↩ Backseal logo
Lana

Lana in Dortmund
Deutschland

Dirty Lana ist eine Frau, die Ausschweifung und die Extreme mag - temparamentvoll, fantasie- und facettenreich ihren Sex auslebt. BDSM sieht sie als persönliche Bereicherung ihres ganzheitlichen Services an.

 

In Dortmund ist sie schon lange ein Begriff - kaum eine Fantasie oder bis dato unausgelebte Sehnsucht, die nicht mit ihr ausgelebt werden kann. Sie ist ganz einfach " gut " in allem, was sie vornimmt, und das ist nicht eben wenig, denn sie zeigt sich stets aufgeschlossen und offen fĂŒr Ideen und mengt eigene Vorlieben mit jenen ihrer wertgeschĂ€tzten GĂ€ste.

 

Erotik mixt sie bereits heute schon mit massiven bizarren Elementen und sorgt so fĂŒr Stimulanz, Lust und Erregung in Vollendung. Dirty Lana ist eine Frau der Tat, sie begeistert sich an dem Ausgefallenem und somit auch am BDSM, den sie nun noch dazu fĂŒr sich entdeckt hat.

 

Hier ist ihre Bandbreite bereits komplex - mit der ihr eigenen, ganz natĂŒrlichen SelbstverstĂ€ndlichkeit sorgt sie so fĂŒr explosive, erfĂŒllende Begegnungen besonderer und eigener Art, was einen Besuch in ihren eigenen RĂ€umen zu einem echten Erlebnis macht.

 

Dirty Lana im Appartment oder wahlweise eigenen BDSM RÀumen Körner Hellweg 81 Dortmund

 

Telefon persönlich: 01578-8037637

 

Dirty Lana bevorzugt Telefonkontakt. FĂŒr Anfragen per Mail nutzen Sie bitte das Kontaktformular unten.

Interview

Lana lud mich ein anlĂ€sslich der Erstellung dieser Setcard sowie einhergehender Fotoerstellung und sie ĂŒberraschte mich mit zunehmender Dauer unseres Miteinanders zunehmend.

Ich traf auf eine kluge Frau, spontan, entspannt, aufgeschlossen - sie nimmt sofort ein und bereichert schon mit ihrer entspannten, aber stets anregenden und herausfordernden Art.

Was mir gefiel - sie ist authentisch und ehrlich und herauszustellen ist final, dass sie SM als Weiterung und Bereicherung ihres vollerotischen Service ansieht. Dies soll und wird auch so bleiben.

Zusammengenommen empfiehlt sie sich selber mit alldem und ein Gast, der genau danach sucht, dĂŒrfte bei ihr die genau richtige Adresse gefunden haben.

Lesen Sie selbst.

transparent
Moderator: Lana, gleich vorweg - du agierst ja im normal-erotischem Bereich, hast aber auch Tendenzen hin zum Bizarrem und zu SM. Woher kommt das, wie hast du diesen Bezug entdeckt?

Lana: Richtig, Ich stelle von Anfang an klar, dass ich gerne und mit Lust das erotische Vollprgramm anbiete. Das nicht erst seit gestern und dies wird auch so bleiben. Meine Lust in Richtung Bizarr, also Weiterungen zu dem, was ich bis jetzt anbiete, kam durch einen besonderen Gast. Er brachte mich auf den Geschmack dadurch, dass er mir seine WĂŒnsche und Vorlieben zum Ausdruck brachte. Wer mich kennt, weiß, dass ich lieber nicht lange rede, sondern gerne ausprobiere. Ich mag Herausforderungen und das war eine. Kurz: Er hatte mich angesteckt mit dieser Hingabe, ich beschĂ€ftigte mich seitdem mit BDSM intensiv und heute habe ich ganz verschiedene Kompetenzen, die ich umfassend auslebe gemeinsam mit meinen Besuchern. In deinem Dominaforum las ich dann Berichte nicht nur von ihm, all das positive Feedback, Empfindungen, die ich offenkundig ausgelöst habe. Ich bin fasziniert von diesem Feedback und jetzt soll, muss es vorangetrieben werden ;-)



Moderator: Also eine heute abgeschlossene Entdeckungsreise, die du als belebend und inspirierend empfindest. Wie stellst du dir die VerknĂŒpfung von Vollerotik und SM nĂ€her vor?

Lana: SM hört nie auf, es kommt immer wieder etwas Neues, Aufregendes, auch heute noch. In Sachen Sex und Erotik macht mir eh keine(r) was vor - lass mich dir ein Beispiel geben: Ich poppe meinen Gast nicht nur mit einem meiner mittlerweile reichlich vorhandenen Strapons, sondern blase ihn auch gerne gleichzeitig dabei bis zum Finale. Ich brauche keine Handschuhe zum Abmelken. Wozu? Ich poppe, lasse mich aber auch gerne nehmen. Auch innerhalb einer Begegnung so als " Rache " Szenario beispielsweise. Es geht mir um das " Mehr ", innere und körperliche Weiterungen, all die Dinge, die ich in Gemeinschaft mit meinen GÀsten noch kennenlernen werde.


Moderator: Du bist ja gefragt und viele MĂ€nner kommen zu dir. Womit kann ein Gast eigentlich bei dir punkten und die richtigen Hebel umlegen innerlich?

Lana: Ich mag MĂ€nner mit klaren Vorstellungen - man kann mit mir ĂŒber alles reden. Gepflegte MĂ€nner mit Manieren sind von Vorteil. Geil rumsauen werden wir dann spĂ€ter und sowieso.


Moderator: Dank Dominaforum und einigen GÀsten konnte ich mich ja auf dieses GesprÀch inhaltlich vorbereiten - du bietest bei Dirty Games alles an, trifft das zu?

Lana: Dreckige Spiele fĂŒhre ich in aller Hemmungslosigkeit durch. Ich halte das fĂŒr die Ultima Ratio an Devotismus, ich errege mich an meinen Opfern, die ich mit brauner, fester Soße einsaue, die ich gelb nassmache oder mit einem Schwall brauner Suppe aus meinem weit geöffnetem Mund zukleckere ;-)


Moderator: Ich mag deine Sprache...;-) Nun speziell zu deinem SM Programm: FĂŒhrst du diesen Bereich rein aktiv durch oder geht es unter UmstĂ€nden auch ins Passive hinein?

Lana: Ich habe ich Gefallen an rein aktiven Praktiken im Zusammenspiel mit meinem Gast gefunden. Passiv kickt mich SM nicht. Warten wir mal ab, mit was mir meine GĂ€ste noch so kommen und woran ich in Zukunft noch Gefallen finden werde.


Moderator: Hast du im SM ein primÀres Ziel, welches du zeitnah umsetzen möchtest?

Lana: Ich habe bereits umgesetzt und mich im weißem Klinikbereich erweitert. Heute biete ich umfassende Behandlungsvarianten an von soft bis extrem.


Moderator: Können auch andere Damen zu einer Erziehung hinzugezogen werden? Nicht wenige mögen ja von gleich zwei Ladies behandelt werden..

Lana: Ich erziehe regelmĂ€ĂŸig auch in der Stahlstraße - Details geben wir immer im Dominaforum bekannt und demnĂ€chst auch auf meiner HP.


Moderator: Kommen wir zu deinen gegenwÀrtigen Events. Was möchtest du da herausstellen mit SM Bezug?

Lana: Meine Bi bzw. Gay Events laufen sehr erfolgreich. In meinem Umfeld gibt es einen großen Bereich Interessierter und ich mag es, alle passend zusammenzubringen und sie je nach aktiver oder passiver Ausrichtung nag nach deren BedĂŒrfnissen zusammenzubringen. Die Personenzusammenstellung verlĂ€uft niemals zufĂ€llig, sondern ist von mir sorgsam abgestimmt. Vereinzelt neue Gesichter und SchwĂ€nze oder Arsch- Huren, die sich in bestehende Gemeinschaften ĂŒberzeugend einfĂŒgen, beleben dann alles noch mehr.


Moderator: Machen dich Bi- Spiele persönlich an?

Lana: Besonders dann, wenn es nach meiner Regie abgeht. Und ich mache auch gerne aktiv mit. Ich stehe darauf, wenn es MĂ€nner miteinander treiben. Je versauter und hemmungsloser, desto besser - meine GĂ€ste wissen das.


Moderator: Stehst du selber auf Frauen?

Lana: Nein, Ich liebe SchwÀnze. Und Arsch-Huren ;-) ;-)


Moderator: Und du beherrscht Dirty- Talk in Perfektion. Womöglich eine neue Erkenntnis fĂŒr dich jetzt?

Lana: Eher nicht - ich weiß darum....


Moderator: Spielen Alter und Aussehen bei deinen Besuchern eine Rolle?

Lana: Nein. Nur Veranlagung, Triebhaftigkeit und Versautheit zĂ€hlen. Ich lege Wert auf gepflegte MĂ€nner - das schon. Alter und Aussehen sind aber egal - natĂŒrlich ab 18.


Moderator: Wir unterhalten uns ja gerade in deinem Model- Appartment im Körner Hellweg. Kannst du denn deinen SM orientierten GÀsten bereits eine passende Umgebung anbieten?

Lana: Nun, ich besitze an dieser Adresse ja einige Appartments mehr als nur dieses hier. Eine Etage höher ist eine reine BDSM Location eingerichtet - klein und funktionell gehalten, alles drin, was es braucht.


Moderator: Benenne uns bitte deine persönlichen StÀrken, das, was dein Wesen im eigentlichem Sinne ausmacht.

Lana: Ich gehe stets intuitiv, aus dem Bauch heraus, vor und ich liege immer richtig. Ich habe immer viele EinfĂ€lle dabei und halte mich fĂŒr kreativ. Auch kann ich gut auf mein GegenĂŒber eingehen, im ganzem Leben, also auch bei meinen GĂ€sten. Ich erfasse schnell, was sie wie wirklich wollen. Ich beobachte genau und zutreffend, bin hemmungs- und beinahe grenzenlos.


Moderator: Nun kommt ein körperlich EingeschrÀnkter daher, nehmen wir einen Rollstuhlfahrer. Wie gehst du damit um?

Lana: Einige meiner GĂ€ste fallen unter diese Personengruppe. Ich habe zum Einen ĂŒberhaupt keine Probleme mit diesen fast immer symphatischen Menschen, sondern heiße sie bei mir herzlich willkommen. Die bekommen genauso, was sie brauchen, wie alle anderen auch - nur womöglich auf andere, angepasste Art.


Moderator: Wie lauten deine PlĂ€ne und Ziele fĂŒr die Zukunft?

Lana: Ich will mich zĂŒgig im BDSM intensivieren und erweitern, die Dinge, die ich fĂŒr mich am Ende als bereichernd empfinde, weiter ausgestalten. Bei allem bleibe ich authentisch und ich selbst. Dazu gehört, dass ich niemals die knallharte Domina sein möchte und werde - das wĂ€re nicht ich selbst. Sex, Erotik, mit belebenen SM Elementen verknĂŒpfen und verbinden, meinen Service erweitern, im Zusammenspiel mit meinen Leuten und Besuchern - darum geht es mir.


Moderator: Das hast du gut zusammengefasst. Alles klar. Gibst du uns bitte deine kompletten Kontaktdaten?

Lana: Lana Körner Hellweg 81 Dortmund Bevorzugt Telefon: 01578-8037637 Wer auf Mailanfragen nicht verzichten mag, schreibt an lanadt@web.de
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Mobile:01578/8037637
Senden
go top