↩ Backseal logo
Miss Agine

Miss Agine in Duisburg
Deutschland

Miss Agine ist eine individuelle dominante Persönlichkeit, die BDSM auf eigene, extravagante Art auslebt.

Der willfährige Sklave, Diener, Fetischist oder Masochist ist bei alldem zentrales Element, denn an ihm vergeht sich Miss Agine mit Wonne, übernimmt die totale Kontrolle, sorgt für absolute Auslieferung, blickt tief in seine verdorbene, nach Erlösung gierenden Seele und sorgt für eine explosive, erregende Szenerie, die aufregender kaum sein kann.

Es ist ein Wechselspiel aus Grausamkeit und Zärtlichkeit, was den geneigten Gast bei Domina Miss Agine erwartet - mittels Einfühlungsvermögen und viel Empathie erfasst Miss Agine ihr submissives Gegenüber punktgenau in all seinen Begierden, formt und erweitert die pechschwarze Gedankenwelt ihres Pendant und zeigt dem Besucher nur allzugerne seine Grenzen auf.

Stimulanz und Geilheit pur werden es sein, was das unterwürfige Objekt aller Begierden bei Miss Agine in eigener Wahrnehmung empfangen wird und es ist die vollständige Abkehr aller bürgerlichen Normen und Regeln, die totale Auszeit von Alltag und Routine, die neue Realität, die sowohl Sklave, als auch Dominanz in uneingeschränkter Komplizenschaft bei definiertem Machtgefälle vereinen werden.

Miss Agine fordert Sie heraus - sind Sie bereit?

 

Miss Agine

im

Alten Bizarren Bahnhof

Theodor-Heuß-Straße 27a

Duisburg

 

Tel.: 0176-64846974

 

Für schriftliche Anfragen, die Miss Agine persönlich erreichen, nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf dieser Seite.

 

 

 

Interview

Miss Agine und ich verabredeten uns in einem Essener Cafe. Beide waren pünktlich und Miss Agine war eindeutig gut vorbereitet auf unser Interview.

Schon ihr Äußeres signalisierte Individualität - die blauen Haare und ihr figurbetontes, knappes Outfit waren provokant und anziehend zugleich. Es wurde schnell klar, dass sie sich um gängige Konventionen oder gesellschaftliche Regeln wenig schert, sondern ihren eigenen way of life lebt.

Und erst bei besserem Kennenlernen beeindruckte sie mittels ihrer Gründlichkeit und ihrem Ehrgeiz - alles, was sie im SM ausübt, erfolgt auf Basis absoluter Kompetenz. Sie weiß sehr genau, was sie auf welche Art und Weise anzustellen hat und agiert im BDSM absolut verantwortungsvoll.

Ihr Bezug zu SM ist denn auch ausgeprägt, begleitet sie ganzheitlich im Leben - für sie eine Lebensart und persönliche Bereicherung.

Miss Agine ist, zusammengefasst, eine auf ihre Art sehr glaubwürdige Verfechterin ihres Metiers und dürfte noch so einige von uns für sich einnehmen.

 

transparent
Moderator: Miss Agine, woher erklÀrst du dir deinen intensiven Bezug zum SM, was hat dich dazu veranlasst, professionelle Domina zu werden?

Miss Agine: Aufmerksam wurde ich im Internet, da habe ich meine ersten SM-Geschichten gefunden, und seit dem lĂ€sst es mich nicht los. Ich besorgte mir einiges an LektĂŒre und beschĂ€ftigte mich fortan sehr mit BDSM, probierte und lebte mich auch privat aus. Von meiner Art her habe ich gerne die Kontrolle ĂŒber das Geschehen, ich mag es, wenn ich die Dinge vorgeben und sie dann von meinem GegenĂŒber willig befolgt werden. Es sind die Extreme, die mich reizen. Es kam eines zum Anderen, ich treffe nur ganzheitliche Entscheidungen und nun agiere ich im Alten Bizarren Bahnhof in Duisburg.



Moderator: Seit wann bist du mit SM behaftet und wie lange bist du professionell tÀtig?

Miss Agine: Intensiven Bezug zum SM habe ich, seit ich 18 bin, professionell unterwegs bin ich heute seit rund einem Jahr.


Moderator: Wie sind nach einem Jahr heute deine Erkenntnisse zu deinem Tun, wie lautet dein Resumee heute?

Miss Agine: Anfangs war es eine Herausforderung, der ich mich unbedingt stellen wollte, heute bin ich gefestigt und weiß sehr genau, was ich mache und vor allem: Wie. Es kamen wichtige Erfahrungen hinzu, die ich heute einfließen lassen kann.


Moderator: Ich las in der GDS deinen Starttext - demnach besitzt du eine Vorliebe fĂŒr Shibari, also die höchste Form einer Fessellung/ Fixierung, richtig?

Miss Agine: Das ging auch bereits im Privaten los, ich fand die Thematik ungemein spannend. Teilweise brachte ich es mir selber bei, zum anderen Teil besuchte ich Workshops. Ich bin immer dabei, mehr zu lernen. Die ganz extremen Dinge mache ich aber vornehmlich privat, nicht alles ist geeignet fĂŒr GĂ€ste im Studio, weil es auch von der anderen Seite her viel Erfahrung braucht.


Moderator: Ich finde es beeindruckend, wie grĂŒndlich du da als 22 - JĂ€hrige vorgehst. Beschreibe dich doch bitte selber ein wenig, auf wen trifft der interessierte Gast in Spe?

Miss Agine: Ich bin ehrgeizig und perfektionistisch, dann emphatisch. Ich kann mich gut in die Gedankenwelt meines Pendants einfĂŒhlen. Ich mag Abwechslung, probiere gerne Neues aus gemeinsam mit meinem Gast. Gedanklich und geistig bin ich sehr breit aufgestellt.


Moderator: Worum geht es dir denn im Kern bei einer bizarren Begegnung, was willst du erreichen?

Miss Agine: Ich möchte das Innerste meines GegenĂŒber erreichen und treffen, ihn genau an seinem Punkt abholen und seinen Fetisch bzw. seine Vorliebe ausbauen und intensivieren. Oder ich entdecke an ihm etwas ganz Neues, denn nicht selten sind Menschen auch festgefahren und wissen gar nicht, wieviel Potential in ihnen steckt. Ich bringe mein GegenĂŒber unter meine absolute Kontrolle so, wie ich es mag und es ihm gerecht wird. Ich weide mich an seiner ausweglosen Hilflosigkeit und genieße die absolute Auslieferung an mich.


Moderator: Vor mir sitzt ja eine absolut attraktive, junge dominante Frau. Das weckt natĂŒrlich Begehrlichkeiten beim Mann - wie gehst du damit um und inwiefern bist du berĂŒhrbar?

Miss Agine: Vom Grundsatz her bin ich unberĂŒhrbar. Ich schließe niemals aus, dass sich die Dinge in eine bestimmte Richtung entwickeln können besonders dann, wenn - ich - Lust verspĂŒre und es dann von mir ausgeht, es inhaltlich in die Begegnung passt. Nur von Vornherein festlegen lasse ich mich auf diesen Punkt nicht.


Moderator: Also das Real Life auch im SM Studio ;-). Was an den sogenannten Dirty Games kann mit dir erlebt werden?

Miss Agine: Das ist NS.


Moderator: Trifft Gast dich auch als Klinikerin an?

Miss Agine: Ich binde weiße Spiele gerne in Rollenspiele ein, Klinik stellt derzeit aber noch keinen Schwerpunkt fĂŒr mich dar.


Moderator: Wo liegen denn eher deine Gewichtungen im SM von den Praktiken her?

Miss Agine: Ich bin absolute Sadistin und mag es, Lustschmerz zuzufĂŒgen. Auch mag ich anale Begegnungen, Feminisierung, Rollenspiele diverser Art. Ich liebe den transformativen Prozess besonders an Feminisierungen und begleite diesen mit grĂ¶ĂŸtem VergnĂŒgen.


Moderator: Kannst du dem Bi-Interessierten weiterhelfen, der unter deiner Anleitung gleichgeschlechtliche Erfahrungen machen möchte?

Miss Agine: Aber ja, im Studio steht dafĂŒr ein Prachtexemplar zur VerfĂŒgung, auch bringe ich gerne GĂ€ste in deren Neigungen und Vorstellungen zusammen, wenn sie es möchten.


Moderator: Besitzt du eine Fantasie, die du bislang so noch nicht ausleben konntest, es nur allzugerne aber möchtest?

Miss Agine: Das wÀre eine extreme Auspeitschung, gerne mit Blut.


Moderator: Was gefÀllt dir an softeren Praktiken?

Miss Agine: Das einfache Tease & Denial, Körperkontakt, BerĂŒhrungen. Ich bin Menschen gerne nah. Auch die Harnröhre eines Penis fasziniert mich, viele wissen gar nicht, was man alles damit anstellen kann.


Moderator: Die Sonne scheint, ideales Wetter fĂŒr eine Outdoorsession z. B. im Wald. Wie siehst du das?

Miss Agine: Bei GĂ€sten, die ich bereits kenne, sehr gerne.


Moderator: Welche Materialien magst du besonders gerne an deinem aufreizenden Körper?

Miss Agine: Das ist Latex, ich besitze dahingehend allerlei Outfits, die mehr zeigen, als sie verbergen.


Moderator: Besitzt du eine bestimmte Eigenheit, sozusagen ein Markenzeichen?

Miss Agine: Das sind meine Alltags Boots von Doc Martin - auch meine GĂ€ste sehen und verehren mich gerne darin.


Moderator: Was macht eine junge Frau, wenn BDSM mal Pause hat?

Miss Agine: Das hat wohl nie ganz Pause. Ich liebe Bondage-Events, aber sonst lese ich ein Buch, male oder besuche besondere Parties.


Moderator: Miss Agine, danke fĂŒr das schöne GesprĂ€ch. Darf ich dich noch um deine Kontaktdaten bitten?

Miss Agine: Miss Agine
im
Alten Bizarren Bahnhof
Theodor-Heuß-Straße 27a
Duisburg

Tel.: 0176-64846974
Mail: missagine@gmail.com
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Mobile:0176-64846974
Adresse:Miss Agine
im
Alten Bizarren Bahnhof
Theodor-Heuß-Straße 27a
Duisburg
Senden
go top