Ôćę Backseal logo
Lady Vivien Violet

Lady Vivien Violet in D├╝sseldorf
Deutschland

Lady Vivien Violet ist eine attraktive, junge dominante Frau, die die SM voller Leidenschaft lebt und als persönliche Bereicherung ansieht.

Sich ihrer Wirkung auf ihr submissives Gegenüber vollends bewusst, stimuliert und erregt sie ihren Probanden bereits mittels bestechender Optik und setzt ihre ausgeprägten Reize großzügig ein - der willfährige, gierende Untertan, Sklave, Masochist, Fetischist oder Diener erlebt in eigener Wahrnehmung im bizarren, erotisierenden Miteinander eine einfühlsame, aber strenge und immer nachhaltige Domina, die ihr passives Pendant gekonnt zu belohnen weiß, sofern er es sich verdient hat.

Nicht weniger als absolute Hingabe und totale Devotion erwartet Lady Vivien Violet vom geneigten Gast und wahre Exzesse werden es sein, die ihn in bizarrer Umsetzung erwarten - versaut, geil, pervers.

Wie kaum eine andere sucht und findet Lady Vivien Violet die Gemeinsamkeiten und eigenen Genuss im erregenden Treiben, ergötzt und weidet sich am Lustschmerz ihres erwartungsfrohen Gegenüber. Bei klar definiertem, unverhandelbarem Machtgefälle dominiert Lady Vivian Violet ihren Zögling gekonnt nach Belieben und gewährleistet auf ihre individuelle, ganz besondere Art die absolute, nachhaltige Auszeit von Alltag und Routine.

Sind Sie bereit?

 

 

Lady Vivien Violet

im

privaten, noblen Studio in Düsseldorf sowie bundesweit

 

Tel.: 0163 - 2086085 ( gerne WhatsApp )

 

Für schriftliche Anfragen per Mail nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Interview

Die Verabredung mit Lady Vivien Violet erfolgte mit 2 Wochen Vorlauf und das Treffen mit ihr Anfang Januar 2023 klappte reibungslos, beide waren pünktlich. Wir unterhielten uns im wirklich schönen, privaten Studio in Düsseldorf, wo sie im Schwerpunkt empfängt und ich traf auf eine erotisierende, attraktive junge Frau, die ganz natürlich, offen und aufgeschlossen rüberkam.

Sie bezeichnet sich selber als absolut versaut, weiß ihre Worte vom Inhalt und Ausdruck her gut zu dosieren, beobachtet dich aufmerksam. Mit ihr ist gut reden, sie lacht auch gerne und in ihrer Ausstrahlung ist sie angenehm positiv insgesamt.

Zum SM kam sie auf ganz natürliche, beinahe spielerische Art und Weise, Triebfeder war Neugier und ihr Drang, immer mehr erfahren und auch wissen zu wollen. Genau wie ihr Besucher sucht sie die anderen, besonderen Zeiten, was so ein bizarres Miteinander im SM auf jeden Fall zu bieten hat.

Das alles macht sie authentisch und glaubwürdig, die Domina definiert sie eigenwillig, aber gut durchdacht und sehr sympathisch.

Als ich mich nach rund 2 Stunden verabschiedete, wusste ich, dass sich die insgesamt knapp 800 km Autofahrt allemal gelohnt hat, denn ein Wiedersehen ist vorprogrammiert.

transparent
Moderator: Lady Vivien - warum bist du Domina geworden, wie kam es dazu?

Lady Vivien Violet: Generell liebe ich im Umgang mit M├Ąnnern das Aus├╝ben eigener Macht, bestimme, wo es lang geht. Dieses Machtgef├Ąlle gef├Ąllt mir, es ist Bestandteil meiner eigenen Sexualit├Ąt insgesamt, nicht nur im BDSM als Domina. Ich bin es ganz einfach gewohnt, das Sagen zu haben. Nun habe ich schon lange zwei Freundinnen, die als Domina agieren und mit denen ich mich unterhalte, was sie so erleben. Voller Neugier h├Ârte ich dann zu, was sie so erlebt hatten, nat├╝rlich weckte das den Drang, auch selber mal solche Erlebnisse zu finden - die Realit├Ąt war damals bei mir freilich, wieder dem b├╝rgerlichen Job nachzugehen, anstatt auch nur ansatzweise so viel Spa├č wie die beiden haben zu d├╝rfen. Und doch kam der Tag, an dem mich meine Freundinnen damit ├╝berraschten, mich spontan zu einer Session mitzunehmen ins Studio. Der Gast war nicht nur eingeweiht, sondern auch hoch erfreut, mich als Voyeurin im Raum zu haben und in dieser Stunde hatte ich endg├╝ltig Feuer gefangen f├╝r BDSM.



Moderator: Wie setzte es sich dann bei dir fort? Wie geschah der ├ťbergang vom b├╝rgerlichen Beruf hin zur professionellen Domina?

Lady Vivien Violet: Bevor ich meinen Hauptjob aufgab, eignete ich mir erstmal alles an Wissen an, was es braucht f├╝r diese Profession - und das ist weitaus mehr, als man es sich von au├čen vorstellt. Das passierte mittels Workshops und dazu Learning by Doing an ausgesuchten ├ťbungssklaven, die reichlich zur Verf├╝gung standen. Ich merkte, dass ich gut ankomme bei den G├Ąsten, dass mir alles super gefiel und konsequenterweise beendete ich meinen b├╝rgerlichen Job und stieg sofort voll als Domina ein.


Moderator: Wie lange ist das jetzt ungef├Ąhr her?

Lady Vivien Violet: Das ist rund ein Jahr, solange agiere ich vollzeitlich im professionellen Sinne.


Moderator: Nun gibt es ja im Profi-SM bestimmte Einordnungen und Begrifflichkeiten, auf die du sofort triffst - Domina, Bizarrlady, Switcherin, Sklavin. Jeder Begriff hat seine eigene Aussage. Folgst du dem oder wie siehst du dich aus deiner eigenen Sicht im SM?

Lady Vivien Violet: Ich bin Domina, weil ich gerne bestimme und ich auf die Art meinen Spa├č habe. Gleichzeitig bin ich offen gegen├╝ber Ber├╝hrbarkeiten eingestellt, da aber wiederum konsequent, ob ├╝berhaupt bzw. wie weit ich gehe. Ganz wesentlich ist, dass sich mein Gast tats├Ąchlich alles bei mir verdienen muss. Er hat meinen Sadismus zu bedienen und so einige Steine aus dem Weg zu r├Ąumen, bevor er mir nahe kommen darf. Und alleine ich f├╝hre dabei die Regie.


Moderator: Eine anschauliche Darstellung, das hab ich verstanden. Trifft man dich im wei├čen Klinikbereich an?

Lady Vivien Violet: Ich liebe kreative wei├če Spiele, auch in Kombi schwarzer Bereich als Rollenspiel. Die Materie " Klinik " reizt mich enorm, ist aber sehr umfassend. Echtes Wissen und absolutes Verantwortungsgef├╝hl ist entscheidend, nicht alle G├Ąste k├Ânnen selber ├╝berblicken, was gut oder nicht gut f├╝r sie ist. Dieser Verantwortung werde ich gerecht, indem ich mich laufend fortbilde und mich intensiv in die Materie vertiefe auch aktuell. Mein Service erweitert sich auf diese Art permanent. Ich biete nur an, was ich absolut beherrsche, denn meine G├Ąste haben Anspruch auf Kompetenz und erste Ausf├╝hrung.


Moderator: Wo sind deine Schwerpunkte von den Fetischen und Praktiken her, was wird wom├Âglich ein wenig mehr angefragt bei dir?

Lady Vivien Violet: Das ist erstmal alles rund um das Thema " Anal " - ich steh drauf, M├Ąnner umfassend zu feminisieren. Geistig, als auch k├Ârperlich. Der Gedanke, dass ein Mann willig sich mir hinzugeben bereit ist und ich es ihm gut besorge, macht mich schon an. Dann mag ich den absoluten Maso als Gast, der auch einiges wegstecken kann, ist genau mein Ding. Ich stehe drauf, Lustschmerz zuzuf├╝gen.


Moderator: Also erst den Gast sch├Ân den Hintern auspeitschen und ihn dann f├╝r den dicken Strapon willig und bereit machen als ideale Begegnung ;-). Wie sieht es aus zu deinem Service in Sachen Dirty Games?

Lady Vivien Violet: Das ist NS und KV. Besonders Pinkelspiele mag ich und da bin ich kreativ.


Moderator: Welche Rolle spielt Erotik f├╝r dich in Verbindung mit SM als Domina?

Lady Vivien Violet: Beides ist untrennbar miteinander verbunden und durchzieht meine Begegnung wie ein roter Faden. Ich stehe drauf, mich zu zeigen, denn ich wei├č, was es bei meinem Besucher ausl├Âst. Meine Outfits sind deshalb generell knapp gehalten und zeigen viel von mir. Erotik kann bei mir, wie ich schon am Anfang dieses Gespr├Ąches sagte, auch Ber├╝hrbarkeit bedeuten, muss es aber nicht - es kommt auf die Hingabe meines Besuchers an, auf seine echte Devotion und, ob es ├╝berhaupt passt. Klar sind aber meine Tabus - das ist GV und OV.


Moderator: Ganz spontan - jetzt und in diesem Moment: Was f├Ąllt dir ein als Fantasie, was dir so richtig gefallen w├╝rde, was du jetzt gerne machen w├╝rdest?

Lady Vivien Violet: Erstmal grunds├Ątzlich - mir gef├Ąllt es, wenn mein Besucher direkt nach dem Duschen nackt zu mir kommt und sich ganz selbstverst├Ąndlich vor mir hinkniet. Damit zeigt er mir ohne viel Worte seine Hingabe und Folgsamkeit auf. Und dann schau ich dich jetzt so an, wei├č ja vom Dominaforum her von deiner Vorliebe zu dominanten Damen in Verbindung mit Strapons. Alles spricht sich rum ;-): Insofern w├Ąre der Gedanke, dass DU vor mir kniest und den dicken Umschnaller lutschst, schon geil - um dich danach ├╝ber den Bock zu legen und dich ordentlich ranzunehmen. Und zwar deshalb, weil ich es will und alles, ohne dich zu fragen, denn ich stehe auf M├Ąnner, die gehorchen k├Ânnen.


Moderator: Das wird sicher noch so einigen beneidenswerten Interview-Lesern vorbehalten bleiben. Also mal schnell Themenwechsel ;-) - man kann sich zwar jetzt schon ein wirklich gutes Bild von dir machen, aber beschreibe dich bitte in eigenen Worten nochmal selber. Wie kann sich der Interessierte dich in einer Begegnung vorstellen, auf wen trifft er?

Lady Vivien Violet: Ich habe eine bestimmte Strenge, die ich aber zu dosieren wei├č, bin flexibel und wandelbar, niemals festgelegt, stelle mich auf mein Gegen├╝ber in seiner Individualit├Ąt ein. Ich mag gute, zielf├╝hrende Gespr├Ąche. Ich bin immer aufmerksam und einf├╝hlsam und: Ich bin total versaut. Dabei sadistisch. Mir geht es um geile Erlebnisse und will meinem Gast immer sein pers├Ânliches Highlight bieten, darauf hat er Anspruch.


Moderator: Nicht wenige stehen ja auf Doppel-Domination, also eine zweite Domina dabei. Kannst da dahingehend etwas anbieten?

Lady Vivien Violet: Princess Maywa Leon und ich sind da ein eingespieltes Team. Im sch├Ânen Studio hier in D├╝sseldorf ist da alles m├Âglich.


Moderator: Wie kontaktiert dich Gast am besten?

Lady Vivien Violet: Das Beste ist Kontaktaufnahme per WhatsApp - direkt telefonisch bin ich nicht immer sofort erreichbar, werde aber noch bestimmte Telefonzeiten bekannt geben. Mails sind nat├╝rlich ebenfalls gerne gesehen.


Moderator: Wo bist du ├Ârtlich erreichbar?

Lady Vivien Violet: Meine Base ist hier im privaten Studio in D├╝sseldorf, ich werde zuk├╝nftig aber gezielt in bestimmten St├Ądten und Studios zeitweise auftreten - damit komme ich verschiedenen Anfragen nach.


Moderator: Lady Vivien Violet, vielen Dank f├╝r dieses gute und anregende Gespr├Ąch. Es hat mich gefreut, dich kennenzulernen und bestimmt haben wir uns nicht das letzte Mal gesehen hier in D├╝sseldorf. Gibst du uns bitte deine Kontaktdaten zum Abschluss?

Lady Vivien Violet: Gerne.
Lady Vivien Violet
in D├╝sseldorf sowie bundesweit
Studio und Adresse auf Anfrage

Tel.: 0163 - 2086085
Mail: ladyvivien@outlook.de
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Mobile:0163 - 2086085
Adresse:Lady Vivien Violet
in D├╝sseldorf sowie bundesweit
Studio und Adresse auf Anfrage
Senden
go top