↩ Backseal logo
Residenz und Avalon

Residenz und Avalon in Berlin
Deutschland

Die " Residenz " und das SM- Studio " Avalon " stellen zwei separate bizarre Begegnungsstätten dar, welche sich auf demselbem Areal befinden - so wird schon hier auf die Vorlieben und Fetische des geneigten Gastes von Anfang an eingegangen.

 

Die " Residenz " ist ein unter Denkmalschutz stehendes, 1854 als Gewehrfabrik errichtetes Gebäude, das ein herausragendes bauliches Zeugnis preußischer Militärgeschichte darstellt. Das historische Flair der Gemäuer bildet die perfekte Kulisse für die Entfaltung eigener Fantasien.

 

Dieses beeindruckende Gebäude erstreckt sich über mehrere Etagen und wurde liebevoll und aufwändig zugleich eingerichtet.

 

Allein das Haupthaus mit Keller hat eine Fläche von 600 qm, die Halle ist ca. 100 qm groß und die Außenfläche beträgt ca. 500 qm. Das Volumen und den Umfang all dessen im Detail hier darzustellen sprengt den möglichen Rahmen, dafür finden sich umfassende Infos auf folgender Homepage:

 

http://www.avalon-residenz.de

 

Bei dem BDSM Studio " Avalon " hingegen handelt es sich um ein hochmodernes, klassisches Dominastudio mit modernem, kostbarem Interieur. Das Mobiliar ist einzelgefertigt und sehr speziell, es wurde zum Wohle des Gastes an nichts gespart. Alle Informationen hierzu auf

 

http://www.avalon-berlin.de

 

Die Hausherrinnen Lady Mercedes und Lady Marlon erschufen damit zwei überaus beeindruckende Begegnungsstätten und werden damit auch höchsten Ansprüchen in jeder Beziehung gerecht. Der Interessent, Betrachter und jederzeit herzlich willkommene Gast wird sehr schnell die besondere, für jeden Raum individuelle Atmosphäre wahrnehmen, welche sowohl die Residenz, als auch das SM - Studio Avalon umgibt. Viele neue, angenehme Eindrücke entstehen selbst bei dem erfahrenem SMer. Veranlagte und sehr kompetente dort praktizierende Damen runden dieses Bild im perfektem Einklang ab.

 

Während auf dieser Seite Bilder der " Residenz " zu bewundern sind, finden sich Abbildungen des " Studio Avalon " in der erweiterten Galerie.

 

Residenz / Avalon Zitadellenweg 20 e 15399 Berlin / Spandau

 

Telefon: 030 - 327 044 27.

Interview

Lady Mercedes empfing mich freundlich und herzlich gleichermaßen.

Schon lange war ich neugierig, was sich mir bei der anschließenden Besichtigung an EindrĂŒcken und Wahrnehmungen erschließen wĂŒrde - es war mein Erstbesuch dort.

Nachdem mir jeder einzelne Raum beider GebĂ€ude in allen Einzelheiten gezeigt und erklĂ€rt worden ist, ich zudem GerĂ€tschaften und besonderes Mobiliar in der Form ebenfalls erstmalig erblicken durfte, die FĂŒhrung dann nach 2 Stunden beendet war, verbleibt mir neben meiner Sprachlosigkeit aufgrund all dessen zu bestĂ€tigen:

Ich bin ehrlich beeindruckt in jeder Beziehung - sowohl Avalon, als auch Residenz tragen ihren guten Ruf zu Recht.

Die EigentĂŒmerinnen tragen mit der Erschaffung dieser Refugien auch höchsten AnsprĂŒchen Rechnung, hier wurde bis ins Detail liebevoll und aufwĂ€ndig zugleich geplant, gebaut und eingerichtet.

Davon sollte sich ein Jeder selbst ĂŒberzeugen!

transparent
Moderator: Lady Mercedes, bitte beschreiben Sie die AnfÀnge zur Erschaffung ihrer wunderbaren RÀume, der Residenz und das Studio Avalon, wie ging das vor sich?

Residenz und Avalon: Lady Marlon und ich besichtigten diese geschichtstrĂ€chtigen, historischen RĂ€ume und waren sofort angetan - dies freilich ausschließlich aufgrund der Möglichkeiten, welche sich schon aus dem Raumvolumen her ergaben und der sehr bevorzugten Lage - die Residenz befindet sich ja direkt an der Havel mit Wasserzugang. Das, was wir anfangs im Einzelnen vorfanden, war leider desaströs und wir hatten eine Kernsanierung vorzunehmen bei erheblichem Kostenaufwand. WĂ€nde wurden gezogen, Leitungen verlegt und eben alles, was die alten Hallen zu einer Residenz und eine leere Fabriketage zu einem Studio gehobendster AnsprĂŒche machte.



Moderator: Seit wann sind Lady Marlon und Sie EigentĂŒmerinnen des Studio Avalon und der Residenz?

Residenz und Avalon: Seit 2005 haben wir die Residenz. Das Studio Avalon eröffnet im Jahre 1998.


Moderator: Bitte beschreiben Sie das Studio Avalon und die Residenz nÀher.

Residenz und Avalon: Das Studio Avalon erstreckt sich auf eine FlĂ€che von ĂŒber 500 QM. Der klinische Bereich obliegt der Betreuung von mir, Lady Mercedes, sowie Lady Grace und Lady Stella. Hier findet sich natĂŒrlich alles, um unsere krĂ€nkelnden Patienten mit Behandlungsmethoden der anderen Art wieder herzustellen und zu behandeln. Im Herrinnenzimmer können Rollenspiele aller Art durchgefĂŒhrt werden - es handelt sich um ein stilvoll eingerichtetes und möbliertes BĂŒro, in welchem z. B. die sadistische Chefin dem untergebenen SekretĂ€r seine letzte Chance gibt zum Verbleib in der Firma :-) Ein besonderers Highlight des Avalon- Studios stellt der Heavy Rubber Latexraum dar. Hier findet sich wirklich alles an Latexbekleidung, Masken und Equipment, was der Markt an QualitĂ€tsprodukten hergibt. Es folgt der TV Raum mit separatem Schminkraum - gleich nebenan kann die ausgebildete TV dann z. B. an der Pool-Dance-Stange vor den Herrinnen demonstrieren, was sie alles gelernt hat. Es sind natĂŒrlich noch einiges mehr an ausgefallenen Spielen dort möglich, selbstverstĂ€ndlich ist das Interieur dieser RĂ€ume diesem speziellem Themenbereich angepasst. Eine weitere Besonderheit stellt die Schaffung unseres Stromzimmers dar. Einzigartige und besondere StromgerĂ€te finden sich dort. Hervorheben möchte ich die Restriktionssbox, in welcher der Proband fixiert auf dem RĂŒcken liegend auch ĂŒber lĂ€ngere Zeit diverse Stromszenarien genießen darf, gerne auch mit automatisierter und frei wĂ€hlbarer permanenter Dildo - Penetration. FĂŒr unsere Gummipuppen und TV haben wir das blĂŒmerante Rosenzimmer liebevoll eingerichtet. Dort können auch LatextrĂ€ume ausgelebt werden. Mittelpunkt allem ist das sogenannte " Große Studio ", auch " Thronsaal " genannt. Hier finden sich anregende Spielereien wie die pneumatische Fickmaschine an - diese agiert hĂ€rter, stĂ€rker und konstanter als die ĂŒbliche Massenware. Es handelt sich um eine speziell fĂŒr uns angefertigte Besonderheit. Am Kopfende in der NĂ€he des Aufenthaltsraumes unserer Damen ist eine offene und frei einsehbare Zelle zu finden - hier wird der Insasse den Damen zur Schau gestellt in Anlehnung mittelalterlicher GebrĂ€uche.


Moderator: Sehr beeindruckend, mir bleibt bei all dem Wahrgenommenen fast die Sprache weg! Bitte fĂŒhren Sie nun zur Residenz aus, ich bin neugierig. ( Anmerkung: Wir fuhren mit dem Auto dorthin )

Residenz und Avalon: ZunĂ€chst ein Mal - die Residenz stellt einen Kontrast zum eben besichtigten Avalon dar. In der Residenz finden vornehmlich Langzeitbehandlungen statt, ein Schwerpunkt liegt auf realistischen Inhaftierungsszenarien mit allerlei Raffinessen. Es besteht rĂ€umlich aus einem Klinikzimmer mit allen Standards, welche ein Kliniker fĂŒr sich beanspruchen darf. Im Schulzimmer finden ausgefallene SchĂŒler- Lehrerinnenspektakel statt und ist von einem echten Klassenzimmer nicht zu unterscheiden. Das Boudoir, oder Zofenzimmer genannt, schließt sich an. Es folgt die Lounge, ein ansprechender Aufenthaltsraum mit Bar fĂŒr Partyveranstaltungen. NatĂŒrlich haben wir hier ebenfalls ein separates SM- Spielzimmer...also Kreuz, Bock und KĂ€fig. Das Highlight der Residenz ist die Exerzierhalle, also der " Große Saal." Hier finden Groß- Events statt wie z. B. Sklavenversteigerungen und vieles Andere. Wenn wir nun ein paar Stufen hinunter in den Keller gehen, siehst du einen komplexen Zellentrakt mit Schweinestall und einer Vielzahl Einzel- aber auch Doppelzellen. Eine Besonderheit stellt das " Loch " dar - dort unten halten sich vornehmlich Insassen auf, welche nicht die gewĂŒnschten Verhörergebnisse hervorbringen. RegelmĂ€ĂŸige Folter, z. B. Natursektduschen von manchmal 4 Frauen gleichzeitig durch das Gitter hindurch wirken da oft Wunder. Ist der Inhaftierte soweit, geht es in den danebenliegenden Verhörraum und dort werden geschulte Herrinnen fĂŒr umgehenden Redefluss sorgen - auch der renitenteste HĂ€ftling wird so zum willigem, geneigtem Spielobjekt - sei dir sicher. Sofern wir, die weibliche Herrschaft, es als gegeben ansehen, darf der HĂ€ftling zum Freigang in den Hof vor die Residenz. NatĂŒrlich obliegt es nur uns Damen, welche Art VergnĂŒgen wir auch dort als angenehm ansehen. Petplays oder andere fantasievolle Szenarien kommen hĂ€ufig vor. Pferdeboxen und HundehĂŒtte sind geeignete Orte zum Verweilen und Warten fĂŒr Bello und Fury :-) Zu erwĂ€hnen ist der direkte Zugang zur Havel - das Wasser ist hier sauber und im Sommer oder FrĂŒhling nutzen wir oft die Gelegenheit fĂŒr ausgiebige Wasserspiele.


Moderator: Welche GedankengÀnge hatten Sie, als Sie diese zwei unterschiedlichen Refugien an separaten Orten erschufen?

Residenz und Avalon: Es sind zwei völlig unterschiedliche Konzepte. Im Avalon Studio finden bizarre Begegnungen intensiv unter Nutzung modernsten Equipments statt, Langzeiterziehungen gibt es dort seltener. In der Residenz liegt aber der Schwerpunkt auf Langzeiterziehungen, diese erfolgen ausschließlich auf Termin und Vermietungen an Privatpaare, die einen tollen SM-Urlaub verbringen wollen - im Avalon hingegen sind permanent Damen zugegen, es kann auch ohne Anmeldung besucht und behandelt werden. Der Charakter der Residenz liegt im Brachialem und RudimentĂ€ren, wĂ€hrend das Avalon- Studio ein Zeugnis modernen BDSM- Zeitgeistes darstellt mit ausgefallenem Interieur und umfangreichstem Equipment. Ich denke, ich ĂŒbertreibe nicht, wenn ich diese unsere Studioeinrichtung als revolutionĂ€r bezeichne.


Moderator: Diese EinschÀtzung teile ich, nachdem ich mir alles genau betrachtet und zum Teil auch ausprobiert habe, uneingeschrÀnkt, Lady Mercedes. Kompliment! Ist denn permanente Sauberkeit in all diesen RÀumen gewÀhrleistet?

Residenz und Avalon: Wir beschĂ€ftigen ein ganzes Putzgeschwader. Reinigung und Desinfektion direkt nach den Behandlungen kommen hinzu - darauf legen wir grĂ¶ĂŸten Wert.


Moderator: Nun kann ja bei alldem leicht der Eindruck entstehen, SM im Avalon bzw. der Residenz zu erleben wĂ€re besonders teuer. Was wĂŒrden Sie dem entgegnen?

Residenz und Avalon: Von den Preisen her unterscheiden wir uns nicht von anderen gut ausgestatteten Berliner Studios und wir bieten darĂŒber hinaus sehr schöne Specials zu wirklich attraktiven Konditionen an - so wird SM in einer besonderen Location zu einem VergnĂŒgen ohne Reue. Zudem sorgen meine attraktiven, ausgewĂ€hlten und kompetenten Mitarbeiterinnen fĂŒr höchsten bizarren Genuss. Es gibt praktisch nichts, was sich nicht fachfraulich umsetzen ließe.


Moderator: FĂŒr auswĂ€rtige GĂ€ste des Avalon - wie steht es da mit der Hotelunterbringung?

Residenz und Avalon: Es gibt hier in Berlin - Spandau allerlei Hotels verschiedener Kategorien fĂŒr jeden Geldbeutel.


Moderator: Lady Mercedes, dann danke ich Ihnen fĂŒr dieses informative GesprĂ€ch - ganz sicher sind nun viele neugierig geworden. Wie sind Sie erreichbar - benennen Sie uns nochmals Ihre Kontaktdaten.

Residenz und Avalon: Avalon Zitadellenweg 20 e 13599 Berlin-Spandau Tel. 030 - 327 044 27 Web: www.avalon-berlin.de www.avalon-residenz.de E- Mail: studio-avalon@gmx.net
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Telefon:030-32704427
Webseite:meine Homepage
Senden
go top