↩ Backseal logo
Sophie Fleur

Sophie Fleur in Hamburg
Deutschland

Sophie Fleur ist eine bizarr - dominante Frau, die im BDSM eigene Leidenschaften lebt. hierbei eigene Vorlieben mit denen ihres submissiven Besuchers in Perfektion zu vermengen weiß.

Bizarrlady Sophie Fleur weiß genau um ihre ausgeprägten Reize - ohne jede Berührungsangst stimuliert sie gekonnt deine Sinne, treibt dich hoch und nimmt ganzheitlich Besitz von Geist und Körper.

Es sind ausgeprägte Erfahrungswerte sowie ihr natürlicher Bezug besonders zu ausgefallenen, besonderen SM Praktiken, die ein exzessives Miteinander mit Bizarrlady Sophie Fleur zu einem echten Erlebnis erwachsen lassen: Nicht weniger als die totale, absolute Auszeit von Alltag und Routine sind es, was den geneigten Gast im Zusammenspiel mit dieser außergewöhnlichen dominanten Persönlichkeit erwartet.

Und ihre Bandbreite sowohl im schwarzen, als auch weißen Spektrum gelebten SM ist komplex sowie vielschichtig - kaum ein Fetisch oder eine Neigung, die nicht mit Sophie Fleuer ganzheitlich ausgelebt werden kann.

Sophie Fleur genießt es, wenn sich der geneigte Gast ihr anvertraut in all seinen geheimen Sehnsüchten, ihr sein Inneres, seine Begierden offenbart und sich ihr auch im lustvollen, stets erregenden Miteinander völlig überlässt.

Vertrauen und Hingabe als probates Mittel zu einer unvergessenen, explosiven und versauten gemeinsamen Zeit - genau das ist der Weg.

Sind Sie bereit?

 

Bizarrlady Sophie Fleur

im

Studio Glamouresse

Mühlenhagen 126

20539 Hamburg

- sowie Gastauftritte in ausgesuchten Studios national und international -

 

Tel.: 0176-76182212

 

Für schriftliche Anfragen, die Bizarrlady Sophie Fleur persönlich erreichen, nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Interview

Sophie Fleur und ich trafen uns zum Interview im Studio Glamouresse in Hamburg. Dort agiert sie auch im Schwerpunkt, ab und zu kommen Gastauftritte in anderen Top - Locations hinzu.

Mir begegnete eine wache, aufmerksame und noch dazu attraktive Frau, die sich selbst, ihren Werdegang, klar definiert. Ihre Sprache ist klar, deutlich und direkt - somit entwickelte sich umgehend ein guter verbaler Austausch. Sophie Fleur mag es, direkt zum Punkt zu kommen und das wissen ihre zahlreichen Gäste auch zu schätzen.

Auch an unserem Interview-Tag war ihr Zeitfenster begrenzt, aber genau ausreichend - bei ihr ist alles bestens organisiert und vorbereitet, was ganz sicher auch ihren Gästen zugute kommt.

Es gibt jene Begegnungen, bei denen du sofort treffende Erkenntnisse erhälst, schnell im Bilde bist, auf wen du triffst und mir war schnell klar, es in unserer gemeinsamen Zeit mit einer echten Persönlichkeit zu tun zu haben - eine im SM authentischen dominanten Frau mit hervorragendem Servicegedanken am Besucher, in sich gefestigt, genau wissend, was auch sie selbst möchte.

Sophie Fleur agiert im professionellen SM, weil es eine natürliche, in sich logische Entwicklung gewesen ist, weil es ihr gefällt und ihr Erfolg gleichzeitig ihre Motivation darstellt. So meine Erkenntnisse an diesem Tag.

Es obliegt dem Leser nachfolgenden Interviews, sich selber zu überzeugen.

transparent
Moderator: Sophie Fleur, was im Wesentlichen ist es, was du selbst mit SM verbindest?

Sophie Fleur: Ich mag und schätze all die besondere Erotik, die für mich mit BDSM einhergeht. Sophie Fleur lässt sich nicht schablonisieren, nicht klassifizieren und sich auch nicht betiteln - ich bin in meiner Art einzigartig und nicht zu vergleichen, kreiere meinen eigenen SM. Eigenständig, frei und immer kreativ.



Moderator: Wie bist du zum professionellen BDSM gekommen, wie entwickelte es sich bei dir?

Sophie Fleur: Ich bin sehr experimentierfreudig, auch probiere ich gerne etwas aus. Beim BDSM wusste ich sofort: Genau diesen Weg möchte ich gehen. Die Entwicklung ging ganz natürlich vor sich, ich bin motiviert bis heute und der eigene Spaßfaktor wuchs einhergehend mit dem Ausbau eigenen praktizierten SM - bis ich final lauter Gäste hatte nur noch in diesem Bereich.


Moderator: Wie lange bist du schon professionell im SM tätig?

Sophie Fleur: Das sind heute rund 7 Jahre.


Moderator: Wie wĂĽrdest du dich von deinen Eigenschaften und deiner Art her treffend selber beschreiben?

Sophie Fleur: Ich bin wissbegierig - alles, was mich interessiert, verfolge ich, bis ich mich rundum auskenne. Leben bedeutet permanente Weiterentwicklung, du lernst nie aus, kannst aber immer besser werden. Workshops, gute Literatur zur Thematik - eben alles, was nur geht.
Ich weiß, wer ich bin, was ich will und wie ich es bekomme. Mein Ehrgeiz lässt auch nichts anderes zu. Ich ziehe Nutzen auch aus prägnanten Erfahrungswerten, aus immer neuen Erkenntnissen. Zudem probiere ich auch viel an mir selber aus, bevor ich es am submissiven Besucher in Anwendung bringe.



Moderator: Welchen Stellenwert nimmt " Kommunikation " bei dir ein?

Sophie Fleur: Das ist mir sehr wichtig - also die richtigen Fragen stellen und mir ein umfassendes, zutreffendes Bild vom Gegenüber machen können in seiner Art, seinen Neigungen und womöglich dem bis dahin Unausgesprochenen, um das es vielleicht wirklich geht. Aus der Fantasie Realität pur werden zu lassen, meinem Besucher ein unvergessliches Erlebnis zu bereiten ist genau das, was mich zufrieden stellt.


Moderator: Zu einer guten Begegnung gehören ja stets bekanntlich " Zwei "- was sollte der Gast denn beachten, wenn er etwas mit dir als Bizarrlady erleben will?

Sophie Fleur: Es geht um beidseitigen Respekt, sowie vorher und nachher um Augenhöhe. Vulgäre Anrufe zum Beispiel mag ich überhaupt nicht, dafür aber Männer, die sich ausdrücken können und Benimm haben. Dazu gehört eine vernünftige, ehrliche Aussprache oder Ausdruck, auch bei schriftlicher Kontaktaufnahme. Dann brauche ich seine Reaktionen, sein verbales und / oder nonverbales Feedback. Ich möchte ihn in seiner Gesamtheit erfassen, mich auf ihn einlassen genauso, wie ich das von ihm erwarte auf mich bezogen.


Moderator: Kommen wir zu deinem Service. Was in Sachen weiĂźer Klinikspiele kann der Patient mit dir ausleben?

Sophie Fleur: Ein schönes, erotisch – bizarres Rollenspiel mit intimen, gründlichen Untersuchungen, Einläufen oder auch Fixierungsspiele reizen mich da sehr. Für noch ausgeprägtere Spiele beziehe ich gerne eine Kollegin mit ein – sie ist als Frau Dr. Weber bekannt und auf bestimmte klinische Anwendungen spezialisiert.


Moderator: Wie bist du in Sachen " Dirty Games " aufgestellt? Auch davon hörte ich zwar, aber bitte teile es uns selber mit.

Sophie Fleur: Dirty Games ist eines meiner Spezialgebiete. Golden Shower und NS zelebriere ich - zum Beispiel nehme ich gerne Wünsche entgegen, was ich vorher trinke oder esse, damit der Gourmet genau das bekommt, wonach es ihm gelüstet. Auch Mensospiele gehören zu meinem Repertoire und alles kann bis hin zur Ekelfolter gehen.


Moderator: Deine Sprache ist ja schon jetzt im Gespräch klar, unverblümt und direkt. Aber wie gestaltet sich das erst in einer Session mit dir?

Sophie Fleur: Ich bin, wie ich bin - vor allem, authentisch. Ich verstelle mich niemals, sondern erkenne, was mein Proband für sich braucht, stelle mich darauf ein. Und wenn ich sehe, wie er darauf abgeht, steigert sich auch bei mir die Lust - insofern kann ich von ruhig und suggestiv bis hin zu obszön und vulgär, von leise bis laut. Meine Gabe zu heftigem Dirty-Talk sollte sich rumgesprochen haben ;-)


Moderator: Wann macht dir eine Begegnung richtig SpaĂź, was legt bei dir die richtigen Hebel um?

Sophie Fleur: Wenn er so richtig mitgeht, alles rauslässt - dabei am Besten voll fixiert, damit ich frei über ihn verfügen kann. Alles geht hin- und her, die Wellen kommen zu ihm und wieder zurück, es steigert sich. So kommt es zu echter Leidenschaft beidseitig und die Zeit vergeht im Flug.


Moderator: Was wäre weiterhin zu beachten im Umgang mit dir?

Sophie Fleur: Ich brauche meinen Freiraum, nur so kann ich in Stimmung kommen und meine Kreativität ausspielen. Dabei gehe ich gerne auf die Vorlieben und Tabus meines Gegenübers ein. Allzu detaillierte Fahrpläne nehmen mir hingegen die Möglichkeit, mich zu entfalten.


Moderator: Was würdest du weiterhin als persönlichen Schwerpunkt ansehen, was Fetische bzw. Vorlieben angeht?

Sophie Fleur: Schwerpunkt ist der komplexe schwarze Bereich – das geht vom soft-erotischen BDSM bis hin zum absolut devoten Sklaven. Verschiedene Persönlichkeiten und einhergehende Abwechslung dabei sind genau das, was mich reizt. Auch der gesamte Komplex intensiver TV Erziehung darf bei mir ausgelebt werden.


Moderator: Kannst du denn ggf. einen befähigten Bi- Boy beisteuern dafür?

Sophie Fleur: Zum Einen bringe ich nach Absprache und auf Wunsch auch die Bi zusammen - du musst wissen, dass ich regelmäßig Bi- Events abhalte. Dann besitze ich tatsächlich mehrere Bi-Boys, wobei zumeist auf meinen Lieblingssklaven zurückgegriffen wird. Er ist gerne aktiv, gut bestückt und nimmt die willige TV Stute gerne ordentlich ran. Mein Bi- Boy ist auch insgesamt eine für mich attraktive Erscheinung.


Moderator: Du bist ja eine auffallend attraktive, dominante Frau. Setzt du deine Reize ein und wie weit kann das gehen?

Sophie Fleur: Bei mir muss sich alles erstmal verdient werden - wenn es passt sowohl von meinem passiven Gegenüber her, als auch die Inhalte der Begegnung an sich, habe ich da gar keine Hemmungen. Warum auch? Ich weiß um meine Optik und, was es in Männern auslösen kann.


Moderator: Sophie Fleur, wo bist du örtlich erreichbar?

Sophie Fleur: Das ist im Schwerpunkt hier in Hamburg. Meine nationalen und internationalen Gastauftritte veröffentliche ich auf meinen Webpräsenzen – telefonisch bin ich während meiner Aufenthalte auch erreichbar. Ansonsten nehme ich gerne Anfragen per Mail oder WhatsApp entgegen.


Moderator: Dann darf ich mich nach diesem guten Gespräch herzlich bei dir bedanken, auch für deine Gastfreundschaft und deine Zeit dafür. Bitte gib uns nun deine kompletten Kontaktdaten.

Sophie Fleur: Sophie Fleur
im Studio Glamouresse
MĂĽhlenhagen 126
20539 Hamburg

Tel.: 0176-76182212
Mail: sophiefleur2021@outlook.com
Komplettes Interview einblenden
Siegel


Zertifikat ansehen

Kontakt

Ich bin erreichbar:

Mobile:0176-76182212
Adresse:Sophie Fleur
im
Studio Glamouresse
MĂĽhlenhagen 126
20539 Hamburg
Senden
go top