Backseal logo
Lady Roberta Jones

Lady Roberta Jones in München
Deutschland

Lady Roberta Jones - ein völlig zu Recht klangvoller Name der dominanten Welt.

 

Um diese Domina in ihrer Individualität in Worten zutreffend beschreiben zu können, bedarf es weiterer Superlative deutschen Sprachgebrauchs, zu komplex und umfassend gestaltet sich ihre Persönlichkeit und Bandbreite im BDSM.

 

Sie zählt zu " den " Top - Dominas europaweit, kaum jemand, der von ihr noch nicht gehört hat - und all jene, die sie schon erlebten, wissen um ihre herausragenden Befähigungen.

 

Im Kern zeichnen sie ihre Hemmungslosigkeit, ihre Exzessivität und Kreativität im Tun aus - Roberta Jones ist eine Dominante, welche sich selber er- und auslebt, absolut authentisch und glaubwürdig in jeder Sekunde und jedem Moment.

 

Bei allem absolut kompetent, agiert sie verantwortlich mit großem Einfühlungsvermögen, stellt sich umgehend und umfassend auf die, auch unausgesprochenen, - Neigungen und Vorlieben ihres Pendants ein, mixt diese mit eigenen Vorlieben und gestaltet Begegnungen mit ihr stets individuell und speziell.

 

Lady Roberta Jones ist als Ganzes absolut einzigartig - nicht nur der SM - Kenner, sondern auch unerfahrene Neue wird umgehend zur Erkenntnis gelangen, gerade bei ihr den lange gesuchten Platz gefunden zu haben.

 

Kaum eine Sehnsucht und Vorliebe, die nicht mit ihr er- und ausgelebt werden kann - Leidenschaft, Explosivität in ihrem gesamtem Tun sowie ein Hochmaß an Erfahrung und Veranlagung erwarten den Besucher.

 

Gerade der zu Recht anspruchsvolle Gast wird seine ganz persönliche Erfüllung finden.

 

Lady Roberta Jones agiert in München, Wien und Zürich und ist erreichbar unter

 

Telefon

 

0176 - 84037560

 

Prägnant dargestellte schriftliche Anfragen bitte über das Kontaktformular unten.

Interview

Roberta Jones und ich trafen uns im Entree eines guten Münchener Hotels und sie amüsierte sich schon vorher betreffend meiner Reaktion, als sie ihr Kommen im Volloutfit dort ankündigte.

Als sie den Eingang passierte, füllte ihre Ausstrahlung die gesamte Räumlichkeit und glücklicherweise verlief das nachfolgende Gespräch dann diskret und dezent.

Sie beantwortete absolut offen jede Frage ausführlich, ich empfand es als sehr angenehm, mit dieser grandiosen Domina - Persönlichkeit Austausch halten zu dürfen, mehr noch, es war für mich eine Ehre.

Sie hat etwas zu sagen, das wird im Gespräch deutlich und das, was sie ausführte, beeindruckt uneingeschränkt - denn eine Dominante, die sich selbst lebt mit Haut und Haaren, bereicht nicht nur dieses Portrait, sondern auch jeden einzelnen ihrer Besucher.

 

transparent
Moderator: Roberta Jones - was bedeutet SM für dich, was verbindest du damit?

Lady Roberta Jones: Für Manche ist es ein Hobby, ein Abenteuer oder sogar schon Lifestyle. Für mich ist es All das und zusätzlich eine wunderbare Art, mich zu entspannen, also eine Art Gummi- Wellness. In meinen Fantasien zu schwelgen und gleichzeitig eine Möglichkeit, mich mit meinem Unterbewusstsein zu beschäftigen und durch die Sessions eine Klärung und Erleichterung dessen zu erreichen. Ein angenehmer Nebeneffekt dabei ist, meinen Bewusstseinszustand nachhaltig zu erweitern sowie meine Persönlichkeit zu definieren und zu entwickeln. Es ist für mich auch eine Möglichkeit, meiner fetischistischen Kreativität einen passenden Rahmen zu geben. Für mich ist es auch das, was man unter Tantric oder Zen versteht. Ich genieße den Kontakt zu Männern, die ich im Studio treffe, um mit Ihnen ihre geheimsten Sehnsüchte und Wünsche zu teilen und zu verwirklichen. Ich schätze das Vertrauen, das sie mir entgegenbringen. Für mich ist ein Besucher im Studio in diesem Moment mein Fetishparter, mit dem ich meine persönlichen Leidenschaften zelebriere. Im Vertrauen gesagt, liebe ich Männer, sie gefallen mir und ich genieße ihre Gesellschaft, in all ihren "Aggregatszuständen"...ob blond, ob braun, dick dünn, groß, klein...etc. Alle sind mir recht.



Moderator: Bist du eine erfahrene Domina?

Lady Roberta Jones: Ich habe mit 25 meine ersten Erfahrungen im privatem Bereich gemacht. Das Thema ließ mich seither nicht mehr los. Vor ein paar Jahren entschied ich mich, meiner Berufung nachzugeben und entschloss mich, hauptsächlich als Domina tätig zu sein. Ich habe nach und nach meine Erfahrungen gemacht, Techniken und Fantasien ausgebaut und durch mein leidenschaftliches und intensives Beschäftigen mit dem Thema einen meiner Meinung nach guten Überblick und Status Quo erreicht. Nachdem ich schon viele Erfahrungen gemacht habe, kann ich mich wohl mit gutem Gewissen als erfahrene Domina bezeichnen. Was mir allerdings immer noch schwer fällt, ist die Terminierung der Sessions....die Zeit ist immer zu kurz.... den Leuten gnadenlos das Geld aus der Tasche zu ziehen - das muss mir auch erst noch jemand beibringen....


Moderator: Bitte beschreibe dein Wesen als Domina, wie darf der Interessierte dich vorstellen, was macht Roberta Jones im Wesentlichem aus?

Lady Roberta Jones: Mein Einfühlungsvermögen, meine Sensibilität, meine geradezu grenzenlos notorische Leidenschaft diesen Dingen gegenüber. Meine exzessive Weise, Sessions zu gestalten. Wenn jemand zu Roberta Jones kommt, trifft er auf eine sehr erotische, integere, seriöse, für alles aufgeschlossene, kreative Domina mit Persönlichkeit und dazu eine ausgewogene Portion Skilehrer - Charme. Im ersten Moment wirkt sie vielleicht gar nicht so dominant, wie man es sich erträumt hat...denn sie ist eine Domina, die lieber mit Höflichkeit und zurückhaltender Eleganz dominiert. Sie spielt nie, sie ist immer authentisch und gibt sich so wie sie sich gerade fühlt. Erst auf den zweitem Blick nach dem Begin der Session sieht der Betrachter die Gouvernante oder die Herrin.


Moderator: Was unterscheidet also die Roberta Jones des heutigen Tages zu der Domina, als sie noch am Anfang stand?

Lady Roberta Jones: Meine Gelassenheit den Dingen gegenüber. Meine Fantasie und Gefühlswelt, die sich auf den bizarren Bereich spezialisiert hat. Mein Hang zur Perfektion. Meine Liebe zum Detail und zur Auswahl des Equipments. Meine Offenheit gegenüber meinen Gästen. Die volle Konzentration auf das geliebte Thema.


Moderator: Wie darf man sich Roberta Jones in ihren intensiven, bizarren Begegnungen als Dominante vorstellen?

Lady Roberta Jones: Sanftheit, die sich als Härte tarnt. Führung, die sich als Strenge ausgibt. Natürlichkeit in perfider Perversion,


Moderator: Welche Praktiken preferierst du persönlich bzw. welche schließt du aus?

Lady Roberta Jones: Fetische aller Art, Bondage, Gummi, dominant - devotes Rollenspiel, Flagg und Klinik sind meine Favoriten. Gefährliche Praktiken, bei denen real verletzt und dauerhafte Schäden verursacht werden, sei es physischer oder psychischer Art, lehne ich ab.


Moderator: Lass mich direkter werden - was empfindest du, wenn du einen Mann anal in Besitz nimmst und ihn von hinten begehst?

Lady Roberta Jones: Ich empfinde Erotik. Genieße das sanfte Eindringen und spüre die Extase und das Visuelle des Aktes.


Moderator: Gibt es eine Besonderheit in deinem Repertoire, welche hier hervorgehoben werden sollte?

Lady Roberta Jones: Hypnotische Rollenspiele, da sie eine völlig neue Dimension eröffnen und die Sessions erheblich bereichern.


Moderator: Roberta Jones, die versierte Könnerin ihres Faches und der Neue, der seine ersten Erfahrungen im SM machen möchte und bei dir um eine Audienz nachfragt. Wie gehst du damit um - hat er seine Chance?

Lady Roberta Jones: Er ist jederzeit willkommen und wird sich nicht als Newbie fühlen. Ich mache keinen Unterschied, ob professionell oder Learner. Dieser Bereich bietet eine unerschöpfliche Weite, in der man nach vielen Jahren immer noch völlig Neues auch mit einem Neuling entdecken kann. Jede meiner Sessions ist individuell, da jeder Besucher einzigartig ist und jeder hat etwas ganz Besonderes zu bieten. Es ist egal, ob er schon viele Male im Studio war oder das erste Mal. Viele meiner Gäste sind schon in jungen Jahren sehr veranalgt gewesen und haben jahrelang intensive und extreme Fantasien in diese Richtung, bevor sie das erste Mal in ein Studio kommen. Darauf kommts an - genial ist doch der, der dafür geschaffen ist...und nicht nur derjenige, welcher es schon viele Male getan hat.


Moderator: Bietest du auch Haus und Hotel sowie Outdoorbegegnungen an? Nicht jeder preferiert die Umgebung eines SM- Studios....

Lady Roberta Jones: Ja. Mein angewandter SM ist an keinerlei Örtlichkeit gebunden, kann überall passieren, oftmals spontan, situativ und muss keinesfalls immer im Studio er- und ausgelebt werden.


Moderator: Wie stehst du zu gewagtem Ausgehen in der Öffentlichkeit?

Lady Roberta Jones: Sehr gerne zeige ich meine Lebenseinstellung dezent und wohl dosiert außerhalb der Studiomauern. Diese Art von Fetisch hat im Übrigen für mich einen besonderen Reiz.


Moderator: Empfängst du auch Frauen oder Pärchen als Gäste?

Lady Roberta Jones: SM ist nicht geschlechtgebunden oder macht sich an der Anzahl Personen fest - hierzu mein Ja ohne Einschränkung und mit Vergnügen.


Moderator: Würdest du bei einer Frau auch weiter gehen, es mit ihr treiben? - und ich frage bewusst so direkt....-

Lady Roberta Jones: Ja, das kann passieren. Allerdings bin ich da sehr wählerisch. Bei weiblichen Sklavinnen oder TV Sklavinnen werde ich sehr dominant und streng.


Moderator: Stellst du auch eine kompetente Klinikerin dar?

Lady Roberta Jones: Ich bin eine versierte Klinikerin. Ich habe zu diesem Zweck spezielle Kurse belegt und mir einiges von Ärzten aus der Szene zeigen lassen. Die Einzelheiten bespreche ich gerne bei einer Visite und halte mich stets an die Schweigepflicht.


Moderator: In welchen Städten trifft man dich an?

Lady Roberta Jones: Im Moment gebe ich München, Wien und Zürich aus praktischen Gründen den Vorzug.


Moderator: Roberta, ich danke dir für deine Auskunftsfreude, all den wirklich bewegenden und überzeugenden Inspirationen, welche ich aus diesem Gespräch ziehen konnte und bitte dich zum Abschluss um deine kompletten Kontaktdaten.

Lady Roberta Jones: Telefon: 0176 - 84037560 Mail: ladyrobertajones@aol.de Web: www.fetishloft.de
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Telefon:0176 840 37 560
Mobile:0041 (0) 766 43 16 28
Senden
go top