↩ Backseal logo
Lady Pia

Lady Pia in Duisburg
Deutschland

Lady Pia ist eine Domina mit Feuer und Temperament, die langjährig in Holland agierte und nunmehr in ausgesuchten BDSM Studios in Nordrhein-Westfalen ihre Gäste empfängt.

SM als Lebensart, Dominanz als wesentlicher Teil der eigenen, komplexen Persönlichkeit - so verhält es sich bei dieser Domina der Sonderklasse. Kaum eine Neigung, die nicht mit ihr ausgelebt werden kann.

Kreativität und eine Fülle an ausufernden Fantasien, die Lady Pia gekonnt und stimmungsvoll in das bizarre Treiben umzuwandeln in der Lage ist ganz im Sinne ihrer zu Recht anspruchsvollen Gäste - es ist ein Feuerwerk gelebter Emotionen auf versaute, bizarre Art, was den geneigten Gast erwartet unter konsequenter Führung dieser einzigartigen Domina.

Lady Pia steckt die Grenzen hoch und agiert intuitiv, stellt sich punktgenau auf die Begierden ihres Sklaven, Diener, Masochisten und Fetischisten ein, erkennt auch unausgesprochene, bis dahin verborgene Sehnsüchte ihres submissiven Pendants und setzt auf eigene, individuelle Art ihre besonderen Akzente - hemmungslos, extrem und exzessiv.

Nicht zuletzt ihr Einfühlungsvermögen und große Empathie sind es, die restlos und nachhaltig sowohl den SM Beginner, als auch - Kenner überzeugen und Lady Pia in eigener Wahrnehmung unvergessen machen.

 

Lady Pia

in

Duisburg " Alter Bizarrer Bahnhof "

sowie

Düsseldorf " Domizil der Gräfin ".

 

Tel.: 0031-634764158

 

Für schriftliche Anfragen, die Lady Pia persönlich erreichen, nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf dieser Seite.

 

 

 

Interview

Lady Pia rief und ich folgte nur allzugerne - wir trafen uns im bekannten SM Studio " Alter Bizarrer Bahnhof " in Duisburg. Hier begegnete ich einer dominanten Frau mit Persönlichkeit und Ausstrahlung - positiv, bodenständig und höchst kommunikativ. Ihre tolle Optik sorgte noch zusätzlich für eigene gute Stimmung vom ersten Moment an, denn Lady Pia bringt sich selber und ihre Gedanken sehr gut rüber.

In Holland agierte sie rund 17 Jahre lang durchgehend, alleine das ist ein Garant für Qualität und Kompetenz. So gesehen ein absoluter Gewinn, diese besondere Domina nun in NRW besuchen zu können im ABB sowie im Domizil, also Duisburg und Düsseldorf.

In Lady Pia macht sich auch die völlig unbeeinflusste Eigenständigkeit im Tun fest, Lust und Spaß an der Sache nimmt man ihr umgehend ab - das strahlt sie zu jeder Sekunde aus.

Als angenehm empfand ich auch die freundliche, entspannte holländische Mentalität, dazu ihr leichter Akzent.

Die Zeit mit ihr verging sehr schnell, mir bleiben ausschließlich positive Erinnerungen und Lady Pia stellt in Gesamtheit eine absolute Empfehlung dar.

 

 

transparent
Moderator: Lady Pia, bitte erzÀhle uns zu dir - wie lange bist du schon im SM unterwegs, wo und wie hast du die Zeit verbracht, wie bist du Domina geworden?

Lady Pia: Ich begann vor rund 20 Jahren in Utrecht / Holland und ich entwickelte mich im Prinzip mit meinen GĂ€sten, denn diese fragten vermehrt nach bizarren Elementen, sahen noch vor mir die Domina in mir und das, was sie ausmacht. Auf diesem Weg entdeckte ich mich selber neu, fand all das heraus, woran ich auch viel abgewinnen konnte und bis heute kann. Ich habe viel Spaß am SM, es macht mir Freude, immer einen Schritt weiterzugehen und die ganzen Herausforderungen zu bewĂ€ltigen, mich auf dem großen Spielfeld des BDSM komplett auszutoben.



Moderator: Wie bist du hierher nach Duisburg oder ĂŒberhaupt nach Deutschland gekommen?

Lady Pia: Ich habe schon immer international gearbeitet, die Nachfrage speziell aus Deutschland wuchs aber derart immens, dass ich seit Oktober 2022 ausschließlich hier in NRW agiere. Nordrhein Westfalen liegt ja nahe an der hollĂ€ndischen Grenze, so können meine treuen StammgĂ€ste aus den Niederlanden ebenfalls leicht zu mir kommen.


Moderator: Welche Sprachen sprichst du dann fließend?

Lady Pia: Das sind deutsch, hollÀndisch und englisch.


Moderator: Bitte beschreibe dich selbst ein wenig als Domina, was erwartet den Interessierten, wenn er sich mit dir in Kontakt setzt?

Lady Pia: Ich bin gedanklich flexibel, kann innerhalt eine Sekunde umschalten z. B. von normal zu dominant, dann stelle ich mich gut auf mein GegenĂŒber ein. Ich bin wandelbar, von der kumpelhaften Komplizin bis hin zur arroganten HetĂ€re. Also ganz so, wonach mir ist und wie es mein Sub braucht. Ich passe mich den Situationen gut an, habe Menschenkenntnis und Spaß am Tun ist mir das wichtigste, das ist noch bedeutsamer als Materielles.


Moderator: Welche Schwerpunkte hast du im SM, was wird bei dir womöglich etwas mehr als anderes nachgefragt?

Lady Pia: Meine Nummer 1 ist Anal in jeder Form und Art. Ich bin Spezialist in allmĂ€hlicher Dehnung bis dahin, dass der ganze Unterarm drin ist. NatĂŒrlich liebe ich in Folge TV Ferminisierungen von soft bis extrem, mag Bi Spiele und bringe gerne die MĂ€nner zusammen. Weiterhin gebe ich regelmĂ€ĂŸig Domina Parties, also Gruppen Events - da sind dann auch einige weitere Dominas dabei. Das passiert in Holland und möchte ich auf Deutschland - NRW ausweiten. Außerdem stehe ich auf Rollenspiele aller Art. Von den Praktiken habe ich alles drauf von A-Z, das Wichtigste bleibt, dass mein GegenĂŒber gut mitmacht und da sind alles an Praktiken geeignet, die beide mögen.


Moderator: Was an Dirty Games gehört zu deinem Service?

Lady Pia: Das ist NS.


Moderator: Wie bist du in Sachen weißer Klinikspiele aufgestellt?

Lady Pia: Versiert, umfassend, kompetent. All das trifft zu. Und auch verantwortlich fĂŒr alles, was ich vornehme, dessen bin ich mir immer bewusst.


Moderator: Welche Materialien sind an dir vornehmlich zu bewundern?

Lady Pia: Ich bin absolute Latex-Fetischistin, trage aber auch Leder und andere Art Outfits.


Moderator: Zeigst du gerne deine Reize und wie großzĂŒgig kannst du da sein?

Lady Pia: Ich zeige gerne, was ich habe - Anschauen ist das Eine, Zupacken das Andere. FĂŒr IntimitĂ€ten habe ich eine berĂŒhr- und nahbare Sklavin sowie Bizarrlady parat.


Moderator: Beschreibe uns bitte ein Szenario, wie eine richtig geile Begegnung in deinen Augen verlaufen wĂŒrde.

Lady Pia: Das ist Outdoor und eine komplxe EntfĂŒhrung, wobei ich ihn geknebelt ins Auto verbringe gemeinsam mit meiner Freundin. Es geht dann in den Wald, dort wird er festgebunden und von uns beiden vergewaltigt.


Moderator: Was braucht es, damit ein Gast als angenehm bei dir rĂŒberkommt?

Lady Pia: Wichtig ist mir der erste Eindruck, also schon das erste Telefonat - ich weiß sehr schnell, ob es da passen wĂŒrde auch spĂ€ter. Und grundsĂ€tzlich erwarte ich respektvolles Verhalten mir gegenĂŒber.


Moderator: Was macht deiner Auffassung nach eine gute Domina aus, was muss sie mitbringen?

Lady Pia: Sie hat viele Fantasien und den Wunsch auf Umsetzung, möchte immer wieder Neues ausprobieren. Sie muss tief in dein Inneres schauen können.


Moderator: Was macht Lady Pia denn, wenn sie sich mal nicht im BDSM auslebt?

Lady Pia: Ich performe gerne auf Fetisch Parties - dann mag ich Sonne, Strand und gute Restaurants. Ich bin totaler Genussmensch, bin lebensbejahend generell.


Moderator: Welche PlĂ€ne hast du fĂŒr die Zukunft?

Lady Pia: Ich möchte mal ein eigenes SM Studio aufmachen, so, wie es in Holland schon der Fall gewesen ist.


Moderator: In welchen StÀdten in NRW bist du aktuell anzutreffen?

Lady Pia: Das sind Duisburg und DĂŒsseldorf.


Moderator: Lady Pia, vielen Dank fĂŒr dieses umfassende GesprĂ€ch. Darf ich dich noch um deine kompletten Kontaktdaten bitten?

Lady Pia: Lady Pia
in
Duisburg und DĂŒsseldorf
Montag bis Donnerstag wechselnd Domizil der GrÀfin und ABB

Tel.: 0031-634764158
Mail: ladypia@outlook.com
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Mobile:0031-634764158
Adresse:Lady Pia
in
Duisburg und DĂŒsseldorf
Montag bis Donnerstag wechselnd Domizil der GrÀfin und ABB
Senden
go top