↩ Backseal logo
Miss Kaya Mia

Miss Kaya Mia in Frankfurt
Deutschland

Miss Kaya Mia verkörpert geballte Erotik, spielerische Laszivität und veranlagte Dominanz in den Begrifflichkeiten dieser Definitionen.

 

SM als Lebensart: Diese ungemein attraktive, großgewachsene junge Frau lebt ihren SM vollheitlich und auch nach Schließen ihrer Studiotür. Das macht sie glaubwürdig und empfiehlt sie für auch ausgefallene, exzessive und ungemein lustvolle bizarr - erotische Erziehungen.

 

Miss Kaya Mia vermengt eigene Vorlieben mit jenen ihres wertgeschätzten Besuchers, zieht eigene Stimulanz aus dem Devotismus und absoluter Hingabe ihres Pendants, agiert sehr kreativ und einfallsreich, nimmt ein, fordert, verlangt - und beschenkt ihr willfähriges, lüsternes Gegenüber mit einem wahrem Feuerwerk herausragender, nachhaltiger Erziehungskunst. Ausgeprägter, eigener Sadismus bestimmt ihr Handeln, durchzieht jede Begegnung wie ein roter Faden. Bei allem strahlt diese dominante Frau ein Hochmaß an anfänglicher Ruhe und Gelassenheit aus, erfasst blitzartig sogar unausgesprochene Gelüste des Suchenden, wandelt völlig selbstverständlich und spielerisch selbst ausgefallene Neigungen ihres Sklaven um in explosive, zündende Inszenierungen. Miss Kaya Mia verfügt über eine Fülle positiver Erfahrungswerte, die ihr als kompetente und authentisch - nahbare Domina zur absoluten Empfehlung gereichen.

 

Miss Kaya Mia empfängt im eigenem, noblem

 

SM Kabinett in Frankfurt-Westend

 

Telefon: 0176-31618181

 

HP: www.smkabinett.de

 

Schriftliche Anfragen, die Miss Kaya Mia persönlich erreichen, bitte über das Kontaktformular auf dieser Seite.

Interview

Aktualisierte, zeitgemäße Interviewinhalte standen an und es war Zeit, mich mit Kaya Mia dafür zu verabreden. Wir trafen uns in ihrem noblem SM Kabinett, die für mich erste SM Adresse in ganz Frankfurt. Ihr unternehmerisches Denken und Handeln hat sie noch mehr ausgebaut, denn ihr Studio erlebte eine abermalige Modernisierung und nochmalige Erweiterungen ganz unterschiedlicher Art. Miss Kaya Mia selbst ist ein eigener, ganz entspannter Typ - damals beim erstem Gespräch in München, genauso wie heute in Frankfurt. Mit ihr lässt sich auch über die Extreme gut reden, als wäre es das Natürlichste auf der Welt und genauso empfindet sie auch tatsächlich. Ihre Gedanken sind sortiert, umfassend - sie spricht eine direkte, klare Sprache, erotisiert wirklich enorm, Attraktivität steht dabei in Einklang eigener Intelligenz und Kompetenz.

Über die Jahre hinweg, in der wir uns kennen, beeindruckt sie noch dazu bezüglich ihrer absoluten Diskretion und Verschwiegenheit- jeder einzelne Gast kann sich dessen zu jeder Zeit gewiss sein. Miss Kaya Mia weiß genau, was sie hat, darstellt und wer sie ist, bleibt aber trotzdem bodenständig und immer umgänglich. Sie ist geradlinig und geht ihren Weg zielorientiert. Sie kennenzulernen lohnt sich allemal - das Lesen nachfolgenden Interviews könnte der erste Schritt dafür sein.

transparent
Moderator: Miss Kaya Mia, was motiviert dich, was ist dein Antrieb fĂŒr dein dominantes Tun? Was vermeidet bei dir auch nach Jahren im professionellem SM Dinge wie Routine oder Gewöhnung?

Miss Kaya Mia: Es ist das Besondere, das Ausgefallene, alles fernab vom oft langweiligem BĂŒrgerlichem und aufgesetzter " NormalitĂ€t ", was mich reizt und es ausmacht. Noch dazu gestalte und kreiere ich, rufe so Lust und Erregung hervor, nicht nur bei meinem Besucher. Ich widme meine Zeit ganzheitlich Dingen, die mir wirklich viel Freude bereiten, höre und folge eigenen Antrieben und lebe gut davon. Das weiß ich zu schĂ€tzen und ich freue mich auf jeden neuen Tag. Im BDSM spielt beim Umgang miteinander auch Respekt eine große Rolle - ich bin gerne respektvoll und erwarte das auch umgekehrt - im bĂŒrgerlichem Leben Attribute, die eine immer untergeordnetere Rolle spielen. Aber eben nicht im BDSM und dann, wenn jemand es gerne lĂ€nger mit mir zu tun haben möchte :-).
SM bedeutet tÀgliche Herausforderung, Vorbereitung und eigene Dynamiken in den Begegnungen, denen ich mich gerne stelle. Es gibt immer wieder Neues und all das schÀtze ich.



Moderator: Du besitzt ja besondere Bindungen zu deinen GĂ€sten sowie grundsĂ€tzlich eine große Anziehungskraft. Wie erklĂ€rst du dir das?

Miss Kaya Mia: Ich bleibe einfach ich selbst in meiner Art, verstelle mich nicht. TatsĂ€chlich schĂ€tze ich es, wenn manch GĂ€ste mich schon seit Jahren regelmĂ€ĂŸig besuchen - das wird in diesem Ausmaß schon ungewöhnlich sein in der professionellem SM Szene. Das fĂŒhre ich schon darauf zurĂŒck, dass ich von meinem Tun sicher nicht ganz wenig verstehe, darĂŒber hinaus spielen zwischenmenschliche Aspekte eine Rolle - meine GĂ€ste fĂŒhlen sich einfach gut bei mir im SM Kabinett, wie es mir hĂ€ufig bestĂ€tigt wird.


Moderator: Wie darf sich der Interessierte Miss Kaya Mia in einer bizarr-erotischen Begegnung vorstellen?

Miss Kaya Mia: Im Miteinander schalte ich total ab, ich fĂŒlle meine Rolle komplett aus. Ich paare Erotik mit Dominanz - von beidem besitze bzw. habe ich reichlich. Und ich weiß, damit umzugehen. Und völlig klar ist, dass ich mein passives Pendant in seinen Gedanken zu erfassen verstehe - ich hole ihn ab, setze um und gestalte alles aus, probiere auch gerne mal Neues.


Moderator: Was erscheint dir bedeutsam im Auftritt deines Gastes von seiner Art her, was gibt dir ein gutes GefĂŒhl und womit erhĂ€lt er Pluspunkte?

Miss Kaya Mia: Sehr angenehm sind mir gepflegte Gentlemen, die sich darauf verstehen, mir ebensoviel Respekt aufzuzeigen, wie ich auch deren Neigungen und Fetische respektiere. MĂ€nner mit Benimm und Manieren, die in der Lage sind, sich mir mit all deren SehnsĂŒchten anzuvertrauen. Ich mag gute, offene Komunikation.


Moderator: SchĂ€tzt du Devotismus bei MĂ€nnern im Ganzen oder hört dies bei dir an der StudiotĂŒr auf?

Miss Kaya Mia: Devote MĂ€nner mit Charme und Stil sprechen mich generell und ganzheitlich an. Dazu noch gute Charaktere.


Moderator: Miss Kaya Mia, deine AttraktivitÀt ist ausgeprÀgt und deine Art anziehend - gestatte mir die Frage, inwiefern du deine ausgeprÀgten Reize einzusetzen bereit bist, bitte.

Miss Kaya Mia: Erotik und SM gehen fĂŒr mich einher - ich weiß um meine VorzĂŒge und wer es sich wirklich verdient, bekommt das, was er braucht. Es kommt natĂŒrlich auf die Inhalte der Begegnung an. Ich fĂŒhre gerne die Regie, je weniger man mich einengen möchte, desto besser und förderlicher ist es.


Moderator: Erstreckt sich deine Bandbreite im SM auch auf den weißen Klinikbereich?

Miss Kaya Mia: Davon darfst du sicher ausgehen, nicht umsonst ist auch meine Klinik im SM Kabinett nochmals erweitert und modernisiert worden. Der Klinikbereich ist mir vertraut, ich gehe nicht nur versiert und kompetent, sondern auch verantwortungsvoll vor. Gerne kombiniere ich auch mal die Bereiche " Schwarz " und " Weiß ".


Moderator: WĂŒrdest du zustimmen, wenn sich ein PĂ€rchen in Sachen Erziehungsfragen fĂŒr dich interessiert?

Miss Kaya Mia: Davon ausgehend, dass selbstverstÀndlich nur ich der aktive Part bin - sehr gerne. Bei PÀrchen entfaltet sich nicht selten ein Mehr an KreativitÀt. Und da darf es gerne genauso hemmungslos zugehen, wie ich es mag.


Moderator: Auch an dich bewusst die Frage zur Gruppe der körperlich EingeschrÀnkten. Der Eine oder Andere könnte ja denken, dass er keine Chance hÀtte bei so einer Schönheit wie dir. Richtig oder falsch?

Miss Kaya Mia: Weit gefehlt. Schönheit hat mit dem Inneren und der persönlichen Einstellung zu tun. Und deshalb ganz klar - auch der körperlich EingeschrĂ€nkte bekommt meine TĂŒr weit geöffnet, wenn er bereit ist, mir zu vertrauen, seinen SM in Etwa definieren kann und ihn mit mir erleben will.


Moderator: Gibt es bei dir einen besonderen, nicht ganz alltÀglichen Gedanken zu angewandtem Service oder Praktiken?

Miss Kaya Mia: CuckOld- Begegnungen haben ihren besonderen Reiz. Der mÀnnliche Part schaut zu, wie ich es ihr so richtig besorge - am Besten, zuerst gefesselt - wann ich eine Hand losbinde, entscheide dann ich alleine...;-)
Und ich habe meine Vorliebe zu bizarren Fetisch- Massagen entdeckt.


Moderator: Dreckige Spiele- Dirty Games gepaart mit deiner erfrischenden Art. Was sagt Miss Kaya Mia dazu?

Miss Kaya Mia: Du hast den Reiz dessen bereits zum Ausdruck gebracht. NS, KV - das geht und da geht sehr viel.


Moderator: Seit einiger Zeit agierst du ausschließlich in deinen eigenen RĂ€umen, reist also nicht mehr. Was hat dich zu diesem Entschluss gebracht?

Miss Kaya Mia: Wir sprachen ja bereits zu meinen langfristigen Sklavenbindungen - die finden hier in Frankfurt statt. Meine GĂ€ste brauchen deren permanenten Bezugspunkt und ich habe mit meinem SM Kabinett die ideale BegegnungsstĂ€tte geschaffen, also erĂŒbrigt sich die Reiserei woanders hin. NatĂŒrlich bekomme ich immer wieder Anfragen auch aus MĂŒnchen, ich habe aber PrioritĂ€ten zu setzen und erstrangig an meine treuen StammgĂ€ste hier in Frankfurt zu denken.


Moderator: Macht sich eigener Spaß am SM bei dir an Praktiken selber fest oder woraus ziehst du in einer Begegnung eigene Stimulanz? Worauf kommt es da an?

Miss Kaya Mia: Die Praktiken an sich sind eigentlich nur Mittel zum Zweck - alles richtet sich nach dem Zusammenspiel meines submissivem Pendant, der Chemie zwischen beiden und dem allgemeinsamen Abgleich der Vorlieben. Nicht umsonst ist mir Kommunikation, besonders vorweg, wichtig. Ich kann und mag SM von Soft bis Hardcore, kann aus allen Elementen vieles abgewinnen.


Moderator: Miss Kaya Mia, ich darf mich sehr fĂŒr dieses abermalige Interview bedanken, fĂŒr deine Offenheit und Auskunftsfreude. Dann brauchen wir nur noch deine kompletten Kontaktdaten.

Miss Kaya Mia: Miss Kaya Mia
im
SM Kabinett
Frankfurt-Westend

Web: www.smkabinett.de
Mail: kaya@miss-kaya-mia.de
Tel: 0176-31618181
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Mobile:0176-31618181
Webseite:meine Homepage
Adresse:Kaya Mia
im
SM-Kabinett
Frankfurt-Westend
Senden
go top