↩ Backseal logo
Sandy a / p

Sandy a / p in Stuttgart
Deutschland

Sandy ist eine berührbare Bizarrlady, eine leidenschaftliche Switcherin, die ihren SM in vollen Zügen lebt.

Intuitives Handeln, eine hervorragende Wahrnehmung, sehr viel Einfühlungsvermögen und ein ausgeprägter Sinn für den Moment versprechen stimmungsvolle, erregende Umsetzung tief hinein in das bizarre Miteinander.

In eigener Wahrnehmung erfährt der geneigte Gast damit Ausschweifung und wahre Exzesse, die ihn unverzüglich einnehmen und zum willfährigen, erwartungsfrohen Komplizen seines ganz persönlichen, bildschönen Bezugspunktes werden lassen.

Sandy ist besonders, oft anders und besitzt eine individuelle, einnehmende Persönlichkeit - ihre fantastische Optik geht einher mit jener erotisierenden Ausstrahlung. Mit Leichtigkeit und geradezu spielerisch dringt sie tief ein in den pechschwarzen Teil deiner lüsternen Seele, begeistert ihr aktives, als auch passives Pendant mittels Kreativität und auch Zügellosigkeit.

Die totale und absolute Auszeit von Alltag und Routine gelingt ganzheitlich.

Sind Sie es sich wert?

 

Sandy

im

TBZ

Fritz-Müller-Str.121

Esslingen

 

Tel.: 0152-03093648

 

Sie möchten Sandy eine schriftliche Nachricht zukommen lassen? Nutzen Sie gerne dafür das Kontaktformular dieser Seite.

Interview

Im schönen SM- Fetischstudio traf ich Sandy an einem heißen, sonnigen Tag. Sie trug ein aufreizendes Outfit, was sehr viel ihrer Attraktivität aufzeigte - ihre Reize präsentiert Sandy gerne, das wurde schnell deutlich.

Fortan durfte ich eine moderne, sehr aufgeschlossene junge Frau kennenlernen, die sich selbst präzise definieren kann und eigenen SM oder sexuelle Ausschweifung an sich so lebt, dass sie auch eigenen Genuss empfindet.

Das Vermengen von Vorlieben ihrer Gäste mit den eigenen Bedürfnissen - so geht sie in ihren Begegnungen vor, wobei sie sowohl aktive Ausführung, als auch passiv- devote Spiele sehr zu schätzen weiß.

Mit Berührbarkeiten hat sie somit keine Probleme, ganz im Gegenteil.

Der Besucher trifft bei Sandy auf eine fantastische junge Frau, die genau wie er selbst besondere, frivole Momente sucht und sich auf Zeit vom Alltag verabschieden möchte.

Alles weitere kann der Leser selber herausfinden..:-)

 

transparent
Moderator: Sandy, wie definierst du dich im SM, wie lauten deine Ausrichtungen?

Sandy a / p: Ich bin eine Wechselspielerin, die sowohl aktive AusfĂŒhrung, als auch passive mag. Im Passiven ist alles freilich genauer umrissen, dahingehend bin ich devot, nicht masochistisch veranlagt. In aktiver, dominierender AusĂŒbung gehe ich konsequent vor und schĂ€tze das Spielerische im SM.



Moderator: Du bist ja schon lÀnger dabei - was motiviert dich immer wieder aufs Neue, was vermeidet Routine oder Alltag?

Sandy a / p: Kein Tag ist wie der andere und auch keine Begegnung, weil die GÀste in deren Neigungen und Vorlieben immer anders sind, auch sie selbst sind stets deren eigene Persönlichkeiten mit deren Emotionen und Reaktionen. Ich denke, es sind die tÀglich neuen, immer anderen Herausforderungen, die mein Tun so spannend machen und es niemals langweilig werden lassen. Ganz im Gegenteil!


Moderator: Was im eigentlichen, tieferen Sinne reizt dich wirklich an deinem Tun?

Sandy a / p: Ich lebe SM im Ganzen und vollstĂ€ndig. Ich mag es, ausgeliefert zu sein, genauso, als auch Macht auszuĂŒben. Es geht um das Totale ohne jede EinschrĂ€nkung, das Absolute ohne Wenn und Aber. SM geht immer sehr in die Tiefe und beide wachsen in jeder Begegnung.


Moderator: Wie wichtig ist dir Gemeinschaft mit dem Gast, insbesonders die innerliche, geistige, und wie stellst du diese her?

Sandy a / p: Das Zauberwort heißt Kommunikation, aber auch NĂ€he und viel Körperkontakt. Ich bin gerne berĂŒhrbar, so bin ich und mein Gast sollte das auch genauso schĂ€tzen können. Ich denke, das GefĂŒhl, das der andere nicht nur zuhört, sondern einen versteht, respektiert genau fĂŒr all die intimen Dinge, die nun ausgebreitet worden sind, - macht es im Wesentlichen aus und sorgt fĂŒr Einklang


Moderator: Beide Seiten bringen sich ja stets ein, wenn es gut werden soll. Was erwartest du dahingehend von deinem GegenĂŒber?

Sandy a / p: Er sollte eine bestimmte SouverĂ€nitĂ€t ausstrahlen, besonders, wenn ich einen aktiven Gentleman ĂŒber mir habe. Und alle, egal ob aktiv oder passiv, sollten wissen, was sie wollen und wie man es bekommt.


Moderator: Nochmal zu deiner BerĂŒhrbarkeit - dazu bitte von dir ein klares Statement..;-)

Sandy a / p: Ich bin eindeutig und gerne berĂŒhrbar, denn Erotik und SM gehen fĂŒr mich einher. Und wenn es gut passt und die Chemie stimmt, kann ich auch sehr weit gehen dabei. Weil es mir dann gefĂ€llt.


Moderator: Spielen Alter und Aussehen deines Besuchers eigentlich eine große Rolle fĂŒr dich?

Sandy a / p: Das ist unwichtig. Ein gepflegtes Äußeres hingegen macht es sehr viel mehr aus.


Moderator: Mal spontan - welche Fantasien hast du gerade, wenn es um eine besonders schöne und geile Begegnung geht, in der du die aktiv-dominierende Rolle inne hast?

Sandy a / p: Ich sehe mich da auf einem Thron, unter mir sehe ich eine Anzahl bisexueller Sklaven, die es auch im Detail und ganz genauso miteinander treiben, wie ich es ihnen vorgebe.


Moderator: ..und wie wĂ€re deine Fantasie im unterwĂŒrfigen, passiven Sinne?

Sandy a / p: Da wÀre ein souverÀner, dominanter Herr, der sich gut darauf versteht, alle auch noch so intime, geheime Vorlieben von und aus mir herauszukitzeln und mich immer mehr hochbringt, bis ich vor Lust nur so ergehe.


Moderator: Bitte benenne uns deine NoGos, Dinge, die bei dir gar nicht gehen.

Sandy a / p: Das sind generell Nadellungen, Aufspritzungen, Vomit. Sonst bin ich aber absolut offen und lasse mich auch gerne mittels ausgefallener Ideen begeistern.


Moderator: Sofern ein Gast eine Dreier-Konstellation hier im TBZ wĂŒnscht - was ist dahingehend möglich?

Sandy a / p: Einer der VorzĂŒge im TBZ ist, dass hier tolle Frauen jeglicher Ausrichtung agieren und tatsĂ€chlich jede Konstellation möglich ist. Wir harmonieren bestens miteinander. Und auch aktiv-passive Bi- Boys stehen zur VerfĂŒgung.


Moderator: Im Bereich Dirty-Games bist du rein aktiv unterwegs, wie ich weiß. Was genauer ist dahingehend mit dir möglich?

Sandy a / p: NS immer und gerne in direkter AbfĂŒllung. Mit KV habe ich bis jetzt keine Erfahrungen, dahingehend bin ich aber nicht abgeneigt.


Moderator: Was in Sachen weißen Klinikspielen gehört zu deinem Service?

Sandy a / p: Schwerpunkte sind Analuntersuchungen und Spiele aller Art, klassische Rollenspiele und selbst peinliche Untersuchungen. In Sachen aktiver Klinikanwendung bin ich durchaus versiert, habe aber klare Grenzen.


Moderator: Sandy, bleibst du den Stuttgartern noch lange erhalten? Wie planst du mittelfristig?

Sandy a / p: Ich bin bodenstÀndig, brauche meine gewohnte Umgebung und das ist das TBZ. Hier möchte ich noch lange bleiben.


Moderator: Dann darf ich dich nach diesem prÀgnanten und informativen GesprÀch zum Abschluss um deine kompletten Kontaktdaten bitten.

Sandy a / p: Sandy
im
TBZ
Fritz-MĂŒller-Str. 121
Esslingen

Tel: 0152-03093648
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Mobile:0152-03093648
Adresse:Sandy
im
Tbz
Fritz-MĂŒller-Str.121
Esslingen
Senden
go top