau, die im Circque Bizarre anzutreffen ist, von Vorneherein in sich. Mir geht es darum, die Fantasiewelten meines Besuchers bestmöglich in das Bizarre hinein umzusetzen. Im erstem GesprĂ€ch mit meinem Besucher ermittele ich, ob dies auch möglich ist, es geht um das Schaffen von Vertrauen und das Abstecken gemeinsamer Vorlieben und Ziele. Ich spreche stets auf Augenhöhe - was dann passiert, ist eine andere Sache und individuell gehalten. Ich verdeutliche - mein GegenĂŒber kann sich mir mit allem anvertrauen, was es auch sei. Er soll mit mir seine totale Auszeit vom Alltag erhalten, in eine komplett andere Welt hineintauchen - genau diese Momente suche ich ebenfalls. Mein Gast trifft auf eine sehr aufgeschlossene Bizarrlady, die weiß, wo es langgeht und wie sie es anstellt.


Moderator: Welche Details in einer Begegnung legen bei dir die richtigen Hebel um und bringen dich in Stimmung?

Lady Lara: Was mich selbst angeht - meine echte Freude und Lust am Tun.
Zum Gast: Seine Blicke, seine Reaktionen und seine Hingabe.
Zu uns beiden: Die Vermengung all dessen.



Moderator: Was kann Gast weiterhin zum Gelingen des bizarren Treibens beitragen?

Lady Lara: Die BefĂ€higung, sich komplett fallenzulassen. Wenn ich wahrnehme, dass er mir sein Vertrauen großzĂŒgig schenkt, startet die Rakete in Überschallgeschwindigkeit
Toll ist auch, wenn ich die Erste wĂ€re, der er seine bis dahin fĂŒr sich behaltene, sehr geheime Fantasie anvertraut..



Moderator: Besitzt du selbst womöglich eine unausgelebte Fantasie? Ganz sicher wĂŒrde sich der Leser hier auch ĂŒber deine Offenheit freuen..

Lady Lara: Ganz ehrlich - ich tobe mich bereits jetzt schon reichlich in den Fantasien meiner GĂ€ste aus und setze alles, was mir in den Kopf kommt, auch zeitnah um. Ich meine, das ist Sache des diskreten, intimen Kontaktes zwischen meinem GegenĂŒber und mir - GesprĂ€chsstoff dahingehend ist sehr reizvoll, genauso, wenn der eine den anderen Inspiriert.


Moderator: Was macht eine Bizarrlady wirklich " gut " deiner Auffassung nach, wo sind die Unterschiede?

Lady Lara: Sie agiert in allem, was sie durchfĂŒhrt, aus Überzeugung, aus Veranlagung und aus Freude.
Sie schauspielert nicht. Sie besitzt positive Erfahrungswerte, weiß, was sie will und mag, sie ist kompetent in allem, was sie dann tatsĂ€chlich ausĂŒbt. Sie kann sich genauso fallenlassen wie ein guter Gast.
Aber: Sie verliert niemals die Kontrolle. Im Gegenteil - die Dinge in der Hand zu behalten macht sie noch zusÀtzlich an.



Moderator: Wo liegen im SM deine Schwerpunkte, was wird vermehrt bei dir nachgefragt oder anders gesagt: Wo geht bei dir das Herz so richtig auf?

Lady Lara: Ich quĂ€le gerne psychisch, als auch physisch - das immer exakt dosiert auf den BedĂŒrfnissen meines GegenĂŒbers. das halte ich fĂŒr wichtig, denn Lust und Erregung ĂŒbertrĂ€gt sich, schaukelt sich hoch auf diese Art. Sehr gerne gehe ich auch nach und nach ĂŒber Grenzen hinaus - das betrifft mich selber, als auch mein GegenĂŒber, dem ich damit noch zusĂ€tzlichen Lustgewinn schenken möchte.


Moderator: ZurĂŒck zu den geheimen Fantasien nicht weniger GĂ€ste, die genau das ausleben möchten..gleichgeschlechtliche Bi- Spiele, Exzesse. MĂ€nner, die unter deiner Anweisung sklavisch dasselbe Geschlecht zu befriedigen haben im aktivem, als auch passivem Sinne. Wie stehst du dazu?

Lady Lara: Ich stehe darauf, wenn zwei oder mehr MĂ€nner vor meinen Augen unter meiner Regide miteinander rummachen. So oder anders. Und ich verfĂŒge sowohl ĂŒber aktive BIs, einer davon mit einem besonders großem GerĂ€t, als auch passive Boys, die wirklich alles fĂŒr mich tun und selber gehörig Spaß daran haben.


Moderator: Gemeinschaftssessions mehrerer Frauen gleichzeitig, die sich um einen Gast kĂŒmmern? Gleichzeitig-abwechselnd in perfekter, abgestimmter AusfĂŒhrung - gibt es das im Cirque Bizarre?

Lady Lara: Du hast selber den Vorteil von Harmonie im Frauen- Team und der Tatsache, dass wir uns gut kennen, aufgefĂŒhrt: Hier kann jede mit jeder wirklich gut. Das kommt dem Gast zugute und der wird optimale Umsetzung erfahren, sofern er sich gleich von mehreren Frauen dominieren lassen möchte.


Moderator: Wie lauten deine mittel-langfristigen PlĂ€ne fĂŒr die Zukunft?

Lady Lara: Ich bleibe dauerhafter Bezugspunkt fĂŒr meine GĂ€ste hier im Cirque Bizarre. Und genauso plane ich auch. Mich wird es hier noch sehr lange geben.


Moderator: Lady Lara, nach diesem informativem und anregendem GesprÀch bitte ich dich zum Abschluss noch um deine Kontaktdaten.

Lady Lara: Bizarrlady Lara
im
Cirque Bizarre
LĂ€ttenstraße 37
Schlieren bei ZĂŒrich

Tel.: 0767717471

Mail: lady-lara@gmx.net
HP: www.lady-lara.eu
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Mobile:0767717471
Webseite:meine Homepage
Adresse:Bizarrlady Lara
im
Cirque Bizarre
LĂ€ttenstraße 37
Schlieren bei ZĂŒrich
Senden
go top