↩ Backseal logo
Lady Madeleine

Lady Madeleine in München
Deutschland

Lady Madeleine ist eine leidenschaftliche, im Hochmaß kompetente Domina, die BDSM in aller Nachhaltigkeit lebt.

Vielseitigkeit und eine riesige Bandbreite im SM - das verkörpert Lady Madeleine ganzheitlich wie kaum eine andere. Feingefühl und sehr viel Empathie sowie ein Hochmaß an Aufgeschlossenheit auch zu ausgefallenen, besonderen Vorlieben und Fetischen garantieren gemeinsames, hemmungsloses Ausleben im perversen, bizarren Treiben und ermöglichen punktgenaue Umsetzung - nichts anderes als die Befreiung von Geist und Seele, die totale und absolute Auszeit vom bürgerlichen Alltag sind es, woran sich der wertgeschätzte Sklave, Diener, Masochist oder Fetischist, aber im Besonderen, der Patient, -erfreuen darf, wenn er sich dieser bekennenden Domina hingibt und alle Kontrolle an sie abtritt.

Als examinierte Krankenschwester mit jahrelanger praktischer Berufserfahrung füllt Lady Madeleine als Klinikerin den weißen Klinikfetisch komplett aus und es sind echte, komplette Fachkompetenzen, die den erwartungsfrohen, nach Genesung gierenden Privatpatienten erwarten, wenn er seinen Klinikaufenthalt bei Lady Madeleine antritt.

Die anfängliche Anamnese erfolgt fachkundig, der sorgsam erstellte Heiplan findet seine erregende Anwendung und auch der anspruchsvolle Patient erfährt seine nachhaltige Befriedigung.

Lady Madeleine heißt sowohl den SM-Beginner, als auch Kenner gleichermaßen willkommen.

 

Lady Madeleine

im

Studio Schmerzhaft

Helene-Wessel-Bogen 7 ( 2. OG rechts )

München

Tel/App: 0177-3987423

 

Mailanfragen sind gerne gesehen und werden von Lady Madeleine persönlich beantwortet. Nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf dieser Seite.

Interview

Vor unserem Treffen anlässlich dieses Interviews hatten Lady Madeleine reichlich Kontakt vorher aus verschiedenen Gründen, insofern war sie mir keine Unbekannte mehr, als wir im Studio Schmerzhaft in München beisammen saßen.

Als examinierte Krankenschwester war sie viele Jahre tätig, im Krankenhaus hat sie viel gesehen und erlebt - entsprechend offen und aufgeschlossen steht sie dem SM insgesamt gegenüber, was auch ausgefallene Fetische und Vorlieben betrifft.

Sie sagt, sie möchte sich und dem Gast einen wertefreien Raum schaffen, um sich auf Zeit vom Alltag verabschieden zu können auf freilich extravagante Art und man glaubt ihr sofort, dass sie sich auch selber dahingehend einschließt.

Überhaupt überträgt sich ihre innere Entspanntheit, dieses Natürliche, schnell auf einen selber und all die Dinge, die wir für uns bevorzugen im SM, erhalten im Beisammensein mit dieser einnehmenden Persönlichkeit eine spielerische, ganz selbstverständliche Logik.

Dann ist ihre Vielseitigkeit beeindruckend - sie betreibt z. B. nicht einfach nur Kampfsport, sondern reist dafür zu Kämpfen nach Thailand.

Halbe Sachen sind wirklich nicht ihr Ding - alles entweder komplett ganz oder gar nicht. Und alles, was sie anbietet und durchführt, trägt ihre fundierte Handschrift.

transparent
Moderator: Lady Madeleine, schön, dass wir hier beide im Studio Schmerzhaft über dich und deinen SM sprechen können. Beruflich warst du vorher Krankenschwester, trifft das zu?

Lady Madeleine: Die genaue Bezeichnung ist medizinische Fachangestellte. Ich habe 19 Jahre Berufserfahrung in der Pflege und Notaufnahme gesammelt.



Moderator: An sich ein höchst ehrenwerter Beruf. Als Domina agierst du aber vollzeitlich heute, trifft das zu?

Lady Madeleine: Der Beruf füllte mich auch aus, nur gestalten sich dort bestimmte Dinge sehr anders, als ursprünglich erwartet und für mich war es höchste Zeit für Veränderung. BDSM begleitet mich schon sehr lange, halbe Sachen mache ich grundsätzlich nicht und deshalb triffst du mich als ganzheitliche Domina an.


Moderator: Wie siehst du dich selber im SM und als dominante Frau?

Lady Madeleine: Ich bin eher Fetisch-Erfüllerin als klassische Domina. Dazu ausgesprochene Sadistin, niemand sollte sich von meinem erstmal freundlichen Wesen täuschen lassen. Innerlich legt sich der Hebel um und du hast eine ganz andere Persönlichkeit vor dir.


Moderator: Wie siehst du die Erwartungshaltung, die ein Gast mitbringt, wenn er dich besucht?

Lady Madeleine: Der Gast will sich fallenlassen können und dürfen, deshalb kommt er zu mir. Aber genauso geht es um das Auffangen - ich besitze einiges an Empathie, die es mir ermöglicht, mich gut auf mein Gegenüber einzustellen. Mein Gast soll sich ausleben, ohne sich genieren zu müssen. Ich schaffe ein wertfreies Umfeld ohne Zwänge, habe auch sehr viel Respekt vor denjenigen, der sich mir anvertraut. Das Feedback meiner Gäste bestätigt mich und zeigt mir auf, dass ich auf dem richtigen Weg bin.


Moderator: Dein absoluter Schwerpunkt sind reale Sessions, soweit ist das klar. Aber dich umgibt ja noch einiges mehr, oder?

Lady Madeleine: Richtig. Ich produziere Kurzclips, das geht in Richtung Dirty oder zeigt viele Facetten des schwarzen Bereiches auf. Auch Wunschvideos sind mit mir gerne möglich.


Moderator: Dirty Games gehören also auch zu deinem Service?

Lady Madeleine: NS und KV in allen Varianten, genau. Das ist bei mir aber kein Schwerpunkt.


Moderator: Mit allem noch nicht genug - du deckst ja höchst professionell einen weiteren Bereich ab. Um was handelt es sich?

Lady Madeleine: Ich bin aktive Kampfsportlerin, reise für Kämpfe auch gerne nach Thailand. Und hier in Deutschland mag ich halt männliche Boxsäcke oder dicke Eier, wenn ich da an den Ballbusting-Fetisch denke ;-)


Moderator: Was sind denn überhaupt so insgesamt deine Schwerpunkte im BDSM?

Lady Madeleine: Das sind liebend gerne Überwältigungs- und Entführungsspiele, auch bin ich eine gute Reitherrin, - im Leben eines meiner großen Hobbies -, ich mag Petplays, Stiefelerziehungen, Schlachtungen, dann Fistings und natürlich Klinik sowie eigentlich alles, wofür mein Besucher und ich uns gemeinsam begeistern können.


Moderator: Also nochmal zur Verdeutlichung - du bist im im erklärten Schwerpunkt im weißen Klinikbereich aktiv, richtig?

Lady Madeleine: Da kommt mir meine fundierte Ausbildung und all die Berufserfahrung zugute - meine Anwendungen sind safe und fachkundig, mein Repertoire ist riesig :-)


Moderator: Was legt bei dir die richtigen Hebel um, hast du eine Erinnerung, die dich innerlich berührt hat als Beispiel?

Lady Madeleine: Da war die Mail eines absoluten SM- Einsteigers nach unserer Begegnung im Studios - er schrieb, er sei auf Wolken hinausgegangen und würde innerlich schweben. Mir sind Feedbacks extrem wichtig - so ein ehrliches Danke im Nachgang tut mir gut und zeigt mir, wo ich aktuell stehe.


Moderator: Darf ich dich nach deiner Nah- bzw. Berührbarkeit fragen?

Lady Madeleine: Das mache ich von der Chemie und Sympathie zu meinem Besucher abhängig und, ob es in die Begegnung passt. Wenn es passiert, dann geht es von mir alleine aus. In jedem Fall hat es seine klar definierten Grenzen.


Moderator: Wo agierst du örtlich in Deutschland?

Lady Madeleine: Ausschließlich hier in München im Atelier Schmerzhaft.


Moderator: Was ist die ideale Kontaktaufnahme zu dir?

Lady Madeleine: In der Reihenfolge:
1. Mail
2. WhatsApp
3. Telefon


Moderator: Lady Madeleine, nochmals Danke für dieses informative und angenehme Gespräch mit dir. Darf ich dich zum Abschluss um deine Kontaktdaten bitten?

Lady Madeleine: Lady Madeleine
Atelier Schmerzhaft
Helene-Wessel-Bogen 7 ( 2. OG rechts )
München
Tel.: 0177-3987423
Mail: lady-madeleine81@web.de
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Mobile:0177-3987423
Webseite:meine Homepage
Adresse:Lady Madeleine
Atelier Schmerzhaft
Helene-Wessel-Bogen 7 ( 2. OG rechts )
München
Senden
go top