↩ Backseal logo
Lady Sonia Divina

Lady Sonia Divina in Berlin
Deutschland

Lady Sonia Divina ist eine dominante Frau mit vielen Facetten, die ihren SM authentisch und leidenschaftlich lebt.

Ihre Ausstrahlung nimmt das willfährige Pendant umgehend ein - in eigener Wahrnehmung erfährt der geneigte Gast Sinnlichkeit und Erotik dieser erfahrenen, umfassend aufgestellten Domina in Reinkultur.

Es ist eine besondere Art der Faszination, die das submissive Gegenüber empfängt und auf ausgeprägten Erfahrungswerten der Dominanz beruhen. Nicht weniger als absolute Willenlosigkeit, die komplette Abgabe jeder Eigenkontrolle und totale Unterwürfigkeit sind es, die Lady Sonia Divina von ihrem Sklaven, Diener, Fetischisten und auch Masochisten bedingungslos einfordert in aller Nachhaltigkeit.

Lady Sonia Divina ist eine starke Frau und eine kompetente Domina, die die Klaviatur gelebten SM spielt und beherrscht gleich dem Dirigenten eines Synfonieorchesters, ihr Gegenüber in aller Selbstverständlichkeit auf den Punkt abholt und ihn tief hineinführt in ihre schillernde, auch explosive Welt gelebten BDSM.

Lady Sonia Divina wird sich tief in den pechschwarzen Teil deiner dunklen Seele einbrennen und sich für alle Zeit unvergessen machen.

 

Lady Sonia Divina

im

Fetisch Institut

Berlin

Tel.: 0157-51828293

 

Für schriftliche Anfragen, die Lady Sonia Divina persönlich erreichen, nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Interview

Es war ein Interview der besonderen Art, denn die Zugfahrt der Sonia Divina nach Hamburg zu unserem Treffpunkt anlässlich dieses Interviews endete jäh in Ludwigslust. Zugverkehr nach Hamburg komplett eingestellt auf unbekannte Zeit. Selbstredend holte ich sie dort ab und wir hatten etwas über eine Stunde Zeit zum reden, wobei ich fuhr und fragte, sie die Notizen machte :-).

In Lady Sonia Divina lernte ich eine unkomplizierte, emotional überaus intelligente, zu jeder Zeit aufmerksame und wache Frau kennen, die ihre Ziele in aller Perfektion verfolgt und der niemand etwas vormachen kann. Sie erfasst dich in kurzer Zeit, hat sichtlich Spaß daran, mit einem auch rein verbal zu spielen und nur erahnen konnte ich, wie es dann wohl erst im bizarren Miteinander zugehen dürfte.

Bei über einer Stunde im Auto lernt man viel von dem anderen kennen - so auch, dass es zu keiner Sekunde langweilig wurde und ich mich an ihrer Gesellschaft wirklich erfreute. Und auch ihr Hang zum Perfektionismus, jener Ehrgeiz, ist bei ihr bemerkenswert, denn sie erweitert sich im BDSM successive immer weiter, holt sich Wissen und Kompetenzen aus erster Hand derzeit im Klinikbereich. Nur 100 Prozent akzeptiert Lady Sonia Divina für sich selbst.

Zusammengenommen hat sie sehr viel zu bieten, wovon sich der aufmerksame Leser und / oder Gast in Spe selber überzeugen darf.

transparent
Moderator: Lady Sonia Divina, was war der Grund dafĂŒr, dass du dich fĂŒr professionellen SM entschieden hast seinerzeit und wie bist du in die professionelle Schiene gekommen?


Lady Sonia Divina: Ich war ĂŒber Jahre hinweg viel in der privaten Szene unterwegs und habe wahnsinnig viele Erlebnisse gehabt und Erfahrungen gesammelt. Hier lernst du natĂŒrlich viele interessante Menschen kennen, auch professionelle Dominas. Das Eine kam zum Anderen - ich wollte mehr, brauchte Herausforderungen, was in meinem extrem neugierigen Naturell liegt. Auch wurde ich mir ĂŒber mich selbst immer mehr im Klaren. Es begann mit erotischen Diensten und glitt in Fußerotik ĂŒber, bis ich immer mehr Schnittpunkte mit verschiedenen Formen des Fetisch bekam. Es steigerte sich sukzessive, alles wurde bizarrer - einhergehend mit Anfragen. Ich tauchte tief hinein in die Welt des BDSM.
Meine Fantasien, aber auch meine Kompetenzen waren dann derart breit gefÀchert, dass ich professionell wurde und sich alles stetig und enorm steigert.



Moderator: Wie hast du denn deine Kompetenzen erlangt?

Lady Sonia Divina: Zum Einen Learning by Doing gemeinsam mit meinen GÀsten, die es toll fanden, immer eingebunden zu sein und mich authentisch erleben. Dazu besuche ich Ausbildungen und Coachings zu allem, was mich interessiert und wo ich vorankommen möchte. SM ist ein buntes Spielfeld und es gibt immer wieder Neues, was es zu entdecken gilt.



Moderator: Was entdeckst du aktuell, woran arbeitest du gegenwÀrtig?

Lady Sonia Divina: Ich bilde mich zum Thema Klinik fort und möchte auch hier meinen eigenen hohen AnsprĂŒchen gerecht werden. Dieses Interview fĂŒhren wir ja auch gerade auf dem Weg zum Workshop, organisiert von Aurora Nia Noxx in der Mistress Acadamy in Hamburg. Gerade im weißen Bereich sollte man umfassend aufgestellt sein, da ĂŒberlasse ich nichts dem Zufall und hole mir Infos direkt vom Arzt und der diplomierten Oberschwester Bellatrix Douleur.



Moderator: Was hast du beruflich eigentlich vorher gemacht, wie warst du bĂŒrgerlich dahingehend unterwegs?


Lady Sonia Divina: WĂ€hrend meines Bachelor-Studiums zur SozialpĂ€dagogik erlernte ich viele Grundlagen der Psychologie, was mir heute natĂŒrlich zugutekommt. Meine beruflichen Vorgeschichten, die mit diesem Bildungsweg einhergehen, haben mich mit einer guten Menschenkenntnis und dem Umgang mit den verschiedensten Persönlichkeiten bereichert. Besonders als Domina ist dies ein großer Vorteil, denn so kann ich auch hier verstĂ€ndnisvoll auf die unterschiedlichsten BedĂŒrfnisse meiner GĂ€ste eingehen.



Moderator: Du bist ja einige Zeit aktiv dabei als Domina - hat sich da etwas herauskristallisiert von den Fetischen und Praktiken her, was womöglich mehr als anderes nachgefragt ist und was du besonders gerne vornimmst?


Lady Sonia Divina: Es gibt so viele faszinierende Bereiche des BDSM, so dass ich mich gar nicht auf eine spezielle Vorliebe festlegen mag. Ich besitze so unterschiedlich viele Facetten und doch freue ich mich besonders ĂŒber vielfĂ€ltigste Anfragen meiner GĂ€ste. Ich sehe mich als Spezialistin im Tease and Denial und es bereitet mir große Freude, wenn ich sehe, was sich bei den MĂ€nnern mit meiner Wirkung regt. Ich lasse sehr gern meine wohlgeformten FĂŒĂŸe von echten Kennern und Genießern verwöhnen. Ebenso habe ich viele MĂ€nner, die auf Zeit gerne Frauen oder Ă€ußerst devot sein wollen - und das nicht nur vom Äußeren her. Dazu liebe ich die Inbesitznahme mit dem Strapon, oder ich nötige die MĂ€nner sehr gerne, es miteinander zu treiben. Um dafĂŒr die richtigen MĂ€nner zusammen zu fĂŒhren, bedarf es enormer Organisation. Du siehst also, dass Analspiele einen Schwerpunkt bei mir darstellen. Ich liebe auch Nippel, komme nur schwer an ihnen vorbei, ohne daran ausgiebig herumzuspielen. Ebenso bekommt der schmerzgeile Flagellant genau das, was er braucht. Das Spiel aus Macht und Unterwerfung beherrsche ich aus dem FF.
Und aktuell Klinik - im weißen Bereich halte ich mich durchaus fĂŒr versiert, gehe es perfektionistisch an und erweitere mich passend.


Moderator: Wie lautet denn so das mehrheitliche Feedback deiner GĂ€ste zu dir und deiner Interaktion im bizarren Miteinander?

Lady Sonia Divina: Das Gute ist - sie geben genau das wieder, was ich von mir aus ausstrahle und wie ich rĂŒberkommen will. Da geht es vornehmlich um Konsequenz und Strenge, gleichzeitig wird bestĂ€tigt, dass sich mit mir generell gut reden lĂ€sst. Außerhalb meiner Session begegne ich meinem Gast auf Augenhöhe und wir wandeln beide dann in die Rollen, die unser Spiel so spannend machen. Bis jetzt hat sich zwar noch niemand beklagt, ganz im Gegenteil, ich möchte aber an dieser Stelle betonen, dass ich auch mit konstruktiver Kritik gut umgehen könnte, sollte es einen Anlass dazu geben. So etwas wĂŒrde ich als VerĂ€nderungsvorschlag fĂŒr die nĂ€chste Session nehmen. Ich habe stets den Blick nach vorn, um auch eine fortschreitende Entwicklung zu erreichen. Mir ist das NachgesprĂ€ch sehr wichtig, um zu erfahren, ob mein Besucher absolut das bekommt, was er sich wĂŒnscht und vorgestellt hat.



Moderator: Was stellt fĂŒr dich den eigentlichen Spaß an der Sache dar, was motiviert dich?

Lady Sonia Divina: Es ist die Vielfalt im BDSM. Da geht es um die verschiedenen Charaktere der Besucher, die unterschiedlichen WĂŒnsche, die mit meinen eigenen Vorlieben gemixt und abgeglichen werden. Es geht ja auch immer darum, dass meine eigenen Leidenschaften bedient werden und am Ende - alle - zufriedengestellt sind.



Moderator: Wir sitzen ja hier so im Auto und sind auf dem Weg zum Klinik-Workshop in Hamburg. Konzentriere dich doch mal auf eine besondere Szenerie, etwas, was dir spontan in den Sinn kommt und du liebend gerne umsetzen möchtest.

Lady Sonia Divina: Der perfekte Gast, - perfekt = gepflegt, folgsam, kommunikativ -, kommt aus der Dusche, komplett rasiert. Er sieht mich freizĂŒgig bekleidet, ich erkenne seine Lust und aufkeimende Geilheit. Fortan spiele ich damit. Ich berĂŒhre ihn auch an intimen Stellen und weise ihn genauso auch wieder ab. Fest fixiert am Andreaskreuz untersuche ich jeden Zentimeter seines Körpers, um danach die Peitsche auf seinem Fleisch tanzen zu lassen. Zwischenzeitlich komme ich ihm immer wieder ganz nah, flĂŒstere ihm ins Ohr, was ich als NĂ€chstes mit ihm machen werde. Vom Andreaskreuz aus geht es zum Strafbock, wo ich ihn schlussendlich hart mit dem Strapon rannehme. Der Moment seiner absoluten Willenlosigkeit und seines Ausgeliefert-Seins, dazu der Augenblick, wenn ich noch dazu in ihn eindringe, gibt mir das GefĂŒhl uneingeschrĂ€nkter Macht ĂŒber ihn und darauf stehe ich.



Moderator: Gibt es etwas im SM, an was du schon lange denkst, so aber noch nicht umsetzen konntest?

Lady Sonia Divina: Eine wirklich geile Cuckold-Session exakt nach meinen Vorstellungen und ein Ageplay-Rollenspiel. Ferner eine wirklich weitgehende Feminisierung, die am Ende in völliger Herrschaft und totalem Besitz als meine Hure mĂŒndet, die fĂŒr mich anzuschaffen hat.


Moderator: Was sind deine primÀren, persönlichen StÀrken?

Lady Sonia Divina: Mein ausgeprĂ€gtes Verantwortungsbewusstsein, gute Menschenkenntnis, meine Strenge und Konsequenz, aber auch die Kunst der VerfĂŒhrung auf bizarre Art.


Moderator: Kommen wir zur Toilettenerziehung - was gehört zu deinem Service?

Lady Sonia Divina: Ich biete NS an.


Moderator: Wo agierst du - nur im SM-Studio oder auch außerhalb?

Lady Sonia Divina: Ich biete durchaus auch Escorts, sowie Haus- und Hotelbesuche an. Outdoorszenerien sind bei konkreten Vorstellungen ebenfalls möglich.


Moderator: Welche Ziele verfolgst du fĂŒr die Zukunft?

Lady Sonia Divina: Ich möchte noch viele spannende und lustvolle GĂ€ste kennenlernen. Ich möchte auch gern hin und wieder auf Reisen gehen, wenn sich die passenden GĂ€ste an anderen Orten befinden. Und wer weiß, vielleicht besitze ich in ein paar Jahren ja mal ein eigenes BDSM-Studio?


Moderator: Lady Sonia Divina, es war mir eine Freude, mit dir Austausch zu halten und bedanke mich fĂŒr dieses informative, anregende GesprĂ€ch. Bitte gib uns nun deine kompletten Kontaktdaten.


Lady Sonia Divina: Ich bedanke mich auch bei dir und dafĂŒr, dass wir so eine angenehme Zeit hatten.
Meine Daten lauten:
Lady Sonia Divina
im
Fetisch Institut
Berlin
Tel.: 0157-51828293
Mail: ladysonjadivina@web.de
HP: www.ladysoniadivina.de
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Mobile:0157-51828293
Webseite:meine Homepage
Adresse:Lady Sonia Divina
im
Fetisch Institut
Berlin
Senden
go top